Geschrieben von PREGAS Presseportal, Mittwoch, 12. Dezember, 2012

Service-Bund lädt zur FOOD-SPECIAL 2013 auf die HOGA Nürnberg ein / Kompetenz • Innovation • Zuverlässigkeit – Die Messe von Profis für Profis/ Die achte Food SPECIAL findet am 13./14. Januar 2013 in Kombination mit der HOGA Nürnberg in Halle 6 statt

(PREGAS) Als „Messe in der Messe“ bietet die achte FOOD-SPECIAL am 13. und 14. Januar 2013 in Kombination mit der HOGA Nürnberg, Fach-messe für Hotellerie, Gastronomie und GV, erstklassige Konzepte im Food-Bereich.

In Halle 6 des Nürnberger Messezentrums präsentieren über 110 Unternehmen ihre neuesten Produkte, Ideen und Food-Konzepte. Die Gelegenheit zu Degustationen schätzen die Fachbesucher ebenfalls. Auch diesmal wird ein attraktives Rahmenprogramm das Angebot der Aussteller abrunden, u.a. werden in der Schauküche interessante Konzepte und Tipps von Profis für Profis im Mittelpunkt stehen. Mit dieser Veranstaltung bietet der Service-Bund den über 20.000 geladenen Fachbesuchern jede Menge kreativen Input.

Die Initiatoren der FOOD-SPECIAL 2013 sind die Service-Bund-Gebietszentralen:

– Bauer GmbH & Co. KG, 96472 Rödental
– Flach GmbH, 34621 Frielendorf-Leimsfeld
– Flach Rhein-Main GmbH, 64372 Ober-Ramstadt
– Flach Wetzlar GmbH, 35583 Wetzlar
– Viktor Nußbaumer Bestes für Küche und Gastlichkeit GmbH &Co. KG, 97273 Kürnach
– Omega Sorg GmbH, 73457 Essingen
– Omega Sorg GmbH, 90471 Nürnberg
– Omega Sorg GmbH, 70327 Stuttgart
– Omega Sorg GmbH, 04736 Waldheim
– Rittner Food Service GmbH & Co. KG, 85716 Unterschleiß-heim
– Xaver Troiber e.K., 94544 Hofkirchen

Die Erwartungen der Gäste werden immer differenzierter, die An-sprüche immer höher. Um diesen gerecht zu werden bedarf es Ideenreichtum und Kreativität sowohl bei der Industrie, als auch bei den Köchen und Küchenleitern. Hochwertig erzeugte Produkte haben einen immer höheren Stellenwert. Dabei sind länderspezifische Spezialitäten heute ebenso gefragt wie regionale Küche. Interessantes und Neues aus der Genusswelt sind der Schlüssel zu mehr Umsatz und neuen Gästen.

Neben zahlreichen Innovationen und Trendsortimenten erwarten die Besucher folgende Themenschwerpunkte:

Service-Bund Eigenmarken „FleischPlus, Rodeo und Fisch-Plus“:

– FleischPlus steht für Genuss von besonderer Güte. Daher unter-liegt es klaren Qualitätsanforderungen – von der Geburt über Aufzucht, Mast, Schlachtung/ Zerlegung bis hin zum Handel.

– Produkte aus dem FischPlus-Konzept bieten kulinarische Höhe-punkte. Sie stehen für höchste Qualität, Nachhaltigkeit sowie Produktsicherheit. Der Service-Bund ist mit seinem FischPlus-Konzept dafür der richtige Partner.

– Rodeo – Qualitätsfleisch aus Argentinien. Ob Roastbeef, Entrecôte, Steakhüfte oder Filet – das Markenfleisch vom Service-Bund bietet mit optimaler Reifung und exzellentem Zuschnitt feinste Fleischqualität.

