PREGAS Presseportal, Donnerstag, 17. Mai, 2018

Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz: Regenbogenkuchen für MANEO-Kampagne „Kiss Kiss Berlin“

(PREGAS) Berlin, 15. Mai 2018 – Das Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz engagiert sich auch in diesem Jahr wieder bei der Aktion „Kiss Kiss Berlin“. Die Wahrnehmungskampagne für gesellschaftliche Toleranz und Vielfalt, gegen Rassismus und Homophobie wird jährlich von MANEO, dem schwulen Anti-Gewalt-Projekt, organisiert und durchgeführt.

Das Park Inn Berlin ist Partner der Kampagne und des Berliner Toleranzbündnisses und stiftet als Zeichen der Verbundenheit einen überdimensionalen „Regenbogenkuchen“. Der bunte Sahne-Obstkuchen wurde heute von Ralf Wieland, Präsident des Abgeordnetenhauses, Bastian Finke, Leiter von MANEO, und Jürgen Gangl, General Manager des Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz, im Berliner Rathaus angeschnitten.

Mit unserem Engagement für gesellschaftliche Vielfalt und eine tolerante Kultur, in der Homophobie und Rassismus keinen Platz haben, möchten wir ein wichtiges Zeichen gegen Diskriminierung setzen. Wir leben und arbeiten in der Hotellerie täglich mit Gästen und Mitarbeitern aus vielen Nationen. Respekt spielt in unserer internationalen Branche von jeher eine zentrale Rolle. Auch deshalb ist es für uns wesentlich, die hervorragende Arbeit von MANEO zu unterstützen“, ist Jürgen Gangl, General Manager im Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz, überzeugt.

„Kiss Kiss Berlin“ wurde 2006 von MANEO ins Leben gerufen. Die Aktion findet seitdem immer zwischen dem 21. März, dem Internationalen Tag gegen Rassismus, und dem 17. Mai, dem Internationalen Tag gegen Homo- und Transphobie, mit diversen Veranstaltungen statt.

Über das Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz
Das Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz liegt direkt gegenüber dem Berliner Fernsehturm und ist mit 150 m das höchste Gebäude der Hauptstadt. Das modern designte Vier-Sterne-Superior-Hotel verfügt auf 37 Etagen über 1.012 Gästezimmer verschiedener Kategorien sowie Suiten und bietet einen atemberaubenden Blick auf Berlin. Für Entspannung sorgt ein Wellnessbereich mit Sauna, Massage, Fitnessgeräten und einer Health-Bar. Zu den besonderen Einrichtungen des Hauses gehören die Gastronomiewelt „Spagos“, in der Speisen im euro-kalifornischen Stil in einer offenen Showküche zubereitet werden, eine Dachterrasse in der 40. Etage sowie das Forum für zeitgenössische Kunst „art place berlin“ mit ständig wechselnden Ausstellungen. Typisch berlinerisch mit lokalen Gerichten und Brandenburger Spezialitäten geht es in der „Zille-Stube“ zu. Das „Humboldt’s Restaurant“ bietet verschiedene nationale und internationale Spezialitätenbuffets. Für Tagungen verfügt das Businesshotel über acht variable Veranstaltungsräume mit Tageslicht – inklusive Ballsaal für bis zu 350 Personen. Ein öffentliches Parkhaus, optimale Anbindung an alle öffentlichen Verkehrsmittel sowie Busparkplätze garantieren den Gästen kurze Wege.
www.parkinn-berlin.de


Image (adapted) by Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz


Abstimmung

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:






Beiträge von Gastautoren


Hoteliers im Ruhestand: Die richtigen Aktien machen reich

Artikel lesen

Schnelles Gäste-WLAN entscheidend für Hotel- und MICE-Erfolg

Artikel lesen

Hoteliers aufgepasst: Doppelte Besteuerung für alle Publikumsfonds

Artikel lesen