fbpx

Das neue Manna Resort steht für Eleganz, Genuss, Privatsphäre und Wohlbefinden

Das neue Manna Resort steht für Eleganz

Die ganze Welt in einer kleinen Ecke Südtirols

Im Südtiroler Montan, nur wenige Kilometer südlich von Bozen entfernt, liegt die Fertigstellung des neuen Manna Resorts in den letzten Zügen. Die exklusive Eröffnung des neuen 5-Sterne Resorts, welches das Potential hat, zum neuen Hot-Spot in den Dolomiten zu werden, ist für den 11. November 2021 geplant, ab 15. November begrüßt das Hotel seine ersten Gäste.

Über das Manna Resort

Am Fuß des Naturparks Trudner Horn gelegen wurde das Resort auf dem Gelände eines ehemaligen Sägewerks erbaut. Seine Abgeschiedenheit sorgt schon bei Ankunft für ein Gefühl der Ausgeglichenheit und Ruhe: Das Haupthaus, welches aus Holz, Kupfer und Glas besteht, strahlt eine besondere Energie aus und steht in vollkommener Harmonie zu seiner Umgebung. Durch das grasüberwachsene Dach fügt es sich perfekt in die alpin-mediterrane Szenerie ein.

Werbung
fiylo

Ganz unter dem Leitgedanken des Wohlbefindens von Körper und Geist, ist das Manna Resort ein Ort mit prägnanter Identität, die aus der Leidenschaft der Eigentümerin Maria Luisa Manna für Thailand – mit seiner Kultur, den unverwechselbaren Aromen der thailändischen Küche sowie des tief verwurzelten Wissens um das körperliche Wohlbefinden – entspringt.

„Japan“, „Frankreich“ oder „Russland“ – die insgesamt 15 individuell gestalteten Suiten und Junior Suiten sind nach Ländern benannt und offenbaren sich als kleine Schatztruhen voller Reiseerinnerungen und Anregungen, die den Gast in die Atmosphäre von nahen und fernen Reisezielen entführen sollen. Jede der aufs Detail durchgeplanten Junior Suiten und Suiten verfügt über eine eigene Terrasse, die den Blick auf die malerische Landschaft der Alpen und des Etschtals freigibt, einige bieten auch eine private Sauna.Für all diejenigen, die mehr Platz und Privatsphäre bevorzugen, bieten sich drei Chalets in der Nähe der beeindruckenden Porphyrfelsen an, die neben einer Privatsauna zusätzlich noch über und einen Kamin verfügen.

Kulinarisch stehen Gästen zwei Restaurants zur Auswahl: Die L’Orangerie – benannt in Anlehnung an einen Wintergarten – bietet traditionelle süditalienische Gerichte mit asiatischem Twist sowie das Luisa Gourmet – das Reich von Küchenchef Manuel Astuto, der hier seine weltoffene Gourmet-Küche in exklusiven fünf-, sieben- oder neun-Gänge-Menüs präsentiert.
Für das körperliche Wohlbefinden wird im asiatisch geprägten Manna Spa mit teils thailändischen Therapeuten, verschiedenen Saunen, einem türkischen sowie einem mediterranen Bad, einem Innenpool sowie einem Bio-Schwimmteich gesorgt. Im hervorragend ausgestatteten Manna Gym können Gäste nach einer individuell erstellten Leistungsdiagnostik ihrem individuell zusammengestellten Trainingsprogramm nachgehen und trainieren.

Im Manna Medical können Gäste unter der ärztlichen Leitung von Dr. Anton Obrist von einer maßgeschneiderten Therapie zur Vorsorge, der ursächlichen Behandlung von Krankheiten sowie der Optimierung der eigenen Gesundheit profitieren. Auf der Grundlage der modernen F.X.Mayr Kur sowie der Heilkraft einer Medizin, die in Konformität mit den Naturgesetzen ist, kann Leistungsfähigkeit oder Widerstandskraft gestärkt werden, die Linderung oder Beseitigung von Beschwerden oder aber innere Balance, natürliche Schönheit sowie das gesunde individuelle Idealgewicht erreicht werden.

Wir können es kaum erwarten, unsere Vision und Leidenschaft mit unseren Gästen zu teilen. Das Team und ich haben in den letzten zwei Jahren mit großem Einsatz auf diesen Tag hingearbeitet – umso mehr freuen wir uns, dass es nun endlich soweit ist“, so Eigentümerin und Mastermind des Resorts Maria Luisa Manna zur bevorstehenden Eröffnung.

Wissenswertes über das Manna Resort

Das Manna Resort Südtirol verfügt über 15 individuell gestaltetet Suiten und Juniorsuiten (von 35-50
qm) sowie drei Chalets (55-75qm). Alle Gästezimmer sind individuell nach Länderthemen gestaltet.
Das Resort verfügt zudem über zwei Restaurants mit insgesamt rund 80 Sitzplätzen: Die L’Orangerie,
die neben Frühstück italienische Küche mit asiatischem Einfluss bietet, sowie das Luisa Gourmet,
welches sich der Gourmetküche auf höchstem Niveau verpflichtet hat. Ein hervorragend sortierter
Weinkeller sorgt für eine umfangreiche Auswahl aus der alten und neuen Weinwelt mit Schwerpunkt
Pinot Noir.

Der Manna Spa bietet ein umfangreiches Wellnessangebot mit zum Teil thailändischen Therapeuten,
verschiedenen Saunen, einem türkischen sowie einem mediterranen Bad, einem Bio-Schwimmteich,
einen Innenpool. Im hervorragend ausgestatteten Manna Gym können Gäste nach einer individuell
erstellten Leistungsdiagnostik ihrem Trainingsprogramm nachgehen.
Unter der ärztlichen Leitung von Dr. Anton Obrist können Gäste von maßgeschneiderten Therapien zur
Vorsorge, der ursächlichen Behandlung von Krankheiten sowie der Optimierung der eigenen
Gesundheit profitieren, dazu gehört unter anderem auch eine moderne F.X. Mayr Kur.

Das Manna Resort wurde von Maria Luisa Manna, die nicht nur Eigentümerin des Manna Resorts,
sondern auch Miteigentümerin des Weingut Franz Haas ist, zusammen mit dem Südtiroler Architekten
Klaus Gummer/Pichler Architects sowie dem Interior Designer Enrico Moretti/Moretti Interiors
konzipiert und ist als klimaneutral zertifiziert.

Pressekontakt:
PRessence in den Medien
Cristina Bastian
Podbielskiallee 77
14195 Berlin
Tel: + 49 (0)30 85 96 08 50
Email: cbastian@pressence.net


Bildquelle: Manna Resort


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

PREGAS-NEWS

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien PREGAS-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!