Krise als Chance für neue Wege in der Hotellerie

Krise als Chance für neue Wege in der Hotellerie

Die Corona-Krise macht der Hotellerie bekanntermaßen schwer zu schaffen.

Behördliche Auflagen, mangelnde Planbarkeit und zögerliches Buchungsverhalten der Gäste sind zum ständigen Begleiter der Branche geworden. Doch nur zu beklagen, wie schwierig alles ist, bringt Hotels weder voran noch neue Umsätze. Hansjörg Kofler, Geschäftsführer des Hoteleinrichtungs- und Finanzierungsspezialisten furniRENT, plädiert dafür die Krise so gut es geht als Chance zu begreifen. Denn es gibt kaum einen besseren Zeitpunkt, um unliebsame Gewohnheiten abzulegen und neue Lösungswege einzuschlagen. Das gilt sowohl für den Umgang mit Gästen und Mitarbeitern, als auch für längst notwendige, zeitgemäße Veränderungen.

WEITERLESEN

PREGAS-NEWS

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien PREGAS-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!