Geschrieben von PREGAS Presseportal, Donnerstag, 4. Januar, 2018

Expansion von Mövenpick Hotels & Resorts in Vietnam geht weiter: Neues Strandhotel an der Zentralküste geplant

Mit einem Vertrag für das neue Mövenpick Resorts Lang Co erweitert sich das Portfolio des Hotelunternehmens in Vietnam bis 2020 auf sieben Hotelanlagen.

(PREGAS) Bangkok, Thailand, 3. Januar 2018 – Mövenpick Hotels & Resorts zeichnen einen rasanten Expansionskurs in Vietnam: Das internationale Hotelunternehmen mit Sitz in der Schweiz unterzeichnete jüngst einen Vertrag für das Management des neuen Mövenpick Resorts Lang Co an der tropischen Zentralküste des Landes.

Die Eröffnung des Resorts mit 148 Zimmern an idyllischer Lage direkt am Strand ist für das 4. Quartal 2018 geplant. Es ist damit die sechste geplante Anlage von Mövenpick Hotels & Resorts in Vietnam – einer Destination, die durch rapides Wachstum gekennzeichnet ist.

Mövenpick Resort Lang Co liegt direkt am Pazifik, an einem unberührten weißen Sandstrand, und verfügt über Zimmer und Suiten sowie eine Reihe von luxuriösen Ein-, Zwei- und Drei-Zimmer-Villen.

Das Gebiet ist aktuell eines der gefragtesten Reiseziele Asiens: Es ist nur 30 Kilometer von Danang, einer der größten Städte an der zentralen Küste Vietnams; 60 Kilometer von der bezaubernden Hafenstadt Hoi An (UNESCO Weltkulturerbe) und 70 Kilometer vom historischen Hue, der ehemaligen Hauptstadt Vietnams, entfernt.

Vietnam hat einen hohen Stellenwert für Mövenpick, da wir unsere Präsenz in strategischen Gebieten quer durch Asien sichern möchten”, unterstreicht Andrew Langdon, Mövenpick Hotels & Resorts Chief Development Officer: „Unser geplantes Resort in Lang Co wird die Lücke an hochwertigen Hotels in der attraktiven zentralen Küstenregion des Landes füllen, denn hier sind atemberaubende Strände und ein reiches kulturelles Erbe Zuhause. Es gilt als Paradies für internationale Touristen, die gerade erst begonnen haben, das Gebiet für sich zu entdecken.”

Das Resort wird über eine Vielzahl an Freizeiteinrichtungen verfügen, die sowohl Paare als auch Familien ansprechen – dazu gehört unter anderem ein Spa, Fitnesscenter, Swimmingpool und Kinderclub sowie der 18-Loch Laguna Lang Co Golfkurs, der nur wenige Minuten von der Hotelanlage entfernt ist und von der Sportlegende Sir Nick Faldo entworfen wurde.

Gäste speisen an der Poolbar oder in der Lobby-Lounge sowie in zwei ganztägig geöffneten Restaurants mit vietnamesischer und internationaler Küche.

Das Mövenpick Resort Lang Co bietet sich auch für geschäftliche Anlässe und private Feiern, wie Strandhochzeiten, an. Ferner stehen Konferenzräume und ein großer Ballsaal für jede Art von Veranstaltungen zur Verfügung.

Vom Danang International Flughafen ist das Resort leicht und schnell erreichbar. Direkte Verbindungen in die Großstädte Asiens wie Bangkok, Singapur, Seoul, Hong Kong, Tokio und Peking sowie inländische Anschlüsse sind garantiert.

Mövenpick Hotels & Resorts setzt auf Vietnam: In diesem Jahr eröffnet neben dem neuen Mövenpick Resort Lang Co auch das Mövenpick Resort Cam Ranh Bay. In 2019 kommen dann das Mövenpick Resort Phu Quoc, das Mövenpick Resort & Spa Quy Nhon und das Mövenpick Hotel & Residences Han River in Danang hinzu; das Mövenpick Hotel Quang Binh in 2020. Aktuell betreibt das Hotelunternehmen in Vietnam das Mövenpick Hotel Hanoi mit 144 Zimmern.


Image (adapted) by Mövenpick Hotels & Resorts


Abstimmung

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:






Beiträge von Gastautoren


Mit Abenteuerpädagogik für Veränderungen sensibilisieren

Artikel lesen

Vereinfachtes Printmarketing dank Web2print-Systeme

Artikel lesen

Frühzeitige Planung: Steuerbomben vermeiden

Artikel lesen