Bitburger Braugruppe verzeichnet Umsatzminus

Bitburger Braugruppe verzeichnet Umsatzminus

Geschlossene Kneipen, abgesagte Veranstaltungen: Die Corona-Pandemie hat der Bitburger Braugruppe im Krisenjahr 2020 herbe Einbußen beschert. 

Insgesamt sei der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 12 Prozent auf 696 Millionen Euro zurückgegangen, sagte der Sprecher der Geschäftsführung der Bitburger Braugruppe, Axel Dahm, am Mittwoch in Bitburg.

WEITERLESEN

Bitburger Braugruppe verkauft Wernesgrüner an Carlsberg

Bitburger Braugruppe verkauft Wernesgrüner an Carlsberg

Die Bitburger Braugruppe trennt sich von der Wernesgrüner Brauerei. 

Carlsberg Deutschland werde den Standort Wernesgrün im sächsischen Vogtland und die Marke zum 1. Januar 2021 übernehmen, teilte die Braugruppe am Montag in Bitburg (Eifelkreis Bitburg-Prüm) mit. Die Entscheidung zum Verkauf sei «im Rahmen der strategischen Neuausrichtung der Bitburger Braugruppe erfolgt». Die Wernesgrüner Brauerei gehörte seit 2002 zur Gruppe.

WEITERLESEN

PREGAS-NEWS

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien PREGAS-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!