PREGAS Presseportal, Freitag, 1. Februar, 2019

Die Selektion Deutscher Luxushotels begrüßt das Severin*s Resort & Spa in seinen Reihen

Hamburg, Januar 2019 – Die Selektion Deutscher Luxushotels, der exklusive Zusammenschluss von nunmehr wieder acht deutschen und einem österreichischen Luxushotels freut sich über ein neues Mitglied: Das Severin*s Resort und Spa auf Sylt gehört ab sofort zu dem Verbund, der seinen Schwerpunkt neben dem gemeinsamen Marketing vor allem auch in der engen Zusammenarbeit im Bereich Human Resources hat.

Die Selektion Deutscher Luxushotels wurde 1987 von den Direktoren des Nassauer Hofs, des Hotels Vier Jahreszeiten und des Breidenbacher Hofs gegründet, um sich als Privathotels gemeinsam gegen den zunehmenden Wettbewerb internationaler Ketten zu behaupten. Inzwischen sind es neun Mitgliedshäuser, die eine exklusive Runde von Visionären der Luxushotellerie bilden, die durch ihre Expertise und ihre Ideen die Symbiose zwischen Tradition und Moderne leben und die untereinander in einem regelmäßigen, offenen und freundschaftlichen Austausch stehen.

Das Severin*s Resort & Spa im Kapitänsdorf Keitum auf Sylt liegt am Wattenmeer, wurde im Friesenhausstil mit typischem Reetdach gebaut und zählt mit seiner gelebten Kombination aus lässigem Luxus, inseltypischem Ambiente und persönlichem Service als eines der besten Luxushotels auf der Insel. Es verfügt über 62 Zimmer und Suiten sowie 22 Studios und Appartements sowie fünf Villen. Auf 2.000 qm erstreckt sich der Spa des Resorts. Die Gastronomie des Fünf-Sterne-Superior-Resorts ist gekennzeichnet durch echte Leidenschaft für die feine Sylter Küche mit dem legeren Abend-Restaurant Tipken´s und dem unkomplizierten Restaurant Hoog.

„Wir sind begeistert, in den exklusiven Kreis der Selektion Deutscher Luxushotels aufgenommen zu werden und ich schaue der Zusammenarbeit mit den Kollegen mit großer Freude entgegen“, so Christian Siegling, Hoteldirektor des Severin*s Resort & Spas.

Es steht außer Frage, dass das außerordentliche Luxusresort auf Deutschlands nördlichster Insel eine perfekte Ergänzung des exklusiven Zusammenschlusses ist, der unter dem Leitsatz die ‚Kunst der Gastlichkeit zu prägen‘ hohe Maßstäbe in der Hotellerie setzt.


Über die Selektion:

Die Selektion Deutscher Luxushotels ist der Zusammenschluss acht deutscher und eines österreichischen Luxushotels, die unter dem Leitsatz „Kunst der Gastlichkeit prägen und pflegen“ mit höchster Servicequalität und einer maßgeschneiderten Angebotspalette dem weltweiten Trend der anonymen Beherbergung entgegen treten. Die gelebte Synthese zwischen Tradition und Moderne in allen Selektionshäusern gewährt höchste Zufriedenheit für Gäste aller Generationen. Jedes der neun Mitgliedshäuser genießt internationales Renommee; alle sind dafür bekannt dafür, einzigartigen Service in erlesenstem Ambiente zu offerieren. Der Zusammenschluss, der das Bild der deutschen Top-Hotellerie im Ausland in den letzten Jahren entscheidend prägte, wurde 1987 mit ursprünglich drei Mitgliedern gegründet und arbeitet unter anderem in Fragen des Marketings, der Kundenbindung und der Ausbildung eng zusammen. Mitgliedhotels sind Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten in Hamburg, The Ritz-Carlton Berlin, Breidenbacher Hof, a Capella Hotel in Düsseldorf, Excelsior Hotel Ernst in Köln, Hotel Nassauer Hof in Wiesbaden, Brenners Park-Hotel & Spa in Baden-Baden, Mandarin Oriental, Munich, Severin*s Resort & Spa, Sylt sowie Schloss Fuschl Resort & Spa in Salzburg.


Image (adapted) by Selektion Deutscher Luxushotels – Severin*s Resort & Spa


Abstimmung

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.





Beiträge von Gastautoren


Führungskultur: Mitbestimmung statt Management von oben

Artikel lesen

bAV: Pauschaldotierte Unternehmenskasse bringt Eigenkapital

Artikel lesen

Das Wirtschaftsrecht nicht auf die leichte Schulter nehmen

Artikel lesen