PREGAS Presseportal, Donnerstag, 12. April, 2018

Europas drittes NYX Hotel eröffnet in Madrid

Urbaner 70er-Look in Toplocation Cooles Design und lokale Kunst geben dem Haus eine individuelle Note

(PREGAS) Berlin/ Madrid, 12.04.2018: Nach einer intensiven Umbau- und Renovierungszeit eröffnen die Leonardo Hotels ihr nunmehr drittes Lifestyle-Hotel in Europa: Mit exzellenter Lage im Banken- und Geschäftsviertel der spanischen Hauptstadt begeistert das NYX Hotel Madrid mit einem erfrischend anderen Look. So stehen ab sofort allen Reisenden 180 Zimmer auf sechs Etagen zur Verfügung. Absolutes Highlight ist der Rooftop-Pool – umgeben von Artobjekten aus der Madrider Kunstszene ein echtes Unikat, das ab Juni zum Relaxen einlädt. Für diese attraktive Portfolioerweiterung investierte die Hotelgruppe mehr als 10 Millionen Euro.

Angelehnt an die 70er Jahre, überzeugt das Haus durch ein farbenfrohes und stilvolles Interieur. Herzstück des Hotels ist die großzügige Open-Lobby, welche Lounge, Restaurant und Bar direkt miteinander verbindet. Jeder Gast erlebt schon direkt beim Betreten des Hauses pures Hotelgeschehen. Neben hochwertigen Designermöbeln, die speziell für die Marke NYX entworfen wurden, spielt das Lichtkonzept eine besondere Rolle. Abgestimmt auf jede Tageszeit sorgen Lichteffekte für eine angenehme Wohlfühlatmosphäre. Zudem dominieren in allen Bereichen des Hauses die Farben Grün, Blau, Grau, Gelb und Rot in Kombination mit goldenen Akzenten. Für das Design des NYX Hotel Madrid zeichnet Hotel Interior Designer Andreas Neudahm verantwortlich.

Experimentierfreude, Stilgefühl und trendige Coolness spiegeln sich auch im NYX-typischen ART-Konzept wieder: Künstler aus Madrid präsentieren ihre Werke im Hotel. Durch dieses kreative Zusammenspiel holt das NYX auf eindrucksvolle Weise das authentische Flair der Stadt in die Räumlichkeiten.

Mit der Eröffnung des NYX Hotel Madrid bieten wir unseren Gästen ein Hotel, das Design, Kunst, Musik und Nightlife auf eindrucksvolle Weise miteinander verbindet – ein dynamisches Umfeld, bei dem alle Sinne angesprochen werden. Ich bin sehr stolz darauf, dass wir nun ein drittes NYX Hotel in unserem Portfolio haben und freue mich gleichzeitig, dass wir Anfang 2019 auch ein Haus in Bilbao eröffnen“, sagt Daniel Roger, Managing Director Fattal Hotels Europe und ergänzt: „Konsequent verfolgen wir das Ziel, unsere Lifestyle-Marke in den nächsten fünf Jahren auf über 20 Hotels auszubauen.“

Weitere Informationen zu den NYX Hotels finden Sie unter: https://www.nyx-hotels.de/madrid

*******************************

Die Fattal Hotel Group ist führender Hotelbetreiber in Israel und wurde 1998 von David Fattal gegründet. Seitdem steht das Unternehmen für Innovation und dynamisches Wachstum im Hotelgewerbe. Die gesamte Gruppe betreibt mehr als 170 Hotels in über 90 Destinationen mit 33.000 Zimmern in Europa und Israel.

Leonardo Hotels ist die europäische Division der israelischen Fattal Hotel Group und eine der führenden sowie wachstumsstärksten Hotelketten in Europa. Seit 2006 auf dem europäischen Markt aktiv, ist das Unternehmen heute mit mehr als 130 Hotels in über 75 Destinationen vertreten. Hauptsitz in Europa ist Berlin. Leonardo Hotels bieten Räume zum Wohlfühlen. Ein regionaler Charakter, lokaler Bezug sowie eine eigene Design-Identität mit individuellem Ambiente zeichnen die Häuser aus, die über die Kategorien drei Sterne bis vier Sterne Superior (oder gleichartiges Niveau) verfügen.

Gemäß des Unternehmenscredos »feeling good« (Ein gutes Gefühl) streben das Unternehmen und seine Teams die 100-prozentige Zufriedenheit jedes Gastes an. Zum Erfolg der Leonardo Hotels tragen 5.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei. Die Dachmarke Leonardo Hotels wird durch die Brands »Leonardo Hotels«, »Leonardo Royal Hotels«, »Leonardo Boutique Hotels« und »NYX Hotels« ergänzt. Häuser der Gruppe gibt es in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Belgien, den Niederlanden, England, Schottland, Spanien, Ungarn, Polen, Tschechien und Italien. Zusammen verfügen die Hotels über 25.000 Zimmer und mehr als 700 Meetingräume.

Mit der Übernahme der irischen Hotelkette »Jurys Inn« in Großbritannien und Irland im Dezember 2017 hat sich das Portfolio um 36 Hotels mit rund 8.000 Zimmern und 300 Meetingräumen erweitert.


Image (adapted) by © Leonardo Hotels


Abstimmung

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.





Beiträge von Gastautoren


Hotels und Co.: Mit Arbeitgebermarketing die passenden Mitarbeiter finden

Artikel lesen

Gastgewerbe: Vor den finanziellen Folgen eines Cyber-Angriffs wappnen

Artikel lesen

Digital Marketing Management mit hoher Bedeutung im Gastgewerbe

Artikel lesen