PREGAS Presseportal, Dienstag, 10. Dezember, 2019

Eigentümerfamilie des Parkhotel Adler investiert erneut

Katja Newman geht mit Wirtschaftsmedaille und Umbauvorhaben in das 20. Jahr ihrer Aufgabe als Hotelier in der 16. Familiengeneration

Hinterzarten, 10. Dezember 2019. Die geschäftsführende Gesellschafterin des Parkhotel Adler in Hinterzarten Katja Newman kündigt an, dass Ende 2019 und im Frühjahr 2020 Umbaumaßnahmen für rund vier Millionen Euro in zwei Abschnitten umgesetzt werden. Die 52-Jährige verantwortet seit 2000 in der 16. Familiengeneration die Geschicke des Hauses. Am 13. November 2019 wurde sie für ihre unternehmerische Leistung vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg bei einem feierlichen Festakt im Stuttgarter „Neuen Schloss“ mit der Wirtschaftsmedaille ausgezeichnet. „Mit den Neuerungen soll das Hotel in eine erfolgreiche Zukunft geführt werden. Die Hotellerie befindet sich in einem starken Wandel“, so Newman, „wir müssen – und vor allem wollen wir – da mitgehen! Wichtig ist mir, dass der Umbau, auf einer klassischen Finanzierung basierend, von unserer Familie selbst gestemmt wird. So kann das Flair des Hauses erhalten bleiben. Bei Fremdinvestoren hätte es sicher Federn gelassen. Wir sind uns unserer Verantwortung als 573 Jahre altes Traditionsunternehmen nicht nur bewusst, wir leben sie täglich!“

Der Wandlungsprozess

In den letzten zwei Jahren beriet sich Katja Newman mit ihren Eltern Gabriele und Dr. Klaus Trescher, die den Betrieb 1996 familienintern gekauft hatten, sowie mit Mitarbeitern, Gästen, Architekten und Branchenexperten intensiv im Hintergrund. In mehreren Abschnitten wird nun bis zum 31. Mai 2020 der Umbau stufenweise umgesetzt sowie ein neues Genusskonzept eingeführt.

Phase eins begann im November mit der Schließung des „Pavillon Diva“ als Kaffeehaus – die Wiedereröffnung des Glaspavillons mit Blick auf den Adlersee als hochmoderne, extravagante Tagungs- und Eventlocation ist für Ende 2019 geplant. Um weiterhin einen gesellschaftlichen Treffpunkt in Hinterzarten zu bieten, arbeitet Newman ein buntes Programm mit Lesungen, Ausstellungen, Aufführungen und musikalischen Darbietungen rund um Klassik, Pop, Jazz und Rock aus.

Die alten Tagungsräume hätten ohnehin überholt werden müssen, weichen nun aber neuen Unterkünften mit Terrassen und Parkblick. Auch der Frühstücksraum sowie der Bankettsaal werden zu außergewöhnlichen Zimmern und Suiten umgebaut. Um ganze acht moderne und außergewöhnliche Wohneinheiten wird das Traditionshaus bei Abschluss der Arbeiten zum 1. Juni 2020 erweitert sein.

Während der einmaligen vierwöchigen Schließung im Rahmen der gesamten Renovierungszeit findet im März 2020 das Gros des Umbaus statt: Die mondäne Lobby samt Rezeption wird in einen außergewöhnlichen Wohlfühlort in Top-Design mit höchstmöglichem Gemütlichkeitsfaktor umgewandelt, die Hotelbar integriert. Ein neues Farb- und Interieurkonzept frischt den Wellnesspavillon im Hotelpark auf, der offene Kinderspiel- und Jugendbereich im Belle-Époque-Haupthaus erfährt eine Komplettüberholung. Das 2018 neu eröffnete und sehr gut besuchte Restaurant „Adler Stuben“ unter der Regie von Küchendirektor und Gewürz-Sommelier Bernhard König (46) wird ebenfalls in dem Monat erweitert.

