Servitex baut Zusammenarbeit mit dem internationalen Komitee für Textilpflege CINET weiter aus

Servitex baut Zusammenarbeit mit dem internationalen Komitee für Textilpflege CINET weiter aus

Der Geschäftsführer des Verbunds textiler Dienstleister für die Hotellerie Rolf Slickers wurde nun auch in die Jury des CINET Global Best Practices Awards einberufen. 

Vergangenen Monat durfte der ehemalige Hotelier gemeinsam mit weiteren 17 Jurymitgliedern aus 11 Ländern 30 Gewinner in Mailand im Rahmen eines Festaktes auszeichnen. Rolf Slickers freut sich über das Engagement der Kolleginnen und Kollegen auf der ganzen Welt: „Hier findet jährlich eine beeindruckende Demonstration innovativer Projekte und Ideen innerhalb der Textilpflege statt, die uns alle stets inspiriert und Mut macht.“

„Unser Ziel ist es, die Textilpflegebranche weltweit zu modernisieren mit Schwerpunkten auf Nachhaltigkeit, Qualität in Produktion und Service und Innovation. Dabei geht es auch darum, dass Image und die Attraktivität der Textilbranche zu verbessern“, ergänzt Peter Wennekes, CEO von CINET. 

Werbung
Fiylo

Die Verleihung der CINET Global Best Practices Awards 2022 wurde von rund 250 Teilnehmern in Mailand – und weltweit von mehreren Tausend Branchenakteuren online via Live-Stream – verfolgt. Nach einem ganzen Tag mit zahlreichen Pitches ermittelten die Jurymitglieder die Gewinner: drei CSR Awards, vier Young Entrepreneur Awards und sechs Awards für Entrepreneurship erreichten weltweit alle Kontinente. Der Special Lifetime Award wurde an Ken Cupitt von der Guild of Cleaners & Launderers im Vereinigten Königreich verliehen.

CINET organisiert jedes Jahr eine Verleihung mit mehreren Awards, um Innovationen und die Implementierung neuer Geschäftsmodelle zu fördern sowie die Textilpflege als modernen und professionellen Dienstleister innerhalb der Branche und gegenüber Interessengruppen weiter erfolgreich zu positionieren.

Der Verband hatte sich auch für 2022 viel vorgenommen: Vor allem das Thema Nachhaltigkeit steht weiterhin im Mittelpunkt der Aktivitäten. Das ehrgeizige Forschungsprogramm umfasst dabei unter anderem mehrere Projekte zu den Themen Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft, The World of PTC Businessschool (aktualisiertes E-Learning-Programm), CERCLEAN-Zertifizierung, WOPCOM (24/7-Datenbank für die Industrie) und das Global Best Practices Awards Program. 

Der CINET-Vorstand plant diese Initiativen, um Innovationen und die Implementierung neuer Geschäftsmodelle zu fördern sowie die Textilpflege als modernen und professionellen Dienstleister innerhalb der Branche und gegenüber Interessengruppen weiter erfolgreich zu positionieren.

Über die Servitex GmbH:

Die Servitex GmbH ist ein Verbund mittelständischer Dienstleister, der sich auf den Bereich Mietwäsche und Textilpflege in der Hotellerie spezialisiert hat. Momentan besteht der Servitex-Verbund aus sieben inhabergeführten Wäschereien mit insgesamt 14 Produktionsstätten. Unter Beachtung ökologischer sowie hygienischer Standards und konsequentem Umweltschutz übernimmt Servitex für Kunden in der  DACH-Region das gesamte Textilmanagement – vom Einkauf und Pflege bis hin zur Logistik. Das Portfolio des Unternehmens umfasst Frotteewäsche, Bettwäsche, Tischwäsche und Berufsbekleidung in unterschiedlicher Ausführung. Geschäftsführer ist Rolf Slickers. 

Kontakt Unternehmen:
Servitex GmbH Herrn Rolf Slickers
Weserstr. 118
12059 Berlin
Telefon +49 30 – 26 93 07 00
info@servitex.de www.servitex.de

Kontakt Presse:
Wolf. Communication & PR
Wolf-Thomas Karl
Schulhausstrasse 3
8306 Brüttisellen/ZH
+41 76 4985993
mail@wolfthomaskarl.com
www.wolfthomaskarl.com


Bildquelle: Internationales Komitee für Textilpflege CINET.


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 1 Durchschnitt: 5]

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.