Geschrieben von PREGAS Presseportal, Freitag, 20. April, 2018

Mobiler Komfort und digitale Freiheit im Luxussegment: Steigenberger-Hotels setzen auf Hotelbird

Hotelbird GmbH stattet mit Steigenberger Hotels and Resorts erstmals Hotels der Luxuskategorie aus

(PREGAS) Maximaler Reisekomfort ist erreicht, wenn der Gast alles Organisatorische jederzeit, an jedem Ort völlig beiläufig erledigen kann. Erstmals hat sich daher mit den „Steigenberger Hotels and Resorts“ nun auch ein Anbieter im Luxussegment für die digitalen Angebote der Hotelbird GmbH entschieden. Der Rollout der Hotelbird-Gesamtlösung in den mehr als 60 Steigenberger-Häusern auf drei Kontinenten, wird im April beginnen.

Hotelbird hat auf der ITB 2018 seine neuen digitalen Funktionen vorgestellt. Kern der Lösung bleibt die App und Bring-Your-Own-Device (BYOD) orientierte, mobile Hotelbird-Lösung mit mobilem Check-In/Check-Out, Digital Key, In-App Buchungsfunktion und In-App-Payment. Diese wurde jedoch im Sinne eines „Multichannel“-Angebots um eine – ohne App-Download nutzbare – Browserlösung für beliebige Endgeräte ergänzt. Zudem bietet Hotelbird ab sofort erstmals als zusätzliche Hardware einen stationären Tablet-Kiosk an, der fest im Hotel installiert werden kann.

Thomas Willms, CEO, Deutsche Hospitality: „Hotelbird eröffnet uns völlig neue Möglichkeiten. Bislang ist die App bereits für einige Hotels unserer Marken IntercityHotel und Jaz verfügbar und wird sukzessive weiter ausgerollt. Mit der Einführung der App in unser Luxus-Segment können wir die mobile Lösung fortan als wichtige digitale Neuerung für alle Marken der Deutschen Hospitality anbieten, worauf wir sehr stolz sind.

Alle Transaktionen werden dabei weiterhin, unabhängig davon über welches Gerät sie ausgeführt werden, über die offenen Schnittstellen der Hotelbird-Lösungen direkt an die IT-Systeme des Hotels angebunden. Die bestehende Software im Haus bleibt unverändert. Jeder Vorgang wird in Echtzeit im zentralen System des Hauses verarbeitet. Checkt der Gast also per App oder Browserlösung ein, kann dies auch der Rezeptionsmitarbeiter unmittelbar in seinem System erkennen und weiterverarbeiten. Der Gast behält dadurch die freie Wahl, wie er an jedem beliebigen Punkt seiner Reise mit dem Hotelteam interagieren möchte.

Juan A. Sanmiguel, Gründer und CEO der Hotelbird GmbH: „Wir sind davon überzeugt, dass auch Reisende im Luxussegment Freude an unserer nahtlosen Digital Journex haben werden. Die beiden neuen Interaktionskanäle runden unser Portfolio für die Hotels perfekt ab, binden die zufriedenen Gäste an die Gruppe und schaffen echten Mehrwert für alle Beteiligten.

Über Steigenberger
Steigenberger Hotels and Resorts ist eine Marke der Deutschen Hospitality. Sie steht für Luxus und Gastfreundschaft in Vollendung, bietet historische Traditionshäuser ebenso wie lebendige Stadtresidenzen oder Wellness-Oasen inmitten der Natur. Das Portfolio umfasst 60 Hotels in elf Ländern in Europa, Asien und Afrika. Weitere Marken der Deutschen Hospitality sind MAXX by Steigenberger – neu, charismatisch, den Fokus auf das Wesentliche, ganz nach dem Motto „MAXXimize your stay“, Jaz in the City mit Hotels, die das Lebensgefühl der Stadt widerspiegeln und von der lokalen Musik- und Kulturszene. Und IntercityHotel mit 40 modernen Stadthotels der gehobenen Mittelklasse jeweils nur wenige Gehminuten entfernt von Bahnhöfen oder Flughäfen. http://www.steigenberger.com

Über Hotelbird
Die Hotelbird GmbH wurde im April 2015 gegründet. Das Unternehmen mit Sitz in München bietet Hotels und Hotelgruppen mobile Lösungen in deren eigenem Look&Feel an, die es diesen ermöglicht, Servicelevel, Direktbuchungsquote und Gästezufriedenheit zu steigern – und gleichzeitig die Prozesskosten zu senken, indem sie den Kommunikationsprozess zwischen Gästen und Rezeption digitalisiert. Zu den Kunden der nahtlosen hotelbird Technologie-Plattform gehören bereits die IntercityHotels und Jaz-Hotels der Deutschen Hospitality, Leonardo Hotels, Super 8 Hotels, IBB Hotels, mehrere Arthotel Ana Häuser, die szenigen Lindern City Hotels, sowie die radikal konzipierte BoxHotels. Weitere Informationen: http://www.hotelbird.de


Image (adapted) by Deutsche Hospitality


Abstimmung

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:






Beiträge von Gastautoren


Unternehmenswert ist eng mit der Person des Inhabers verbunden

Artikel lesen

Nomen est omen – der richtige Name für den E-Commerce- Erfolg

Artikel lesen

Arbeitskleidung als Marketing: Den Charakter eines Hauses nach außen tragen

Artikel lesen