Richtlinien für ein nachhaltiges Travel Management in der Veranstaltungswirtschaft

Nachhaltiges Travel Management in der Veranstaltungswirtschaft - 16 Steps bis 2025

Die Initiative “16 Steps bis 2025  – Für eine klimaneutrale Veranstaltungswirtschaft” stellt  ihren zweiten Schritt vor: Die Umstellung auf ein nachhaltiges Travel Management. Die Initiative informiert darüber, warum nachhaltige Reiserichtlinien so wichtig sind und welche Chancen sie bieten – nicht nur für die Veranstaltungswirtschaft.

Mit der Umstellung auf ein nachhaltiges Travel Management kündigt die Initiative „16 Steps bis 2025 – Für eine klimaneutrale Veranstaltungswirtschaft“ ihren zweiten Schritt an. Das Verhindern und Vermeiden sowie das Umlenken der Mobilität auf umweltfreundliche Alternativen sind die effektivsten Lösungen für eine Reduzierung des Verkehrs und der Treibhausgase beim Reisemanagement. Und genau das könne die Veranstaltungswirtschaft umsetzen und auch promoten, so die Haltung der Initiatoren.

WEITERLESEN

Eventbranche setzt auf Ökostrom und unterstützt damit den Ausbau der erneuerbaren Energien

Eventbranche setzt auf Ökostrom

Mit der Umstellung auf Ökostrom kündigt die Initiative „16 Steps bis 2025 – Für eine klimaneutrale Veranstaltungswirtschaft.“ ihren ersten Schritt an.

Die beteiligten Partner sind sich darüber einig, dass die Eventbranche ihren Beitrag für eine klimaneutrale Gesamtwirtschaft leisten müsse, die im Einklang mit dem Klimaschutzgesetz der Bundesregierung stehe. Es gehe um die Transformation und die Zukunftsfähigkeit der Veranstaltungswirtschaft. Die Umstellung auf Ökostrom und der Ausbau regenerativer Energien sei deshalb nur der erste Schritt der Initiative, betonen die Initiator*innen.

WEITERLESEN

PREGAS-NEWS

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien PREGAS-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!