Geschrieben von PREGAS Presseportal, Dienstag, 27. Februar, 2018

Osterfeierlichkeiten im Jumeirah Vittaveli auf den Malediven

Osterspaß, Pop-up von einem Koch eines Michelin Restaurants und Ausstellung eines Künstlers aus Sri Lanka

(PREGAS) Malediven, 27. Februar 2018 – Familien, die das Jumeirah Vittaveli Resort auf den Malediven besuchen, können traditionelle Osterfeierlichkeiten erleben, an Meisterkursen des Gastkochs Anthony Demetre teilnehmen und die Arbeit des bekannten Künstlers Mueen Saheed aus Sri Lanka bewundern.

Jumeirah Vittaveli ist für außergewöhnliche Erlebnisse bekannt. Es war schon immer unser Ziel, unsere Gäste zu inspirieren. Zusätzlich zu einem wundervollen Osterfest, freuen wir uns schon sehr darauf, Gastkoch Anthony Demetre und Künstler Mueen Saheed in unserem Resort willkommen zu heißen.”, kommentiert Amit Majumder, Geschäftsführer von Jumeirah Vittaveli.

Familien werden den Osterhasen treffen, der die Kinder mit Schokoladeneiern und kleinen Geschenken überrascht. Kinder sind auch dazu eingeladen, den Kuda Koli Kids Club zu erkunden und an lustigen Aktivitäten teilzunehmen, wie zum Beispiel an einer Osterei-Suche oder einer bunten Tee-Party unter dem Samsara Zirkus-Zeltdach.

Das exklusive Familienspaß-Angebot beinhaltet vier Übernachtungen in einer Zweibett Beach Villa mit Pool und privatem Zugang zum Strand oder der Lagune, einen Früchtekorb bei Ankunft, tägliches Frühstücksbuffet, Nachmittags-Tee in der Villa und Abendessen in den Restaurants Samsara, Fenesse oder MU Grill. Weiterhin darf sich die Familie auf ein gemeinsames Barbecue am Strand freuen.

In diesem Jahr begrüßt das Resort zwei besondere Gäste. Der Künstler Mueen Saheed aus Sri Lanka wird das Resort vom 20. bis zum 25. März 2018 besuchen. Nach einer erfolgreichen Karriere als Juwelier, wurde Mueen als Maler mit weltweiten Ausstellungen bekannt. Mueen wird künstlerische Sitzungen mit Gästen abhalten und über seine Inspiration sowie seinen Zugang zur Kunst berichten. Einige seiner Gemälde werden ausgestellt.

Kurz darauf wird der namhafte Koch Anthony Demetre aus Großbritannien vom 1. bis zum 7. April 2018 eine Woche voller Kochvorführungen, Kursen und Dinner bereiten. Er hat mehr als 18 Jahre lang in preisgekrönten Restaurants gearbeitet und sein Handwerk von den weltbesten Köchen, wie Marco Pierre White und Pierre Koffmann, gelernt. Anthony war Patron von zwei britischen Restaurants, Wild Honey in Mayfair und Arbutus, die beide mit Michelin-Sternen ausgezeichnet wurden. Er war bereits auf BBC in den Serien „Great British Menu“ und „Saturday Kitchen Live“ zu sehen.

Er wird abwechselnd in den Restaurants Samsara, Fenesse, Swarna und MU Beach Grill tätig sein sowie al fresco am Strand kochen. Gäste haben die Möglichkeit, an einem interaktiven Dinner mit Weinempfehlungen teilzunehmen oder sich auf einen Sonnenuntergangs-Ausflug per Yacht mit Champagner und Canapés zu begeben, bevor sie das von Koch Anthony kredenzte Dinner am Strand genießen.

Über Jumeirah Vittaveli:

Von Malé International Airport erreichen Gäste in nur 20 Minuten mit dem Katamaran Jumeirah Vittaveli. Ob für einen Familienurlaub oder einen romantischen Urlaub zu zweit, Jumeirah Vittaveli bietet eine Vielfalt an exklusiven, luxuriösen und persönlichen Erlebnissen. Unvergleichlicher Service ist ein wesentlicher Aspekt des paradiesischen Resorts in dem mit viele Liebe zum Detail auf die Wünsche der Gäste eingegangen wird. Alle Villen, ob am Strand oder über Wasser, sind mit einem wunderschönen Interior mit privaten Pools und Zugang zum Strand oder zum glitzernden Wasser ausgestattet. Ein inspirierendes Spa mit voll ausgestattetem Fitnessstudio, ein Kinderclub und ein 5 Sterne PADI Tauchzentrum steht den Gästen zur Verfügung. Die weitläufige Royal Residence mit 5 Schlafzimmern bietet einen Privatstrand, ein Spa, ein Fitnessstudio, zwei Swimmingpools und ein eigenes Restaurant.

Über Jumeirah Gruppe:

Die Jumeirah Gruppe, bestehend aus luxuriösen Hotels weltweit und Mitglied der Dubai Holding, verfügt über ein exklusives Portfolio an Resorts wie zum Beispiel das Flagship-Hotel der Gruppe, das Burj Al Arab Jumeirah. Jumeirah Hotels & Resorts betreiben Hotels in Dubai und Abu Dhabi, in den Vereinigten Arabischen Emiraten, und in Kuwait im Nahen Osten; in Frankfurt, London und Mallorca (Spanien) in Europa; auf den Malediven und in Shanghai in Asien. Zur Jumeirah Gruppe gehören auch die neue gehoben-lässige Marke Zabeel House by JumeirahTM und die luxuriöse Marke Jumeirah LivingTM mit Immobilien in London und Dubai; die Wellnessmarke TaliseTM; die Jumeirah Restaurant Gruppe Dubai; Wild Wadi Waterpark; die Emirates Academy of Hospitality Management; das weltweite Loyalitätsprogramm Jumeirah Sirius; und isme by Jumeirah, ein App-basiertes Rewards-Programm für die Vereinigten Arabischen Emirate. Zukünftige Eröffnungen reichen von Luxushotels in den Vereinigten Arabischen Emiraten, Bahrain, Indonesien, China, Oman, Jordanien, über Malaysia, bis zu dem Königreich Saudi-Arabien. www.jumeirah.com.


Image (adapted) by Jumeirah Gruppe


Abstimmung

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:






Beiträge von Gastautoren


Hotelimmobilien: Den Verkauf gut vorbereiten

Artikel lesen

Corporate Publishing für Hotels: Es kommt auf die Qualität an

Artikel lesen

Umsatzsteuer: Ein leidiges Thema für Hotels und Restaurants

Artikel lesen