PREGAS Presseportal, Donnerstag, 16. Januar, 2020

Neuer GM im Alila Villas Koh Russey

Berlin/ Singapur, 16.01.20 – Der neue General Manager des auf einer Privatinsel im Koh Rong Archipels an der kambodschanischen Südküste gelegenen Luxusresorts Alila Villas Koh Russey heißt mit Wirkung vom 01. Oktober 2019 Teddy Susanto Wiryawan.

Als leidenschaftlicher Hotelier bringt Teddy über 20 Jahre Erfahrung in 5-Sterne-Luxushotels auf die Insel, darunter so namhafte Häuser wie COMO Hotels & Resorts, Ritz Carlton, Grand Hyatt und Shangri-La. Seine Karriere hat ihn in viele Stadt- und Resort-Destinationen geführt, darunter seine Heimatinsel Bali, Bhutan, Bangkok, Dubai, Singapur und London. Außerdem verantwortete er die Voreröffnung des Sailrock Resorts auf den Turks- und Caicosinseln sowie die Leitung des preisgekrönten Privatinselresort Parrot Cay by COMO.

Zuletzt war Teddy als General Manager von Alila Jakarta bereits für die Alila-Hotelgruppe tätig und tauscht nun das schnelle Tempo der indonesischen Hauptstadt gegen eine ruhigere, aber nicht weniger aufregende Aufgabe an der kambodschanischen Riviera. „Ich freue mich darauf, meine Reise mit Alila in diesem außergewöhnlichen Resort fortzusetzen und mit diesem herausragenden Team zusammenzuarbeiten, um weiterhin ein wirklich unvergessliches und authentisches Gasterlebnis zu bieten“, sagt er.

Alila Villas Koh Russey, das erste Alila-Resort in Kambodscha, bietet mit 62 Pavillons und Villen in eleganter, moderner Architektur inmitten üppiger Natur exklusiven zeitgemäßen Komfort und unaufgeregten Luxus mit viel Raum für Privatsphäre. Neben dem Swimmingpool unmittelbar am Strand gelegen, einem Restaurant und der Bar beherbergt das Hotel eine Boutique, einen Spa und ein modernes Fitnessstudio.

Über Alila – Überraschend anders

Alila’s Markenzeichen sind Hotels, die Gästen eine Kombination aus luxuriösem Design an einzigartigen Standorten, ein großes Maß an Privatsphäre, regionalem Kunsthandwerk, persönlicher Gastfreundschaft sowie handverlesene und maßgeschneiderte Reiseerlebnisse bieten. Alila bedeutet in Sanskrit ‚Überraschung‘, was den außergewöhnlichen Charakter der Häuser und deren Ausstrahlung angemessen beschreibt.

Alila Hotels bieten nachhaltigen Tourismus: Sie werden nach EarthCheck Standards gebaut und betrieben, wobei die natürlichen, äußerlichen und kulturellen Gegebenheiten der Umgebung berücksichtigt werden. Ein Aufenthalt in einem der Alila Häuser ist immer auch eine Erfahrung, die das kulturelle Verständnis für die jeweilige Destination erweitert. Ob es um die Wiederentdeckung von Aromen der lokalen Küche, die Anwendung traditioneller, chinesischer Heilmethoden, den Nervenkitzel von außergewöhnlichen Sportarten oder um die Teilnahme an einem gemeinnützigen Projekt geht – Alila ist reine Inspiration.

Pressekontakt
PRessence in den Medien
Cristina Bastian
Podbielskiallee 2
14195 Berlin
Tel: + 49 (0)30 84186585
Email: cbastian@pressence.net / office@pressence.net


Bildquelle: Alila Villas Koh Russey


Abstimmung

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:

Neuer GM im Alila Villas Koh Russey, 5 / 5 (2 bisherige Stimmen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.





Beiträge von Gastautoren


Dieselskandal: Hoteliers sollten auf Rechtsschutzversicherung setzen

Artikel lesen

Investments für Hoteliers und Co.: Ohne Risiko gibt es keine Rendite mehr

Artikel lesen

Pflichtteil: Enterben ist gar nicht so einfach

Artikel lesen