Karlsruhe billigt Bettensteuern

Bettensteuer für Hotelgäste sind mit Grundgesetz vereinbar

Übernachtungsgäste dürfen von Städten und Gemeinden auch künftig über eine sogenannte Bettensteuer zur Kasse gebeten werden.

Das Bundesverfassungsgericht hält sogar eine Ausweitung der Abgabe auf Geschäftsreisende für rechtlich möglich, wie die Karlsruher Richterinnen und Richter am Dienstag mitteilten. Damit blieben Verfassungsbeschwerden betroffener Hoteliers aus Hamburg, Bremen und Freiburg ohne Erfolg. (Az. 1 BvR 2868/15 u.a.)

WEITERLESEN

PREGAS-NEWS

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien PREGAS-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!