fbpx

Neuer Hotelmanager im Mandarin Oriental, Munich

Neuer Hotelmanager im Mandarin Oriental, Munich

Das Mandarin Oriental, Munich freut sich, Kai Jansen als neuen Hotelmanager vorstellen zu können. 

Mit seinen mehr als 16 Jahren Berufserfahrung in der Luxushotellerie weist Jansen vielfältige Kompetenzen in allen wichtigen Abteilungen des Hotels auf. Erfahrungen sammelte der 37-jährige unter anderem in bekannten Hotels wie dem St. Regis Hotel in Shanghai, China oder dem Hotel Adlon Kempinski in Berlin.

WEITERLESEN

PREGAS Aufruf: Die Corona-Geschichte vom ATLANTIC Hotel Münster

PREGAS Aufruf: Die Corona-Geschichte vom ATLANTIC Hotel Münster

Hoteldirektor Sascha von Zabern erzählt der PREGAS Redaktion die Corona-Geschichte des ATLANTIC Hotel Münster

Dem aktuellen Aufruf der PREGAS Redaktion an die Hotellerie & Gastronomie ist der Hoteldirektor vom ATLANTIC Hotel Münster, Sascha von Zabern gefolgt um der Branche von den Herausforderungen zu berichten, welche die Corona Pandemie für die Neueröffnung des ATLANTIC Hotel Münster, mit sich gebracht hat.

WEITERLESEN

BOE connect: Neue Plattform verbindet die nationale und internationale Event-Industrie

BOE connect: Neue Plattform verbindet die nationale und internationale Event-Industrie

Fachmesse BOE INTERNATIONAL erweitert Angebotsspektrum mit neuem Content-Hub

Die nächste BOE INTERNATIONAL präsentiert sich vom 19. bis 20. Januar 2022 wieder als der Branchentreffpunkt in Dortmund. Die Macher der internationalen Fachmesse für Erlebnismarketing bringen zudem ab Juni (09. Juni 2021) die neue Online-Plattform BOE connect an den Start. Hier können sich schon jetzt zahlreiche Aussteller im digitalen Markenverzeichnis präsentieren und Fachbesuchern, Interessierten und Nutzern neue, exklusive Produkte aus den Bereichen Event, Catering oder MICE vorstellen.

WEITERLESEN

SPD-Fraktion in Brandenburg rechnet mit offenen Hotels zu Sommerferien

SPD-Fraktion in Brandenburg rechnet mit offenen Hotels zu Sommerferien

Hotels und Pensionen in Brandenburg könnten aus Sicht der SPD im Landtag in den nächsten Wochen wieder öffnen.

«Ich gehe davon aus, dass wir spätestens zu den Sommerferien auch offene Hotels haben», sagte Fraktionschef Erik Stohn am Dienstag in Potsdam. Priorität bei den kommenden Öffnungsschritten müssten aber Kinder und Jugendliche haben. Die Landesregierung wollte am Dienstag darüber beraten, ob die Schulen wieder vollständig in den Präsenzunterricht zurückkehren können.

WEITERLESEN

Corona-Modellprojekte in fünf weiteren Städten

Corona-Modellprojekte in fünf weiteren Städten

Gesunkene Inzidenzwerte haben vielerorts schon Lockerungen der Corona-Beschränkungen ermöglicht. Die Innenräume von Gaststätten aber sind weiter tabu, auch Hotelübernachtungen. Das wollen Dresden, Leipzig, Freiberg, Oberwiesenthal und Augustusburg ändern.

Die Stadt Augustusburg hat es vorgemacht: Gut drei Wochen lang waren dort bei einem Modellprojekt im April Hotels und Gaststätten – auch im Innenbereich – geöffnet. Nicht nur die Stadt mit ihrer markanten Burg im Kreis Mittelsachsen baut auf eine Neuauflage. Insgesamt seien bisher 15 Anträge für Modellprojekte eingegangen, teilte eine Sprecherin des Tourismusministeriums auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit. Die im Ministerium angesiedelte Fachkommission habe bisher Projekte in fünf Städten gebilligt: Dresden, Leipzig, Freiberg, Oberwiesenthal und Augustusburg. Zu drei weiteren Anträgen stehe eine Entscheidung der Kommission noch aus, hieß es.

