PREGAS Presseportal, Montag, 7. Januar, 2019

Alexandra Bergerhausen übernimmt das PREGAS News- und Presseportal

Die Hamburger Unternehmerin Alexandra Bergerhausen übernimmt die PREGAS GmbH und leitet einen neuen Wachstumskurs bei PREGAS ein.

(Hamburg, 07.01.2019) Das Jahr 2019 startet für die PREGAS GmbH aus Hamburg mit einer Übernahme der Unternehmerin Alexandra Bergerhausen. Das führende News- und Presseportal für Hotellerie, Gastronomie, Touristik und MICE-Industrie wurde vollständig von Alexandra Bergerhausen übernommen, nachdem sie zuvor für die Bereiche Sales und Marketing bei PREGAS in der Verantwortung stand.

Alexandra Bergerhausen hat aber nicht nur alle Anteile der Gesellschaft PREGAS GmbH übernommen, sondern ist ab sofort auch als Geschäftsführerin Hauptverantwortlich für den Erfolg von PREGAS.

Alexandra Bergerhausen - PREGASWas wird sich durch die Übernahme bei PREGAS verändern? Hierzu Alexandra Bergerhausen:
„Bei PREGAS gab es in den letzten Jahren mehr als genug Veränderungen. Mir kommt es in erster Linie darauf an durch kleinere und größere Optimierungen die Sichtbarkeit von PREGAS in den Suchmaschinen und in den sozialen Netzwerken weiter zu erhöhen.Die Sichtbarkeit von PREGAS und dadurch die Reichweite für unsere Kunden ist schon heute sehr hoch. Ich möchte unseren Kunden aber die bestmögliche Reichweite für ihre Meldungen bieten können, daher werden wir in den kommenden Wochen und Monaten noch einige Optimierungen vornehmen.“

Alexandra Bergerhausen verfügt bereits über einschlägige Erfahrungen in den Schwerpunkt-Themen von PREGAS. So hat Alexandra Bergerhausen beispielsweise viele Jahre Erfahrung bei der MICE access GmbH und durch den Betrieb einer eigenen Hotelbuchungsplattform gesammelt, bevor sie ein eigenes Herzensprojekt ebenfalls eigenverantwortlich umgesetzt hat.

“Nun ist es aber an der Zeit noch einmal ganz neu als junge Unternehmerin durchzustarten”, so Alexandra Bergerhausen. “Das Image und das Konzept von PREGAS haben mich von Anfang an überzeugt. In der größten Suchmaschine (Google) genießt PREGAS seit vielen Jahren den Status als News-Lieferant und erzielt hierdurch für die eigenen Meldungen TOP Platzierungen.”

Büro PREGAS Alexandra BergerhausenNeben der eigenen Webpräsenz betreibt PREGAS selbstverständlich auch eigene Social Media Präsenzen z.B. bei Facebook oder aber auch in Form einer eigenen Gruppe bei XING. Diese werden von Alexandra Bergerhausen in der nächsten Zeit mit großem Fokus weiter ausgebaut werden.

Auch die Qualität der Inhalte beim PREGAS Presseportal sollen durch die Aktivitäten von Alexandra Bergerhausen verbessert werden. Früher diente PREGAS lediglich als Distributionsplattform von fertig erstellten Pressemitteilungen. Bereits in den vergangenen Monaten wurde von Alexandra Bergerhausen das Produkt “Presse Service” etabliert, mit dem der Auftraggeber einfach nur sein Thema vorgeben muss. Den Rest erledigt die PREGAS Redaktion. Von der Erstellung, über die Veröffentlichung bis hin zur Distribution in alle Kanäle und an alle relevanten Redaktionen, ist alles dabei. Die Kunden von PREGAS können den “Presse Service” ganz einfach online bestellen.

Die Ziele sind also klar definiert. Bleibt es nur noch Alexandra Bergerhausen viel Erfolg bei der Umsetzung zu wünschen.


Über PREGAS

PREGAS ist das führende News- und Presseportal für die Hotellerie, Gastronomie, Touristik und MICE-Industrie. Die Pressemeldungen von PREGAS erreichen alle relevanten Redaktionen der Fachmedien aus den Bereichen Reisen, Touristik, Hotellerie, Gastronomie und MICE-Industrie.


Image (adapted) PREGAS GmbH


Abstimmung

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:


Kommentare (2)

Liebe Alexandra Bergerhausen, ich wünsche Ihnen ganz viel Erfolg mit PREGAS und freue mich über spannende News aus der Branche. Paul Peters
Herzlichen Glückwunsch Alexandra Bergerhausen. Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen. Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.





Beiträge von Gastautoren


Hotellerie: Pauschaldotierte Unternehmenskasse als Alternative

Artikel lesen

Hoteliers können mit Zusatzangeboten bei den Mitarbeitern punkten

Artikel lesen

Anantara baut Luxus Hotel in der Sahara

Artikel lesen