Cyberangriff auf H-Hotels.com

Cyberangriff auf H-Hotels.com

Hotellerie

Erste Hinweise auf eventuell entwendete personenbezogene Daten

Nach dem Cyberangriff auf die IT-Systeme von H-Hotels.com am Sonntag, den 11. Dezember 2022, laufen die Arbeiten zur Spurensicherung, vollständigen Überprüfung und Reaktivierung der Systeme auf Hochtouren.

Wie berichtet war es den Angreifern gelungen, durch einen komplexen und hochprofessionellen Angriff die mehrstufigen technischen Barrieren und IT-Schutzsysteme zu durchbrechen und Daten zu entwenden. Im Zuge der laufenden Ermittlungen scheint sich der Verdacht zu erhärten, dass von dem Datenraub auch personenbezogene Daten (z.B. Name, Anschrift, Mailadresse) betroffen sein könnten. Die Tätergruppe hat entsprechende und hinsichtlich der Richtigkeit nicht überprüfbare Angaben gemacht, die auch eine Entwendung personenbezogener Daten nicht ausschließen lassen.

Werbung
Fiylo

H-Hotels.com arbeitet eng und unter Hochdruck mit IT-Forensikern und den bereits informierten Datenschutzbehörden zusammen, um die Auswirkungen aus den entwendeten Daten so gering wie möglich zu halten. H-Hotels.com wird die betroffenen Personen, sofern personenbezogene Daten entwendet wurden, entsprechend den Vorgaben der Datenschutzbehörde informieren.

Aufgrund der laufenden Untersuchungen können derzeit keine weiteren Informationen gegeben werden. Für aktualisierte Informationen nutzen Sie bitte die Internetseite www.h-hotels.com. 

Über H-Hotels.com

Zu dem familiengeführten Unternehmen mit Sitz im hessischen Bad Arolsen und rund 3.000 Mitarbeitenden gehören die Marken HYPERION, H4 Hotels, H2 Hotels, H+ Hotels. H.omes und H.ostels, die unter der Dachmarke H-Hotels.com vertrieben werden. Die stetig wachsende Hotelgruppe verfügt aktuell über rund 60 Hotels in insgesamt über 40 verschiedenen Destinationen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Ungarn – und expandiert zukünftig verstärkt in europäischen Metropolen. Neuester Zugang seit Frühjahr 2021 ist das H2 Hotel Budapest, 2022 folgt Salzburg und 2023 Paris. Weitere Eröffnungen sind in der Pipeline. Mehr Informationen zum Unternehmen und allen Hotels unter H-Hotels.com.

Für weitere Presseinformationen

Ute C. Hopfengärtner
Wilde & Partner Communications
Tel.: +49 (0)89 17 91 90 – 19
E-Mail: h-hotels@wilde.de
www.wilde.de

Svenja Pohlmann
H-Hotels GmbH
Tel.: + 49 5691 878 9215
E-Mail: Svenja.Pohlmann@h-hotels.com
www.h-hotels.com


Bildquelle: H-Hotels GmbH


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 1 Durchschnitt: 5]
Tagged

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert