PREGAS Presseportal, Mittwoch, 22. Juli, 2020

Kurzurlaub am Rande Berlins: Natur, Wasser und Genuss im eleganten Herrenhaus Das Schmöckwitz

Beim Kurzurlaub im historischen Herrenhaus Das Schmöckwitz dreht sich alles um die Erholung in der Natur und am Wasser. Das mit 15 Deluxe Zimmern im Herrenhaus und 78 Economy Zimmern im Gartenhaus ausgestattete Hotel liegt im Berliner Bezirk Treptow-Köpenick und bietet mit seinem parkähnlichen Garten und dem direkten Zugang zum Wernsdorfer See ideale Voraussetzungen für einen genussvollen Kurzurlaub. Ob Baden, eine Erkundungstour auf den umliegenden Seen im Kanu, eine Ausfahrt mit Motorboot und Picknick oder ganz sportlich beim Stand-up-Paddling: Wasserliebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten. Aber auch an Land bietet die umliegende Naturlandschaft wie zum Beispiel das nahegelegene Naturschutzgebiet „Gosener Wiesen“ zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten und reizvolle Entdeckungstouren mit dem Rad oder per pedes.

Neu im Programm ist auch die Möglichkeit, die Umgebung mit dem Stadtranger Björn Lindner zu erkunden und so einen ganz neuen Blick auf Flora und Fauna zu gewinnen. Auf Wunsch können Gäste sich auch von der Welt- und 6-fachen Deutschen Meisterin im Bogenschießen, Anette Tunn, in die Geheimnisse dieses faszinierenden Sports einweihen lassen.

Den idealen Abschluss eines erholsamen Urlaubstages bietet die Einkehr in das Restaurant Wintergarten mit weitläufiger Terrasse und direktem Blick auf Garten und See, das sowohl eine Auswahl an regionalen Köstlichkeiten als auch die passende Weinkarte bereithält.

„Das Gute liegt so nah“ bekommt im Das Schmöckwitz im grünen Südosten der Stadt nochmal eine ganz andere Bedeutung.

Über DAS SCHMÖCKWITZ

Das 93-Zimmer Hotel DAS SCHMÖCKWITZ liegt idyllisch inmitten eines 5ha großen Parks am Ufer des Wernsdorfer Sees im Ortsteil Schmöckwitz im Berliner Bezirk Treptow-Köpenick. Das Hotel verfügt im Herrenhaus über ein Restaurant, eine Bar und verschiedene private Salons sowie 15 Gästezimmer und Suiten. Im angrenzenden Gartenhaus befinden sich 10 voll ausgestattete Tagungsräume sowie weitere 78 Gästezimmer. Das Hotel ist im Management der MCH GmbH und im Eigentum der Stiftung Bildung und Handwerk, einem der größten Bildungsträger Deutschlands.

Über MCH:

Die Gesellschaft MCH – Management & Consulting for the Hospitality Industry GmbH (MCH) mit Sitz in Berlin wurde 2015 von Friedrich W. Niemann mit den Unternehmensschwerpunkten Projektentwicklung und Betrieb von Hotels in Eigentum, Pacht oder Management sowie Beratung von Hotel-Gesellschaften, -Eigentümern und -Betreibern gegründet. Friedrich W. Niemann gilt als langjähriger und erfahrener Experte in der internationalen Luxushotellerie. MCH betreibt derzeit fünf Hotels in Brandenburg, Niedersachsen und Berlin wie mein.lychen, mein.werder und DAS SCHMÖCKWITZ.

Weitere Informationen unter: www.mch-hotels.de

Pressekontakt:

Pressence in den Medien
Cristina Bastian
cbastian@pressence.net
+49 30 859 60 850


Bildquelle: MCH – Management & Consulting for the Hospitality Industry GmbH


Abstimmung

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.





Beiträge von Gastautoren


Mediation: Wirtschaftliche Streitigkeiten nicht eskalieren lassen

Artikel lesen

Insolvenz und Arbeitsrecht: Tragfähige Lösungen finden

Artikel lesen

Vermögenswerte schützen durch Edelmetalle

Artikel lesen