Neues Genusskonzept

Ab 1. April 2020 ist die dann neu eingeführte Genusspension mit verschiedenen kulinarischen Elementen im Übernachtungspreis inkludiert. Sie hebelt allerdings das mittägliche À-la-carte-Geschäft aus. Restaurantbesucher von außen können dann erst ab 18.00 Uhr dort speisen, aber weiterhin täglich. Bei den Öffnungszeiten des 2018 ebenfalls neu aufgemachten und mittlerweile vielfach prämierten Fine-dining-Restaurant „Oscars“ wird sich nichts ändern – von Mittwoch bis einschließlich Sonntag können Gäste die Haut-Cuisine-Menüs des Schwarzwälder Küchenchefs Daniel Weimer (28) und seines Teams genießen. Im Gault&Millau Restaurantführer 2020 wurde er jüngst mit 16 Punkten ausgezeichnet.

Abschluss Umbauprojekt und Jubiläum Hotelchefin Katja Newman

Die Dacherneuerung des Haupthauses sowie alle weiteren Arbeiten werden bis 31. Mai 2020 abgeschlossen sein und das Hotel kann die Sommersaison in einer neuen Ära eröffnen. Und gleich weiterfeiern: Katja Newman steht dann ganze 20 Jahre an der Spitze des Hotels, das seit 1446 als Gastbetrieb von ihrer Familie geführt wird.

Ehrung mit der Wirtschaftsmedaille

Die Anerkennung vom Land Baden-Württemberg für ihr Tun und den Einsatz ihrer aktuell 85 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freut sie daher besonders: „Es ist für mich eine große Ehre, dass ich mit meinem vergleichsweise kleinen Betrieb mit der Wirtschaftsmedaille ausgezeichnet wurde.“ Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut überreichte diese mit den Worten: „Sie haben Ihren Betrieb mit seiner innovativen und abwechslungsreichen Küche zum Aushängeschild für das Genießerland Baden-Württemberg gemacht. In Ihrer Rolle als Naturparkwirtin verwenden Sie vornehmlich regionale Produkte und weisen somit nicht nur auf die Besonderheit der Region hin, sondern unterstützen damit auch ganz gezielt die Landwirte.“ Hervorgehoben wurde auch, dass das Parkhotel Adler Mitglied im Verein „Fair Job Hotels e. V.“ ist. Die Initiative legt strenge Kriterien an. Geschäftsführerin Newman zeige unter anderem durch diese Mitgliedschaft, dass sie großen Wert auf Vertrauen und respektvollen Umgang im täglichen Betriebsablauf lege. Die konstant hohe und überdurchschnittliche Ausbildungsleistung ihres Hotelbetriebs ermögliche vielen jungen Menschen einen guten Start ins Berufsleben als Koch oder Köchin, Hotel- oder Restaurantfachkraft. Als Kooperationspartner des dualen Berufskollegs werde auch der ausbildungsbegleitende Erwerb der Fachhochschulreife angeboten. In der Ansprache wurde ferner herausgestellt, dass Katja Newman mit ihrem Haus am Nachhaltigkeits-Check für Tourismusdestinationen teilnimmt. Zudem unterstütze sie regelmäßig verschiedene soziale Einrichtungen sowie ihre Gemeinde und ortsansässige Vereine.

Hoteladresse:
Parkhotel Adler
Adlerplatz 3
79856 Hinterzarten
Tel. +49 (0) 7652 127-0
info@parkhoteladler.de
www.parkhoteladler.de

Pressekontakt:
Naturagenten Marketing & PR
Catrin Rammeiser
Ruffinistraße 26
80637 München
Tel. +49 (0)89 7879789-0
pressekontakt@naturagenten.de


Bildquelle: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg, Fotograf: Leif Piechowski

Im Bild/BU: Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut (links) gratuliert der geschäftsführenden Gesellschafterin des Parkhotel Adler Katja Newman (rechts) nach der Übergabe der Wirtschaftsmedaille im Stuttgarter „Neuen Schloss“.


Abstimmung

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.





Beiträge von Gastautoren


GoBD: Erleichterung, aber keine Entwarnung für Unternehmen

Artikel lesen

Beteiligung durch Mitarbeiter: Welches Modell ist das richtige?

Artikel lesen

Hoteliers und Co. müssen Grundlagen für digital vernetzte Systeme schaffen

Artikel lesen