WEITERLESEN

RevPAR steigern: 
Wie Hoteliers bestmöglich vom Tourismusboom profitieren

RevPAR steigern: 
Wie Hoteliers bestmöglich vom Tourismusboom profitieren : kurz-mal-weg.de

Mit Arrangements können Hoteliers ihren RevPAR nachhaltig steigern und werthaltiges Geschäft generieren.

Auch dieses Jahr geht der Trend zum Urlaub im eigenen Land. Die Hauptsorge für viele Hoteliers ist demnach nicht die Auslastung. Vielmehr stellt sich die Frage, wie der größtmögliche Umsatz pro Zimmer erzielt werden kann. So rückt der RevPAR als zentrales KPI in den Fokus. Gerade das Upselling, zum Beispiel durch den Verkauf von Zusatzdienstleistungen, gilt in diesem Rahmen als attraktives Mittel der Umsatzsteigerung.

WEITERLESEN

Marketing- und Werbekosten von PREGAS bis zu 100% erstattet bekommen durch Corona Überbrückungshilfe III

Marketing- und Werbekosten von PREGAS bis zu 100% erstattet bekommen durch Corona Überbrückungshilfe III

Ist Ihr Unternehmen antragsberechtigt für die Corona Überbrückungshilfe III? Dann machen Sie effizientes Online-Marketing über PREGAS und lassen Sie sich bis zu 100% der Kosten erstatten.

Wussten Sie eigentlich was die Corona Überbrückungshilfe III mittlerweile alles zu bieten hat? Sie werden sich wundern, welche Bausteine zur Sicherung und Förderung Ihres Unternehmens alle enthalten sind.

WEITERLESEN

Re-Start smart & safe: New Meetings und Events

Re-Start smart & safe: New Meetings und Events in den Lindner Hotels

Die Corona-Pandemie hat den Megatrend Digitalisierung stark beschleunigt – ein Thema, das die Lindner Hotels AG schon lange im Fokus hat.

Um mehr als die Häfte nahmen hybride Veranstaltungen 2020 laut dem aktuellen Meeting- & Eventbarometer zu, das das Europäische Institut für TagungsWirtschaft gerade erhoben hat. Virtuelle Veranstaltungen nahmen sogar um zwei Drittel zu. Die Prognosen zeigen weiteres Wachstum. „In dieser geänderten Meeting-Kultur bieten wir unseren Kunden professionelle technische Standards und höchste Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen“, sellt Andreas Krökel, Chief Operating Officer Lindner Hotels AG, das neue Event-Angebot der Hotelgruppe vor, das für ihn zum Geschäftsmodell der Zukunft zählt.

WEITERLESEN

Re-Start der Hotellerie: Die Häuser der Selektion Deutscher Luxushotels sind bereit

Re-Start der Hotellerie: Die Häuser der Selektion Deutscher Luxushotels sind bereit

In kaum einer Branche werden die Auswirkungen des Föderalismus so deutlich wie in der Hotellerie.

Im Verbund der Selektion Deutscher Luxushotels mit seinen sechs deutschen und einem österreichischen Mitgliedshaus sind diese besonders sichtbar: Während das Severin*s Resort & Spa im Rahmen eines Modellversuchs in Schleswig Holstein bereits seit dem 1. Mai diesen Jahres öffnen konnte, sind die Vorbereitungen zur Wiedereröffnung im Brenners Parkhotel & Spa sowie im malerischen Schloss Fuschl Resort & Spa erst seit kurzem wieder in vollem Gange, da beide Häuser zunächst Teile der Gastronomie in Betrieb nehmen, bevor am 03. Juni endlich wieder Gäste beherbergt werden.

WEITERLESEN

PREGAS-NEWS

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien PREGAS-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!