Niedersachsen: Viele Übernachtungen an der Küste

Niedersachsen: Viele Übernachtungen an der Küste

Die hohe Nachfrage nach Urlaub im Inland hat laut Touristikern im vergangenen Herbst trotz der Corona-Pandemie zu vielen Übernachtungen in Niedersachsen geführt.

Es war deutlich zu spüren, dass Urlaub im Inland sehr gefragt war. Das ist sicherlich auch auf die Unsicherheiten bei Auslandsreisen zurückzuführen», teilte die Geschäftsführerin der Dachmarketingorganisation Die Nordsee GmbH, Sonja Janßen, am Mittwoch in Wilhelmshaven mit. «Von der starken Nachfrage nach Nordseeurlaub profitieren auch die Orte und Freizeiteinrichtungen im Binnenland.»

WEITERLESEN

Niedersachsen: Umsätze bei Hotels und Gaststätten erneut eingebrochen

Niedersachsen: Umsätze bei Hotels und Gaststätten erneut eingebrochen

Die niedersächsischen Hotels und Gaststätten haben zum Ende des vergangenen Jahres deutlich weniger Geld eingenommen als vor der Corona-Pandemie. 

«Nach unserer aktuellen Umfrage lagen die Umsätze im Dezember 2021 etwa 54 Prozent unter denen des Dezembers 2019. Im November sind 43 Prozent weggebrochen», sagte Rainer Balke, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbands (Dehoga) in Niedersachsen, der «Nordwest-Zeitung» (Mittwoch).

WEITERLESEN