Excellence – Feinste Esskultur in der vierten Generation
Excellente Produkte für anspruchsvolle Gäste sind für viele Köche ein „Muss“ geworden. Um diesen hohen Ansprüchen gerecht zu werden hat der Service-Bund ein excellentes Sortiment in den wichtigsten Produktkategorien zusammengestellt. Mit Produkten aus traditioneller handwerklicher Herstellungskunst, die sich gleichzeitig durch nachhaltige und umweltschonende Herstellungsverfahren auszeichnen.

Herba Cuisine – Basic-Texturen aus der Natur
Binden mit Mehl, Stärke oder anderen Stabilisierungssytemen muss in der heutigen Küche nicht mehr sein. Mit der Bindekraft der Zitrone bzw. deren Ballaststoffen (Citrusfasern) lässt sich überzeugende Leichtigkeit herstellen. Das außergewöhnliche Basisprodukt garan-tiert das besondere Mundgefühl und revolutioniert die Zubereitung und Gestaltung von Speisen. Mit einem Ergebnis, das auf der Zunge zergeht.

Trüffel – begehrt und heißgeliebt
Trüffel sind eine begehrte Spezialität, die hauptsächlich in Italien gefunden werden. Traditionell wird mit speziell ausgebildeten Trüffel-Hunden oder Schweinen in den Wäldern von Umbrien danach gesucht. Trüffel lassen sich universell einsetzen, ob zu Pasta, zu Fleisch oder auch als Vorspeise in der Suppe, Trüffel garantieren immer das besondere Geschmackserlebnis.

Gastrovinum
Zu jeder Gelegenheit immer den passenden Wein – hierfür bietet der Service- Bund das Gastrovinum Konzept. Ob temperamentvoll, volu-minös, tiefgründig, fruchtig, leicht oder beschwingt – Wein ist Lebensfreude pur.

Spanferkel – Spezialitäten genussvoll aufgetischt
Spanferkel zeichnen sich durch besonders zartes Fleisch mit heller Farbe und mildem Geschmack aus. Spanferkel werden jung ge-schlachtet und haben dadurch weniger Fett und Bindegewebe – ein Genuss, den viele Gäste schätzen.

Pasta-Variationen
Pasta hat immer Saison. Ob als Hauptgericht, als Beilage oder als Vorspeise, mit Pasta lässt sich kreative Küche immer und überall zelebrieren. Nudel-Kreationen bieten unendliche Vielfalt und finden immer Anklang bei großen und kleinen Gästen.

Schauküche
Die Schauküche ist bei jeder FOOD SPECIAL ein ganz besonderer Anziehungspunkt für die Fachbesucher. Jede Menge praxisnahe Beispiele präsentieren die folgenden Referenten:

Heiko Antoniewicz
„Texturen für authentischen Geschmack“
Sternekoch und Kochbuchautor    Herba Cuisine

Christoph Brand
„FleischPlus für mehr Fleisch-Genuss“
Fliegende Köche

Lucki Maurer
„FleischPlus für mehr Fleisch-Genuss“
Showkoch und Caterer

Jens Rittmeyer
„Vielfalt in der regionalen Küche“
Sternekoch und Küchenchef im Hotel Budersand, Hörnum/Sylt

Konzentriert auf zwei Tage bietet die FOOD SPECIAL geballte Food-Kompetenz und das interessierte Fachpublikum kann viele wertvolle Anregungen und Inspiration für die eigene berufliche Praxis von der Messe mitnehmen.

Wolfgang Heinrich
Leiter Bereich Presse / PR
AFAG Messen  und Ausstellungen GmbH
Messezentrum 1
90471 Nürnberg
+49-(0)911-98833-145
+49-(0)911-98833-245
http://www.afag.de
wolfgang.heinrich@afag.de

Tipp aus der Redaktion: http://hotel-media-park.blogspot.de

Abstimmung

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:






Beiträge von Gastautoren


Unternehmensverkauf: Restrukturierung führt zu besseren Ergebnissen

Artikel lesen

Mit Abenteuerpädagogik für Veränderungen sensibilisieren

Artikel lesen

Vereinfachtes Printmarketing dank Web2print-Systeme

Artikel lesen