H-hotels

Cyberangriff auf H-Hotels: Cyberkriminelle bieten entwendete Daten im Darknet an

Hotellerie

Die Cyberkriminellen, die sich auf den Angriff vom 11. Dezember 2022 auf die IT-Systeme von H-Hotels.com bekannt haben, haben heute Vormittag begonnen, entwendete Daten im Darknet anzubieten. Das Darknet ist ein geschützter, nicht-öffentlicher Bereich des Internets, der weder kontrolliert noch reguliert wird und der für die Verwendung von Kriminellen bekannt ist. Im Darknet werden seit Jahren riesige Mengen an erbeuteten Daten aus Unternehmen, Behörden, Forschungs- und Bildungseinrichtungen und anderen Institutionen angeboten.

H-Hotels hatte unmittelbar nach Bekanntwerden des Cyberangriffs die zuständigen Datenschutzbehörden kontaktiert und kontinuierlich über weitere Entwicklungen informiert. Wie berichtet, war es den Angreifern gelungen, durch einen komplexen und hochprofessionellen Angriff die mehrstufigen technischen Barrieren und IT-Schutzsysteme zu durchbrechen und Daten zu entwenden.

Werbung
Fiylo

Es handelte sich bei den Angreifern um eine hochprofessionelle Gruppierung aus dem Bereich der organisierten Kriminalität, die derzeit für eine Vielzahl von Cyberangriffen auf namhafte Unternehmen und Institutionen verantwortlich gemacht wird.

Nachdem es im Zuge der Ermittlungsarbeiten vor Weihnachten erste konkrete Hinweise auf einen möglichen Datenraub auch von personenbezogenen Daten durch Cyberkriminelle gab, hatte H-Hotels mit Datum vom 20. Dezember die Öffentlichkeit, Partnerunternehmen und Mitarbeitende über einen möglichen Datendiebstahl informiert. Die bisherigen Hinweise haben sich durch das Angebot der Daten der Cyberkriminellen im Darknet erhärtet.

Die von H-Hotels.com beauftragten IT-Forensiker und IT-Spezialisten werden das angebotene Datenpaket in den nächsten Tagen analysieren. Entsprechend der Vorgaben der Datenschutzbehörden werden betroffene Personen informiert, sofern personenbezogene Daten entwendet wurden.

Derweil sind die Arbeiten in der Wiederherstellung der IT-Systeme weiter vorangeschritten.

„Unser Dank gilt unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die nach dem Cyberangriff mit Professionalität und persönlichem Engagement dafür gesorgt haben, dass die Gäste von H-Hotels auch weiterhin erstklassige Hotelerlebnisse hatten und von den technischen Einschränkungen im Hintergrund so gut wie nichts gespürt haben“, dankt Alexander Fitz, von H-Hotels. „Wir starten nach den technischen Herausforderungen im Dezember gestärkt und hoch motiviert in ein neues Jahr 2023, dem wir sehr positiv entgegenblicken. Die aktuelle Buchungslage ist sehr gut, und wir arbeiten mit Hochdruck an den Hoteleröffnungen innerhalb Deutschlands sowie in Europas Metropolen.“

Zunächst wird im Frühjahr 2023 das H2 Hotel in Mainz, im ehemaligen Zollhafen, eröffnen. Darauf folgt im Sommer 2023 das H+ Hotel in Eschborn sowie später im Jahr das H2 Hotel Saarbrücken. Zudem eröffnet im Winter 2023 das H2 Hotel Wien.

Aufgrund der laufenden Untersuchungen können derzeit keine weiteren Informationen gegeben werden. Für aktualisierte Informationen nutzen Sie bitte die Internetseite www.h-hotels.com.

Über H-Hotels.com

Zu dem familiengeführten Unternehmen mit Sitz im hessischen Bad Arolsen und rund 3.000 Mitarbeitenden gehören die Marken HYPERION, H4 Hotels, H2 Hotels, H+ Hotels. H.omes und H.ostels, die unter der Dachmarke H-Hotels.com vertrieben werden. Die stetig wachsende Hotelgruppe verfügt aktuell über rund 60 Hotels in insgesamt über 40 verschiedenen Destinationen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Ungarn – und expandiert zukünftig verstärkt in europäischen Metropolen. Neuester Zugang seit Frühjahr 2021 ist das H2 Hotel Budapest, 2022 folgt Salzburg und 2023 Paris. Weitere Eröffnungen sind in der Pipeline. Mehr Informationen zum Unternehmen und allen Hotels unter H-Hotels.com.

Für weitere Presseinformationen

Ute C. Hopfengärtner
Wilde & Partner Communications
Tel.: +49 (0)89 17 91 90 – 19
E-Mail: h-hotels@wilde.de
www.wilde.de

Svenja Pohlmann
H-Hotels AG
Tel.: + 49 5691 878 9215
E-Mail: Svenja.Pohlmann@h-hotels.com
www.h-hotels.com


Bildquelle: H-Hotels AG


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 0 Durchschnitt: 0]
Tagged

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert