Geschrieben von PREGAS Presseportal, Donnerstag, 8. Februar, 2018

Luxusurlaub fernab der Massen: IHG eröffnet erstes InterContinental® Resort in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Eine schillernde Küstenlinie, majestätische Berge und Palmengärten gepaart mit reicher Kulturgeschichte: Fujairah entwickelt sich zum neuen Hotspot für anspruchsvolle Reisende. Die InterContinental Hotels Group® (IHG®) erschließt das „arabische Juwel“ nun mit einem Luxus-Resort für Urlauber.

(PREGAS) Urlaub in den Vereinigten Arabischen Emiraten? Abu Dhabi und Dubai sind die ersten und meist einzigen Urlaubsdestinationen, die Luxusreisenden dazu einfallen. Dabei tut sich am Golf von Oman derzeit eine ganz neue Relax-Oase auf: Fujairah, das noch unbekannteste der sieben Emirate. Zwischen rostroten Bergen und Traumstränden hat IHG, eines der weltweit führenden Hotelunternehmen, nun das InterContinental® Fujairah Resort eröffnet. Der ideale Ausgangspunkt für einen verzaubernden Luxusurlaub abseits der Touristenströme – und für Ausflüge zum einzigartigen kulturellen Erbe der Emirate.

Wüstensafari und Korallenriff: Abtauchen im Morgenland

Es ist vor allem die arabische Gastfreundschaft, die den Entspannungsurlaub im idyllischen InterContinental Fujairah Resort zum unvergesslichen Erlebnis macht. Seine Lage zwischen unberührten Stränden und dem majestätischen Hajar-Gebirge ist einzigartig in den gesamten Emiraten. Die Canyons und Wüstensanddünen mit Oasen aus Dattelpalmen und Orangenbäumen erkunden Resortbesucher bei einer Allrad-Safari-Fahrt. Wer lieber im kühlen Nass unterwegs ist, schwimmt vom Hotelstrand aus zur nahen Snoopy Island, deren Silhouette an die gleichnamige Comic-Hundefigur erinnert. Unter Einheimischen ist sie besonders für das paradiesische Korallenriff bekannt. Eintauchen lässt sich in Fujairah aber nicht nur in Korallenriffe, sondern auch in arabische Geschichte. Etwa in der nahegelegenen Al-Bidya-Moschee, der ältesten der Emirate. Weitere spannende Insider-Tipps zur lokalen Kultur erhalten Hotelgäste dank des Concierge-Programms vom Hotelpersonal persönlich – für authentische Einblicke und unvergessliche Abenteuer.

Das InterContinental Fujairah Resort: Gastfreundschaft trifft Luxus

Inmitten dieser verzaubernden Umgebung eröffnet das InterContinental Fujairah Resort in der Stadt Dibba seine Tore. Die Anlage liegt direkt am Al-Aqah-Strand und erinnert in ihrer Architektur aus Flachdächern und orientalischen Designelementen an ein arabisches Dorf. „Wir wollten unsere Gäste zu einer Auszeit einladen, die arabische Kultur mit exquisitem Service und der Eleganz des InterContinental Lifestyles vereint. Genau das ist uns mit dem InterContinental Fujairah Resort gelungen. Ein wichtiger Meilenstein für uns in dieser Region“, so Pascal Gauvin, Chief Operating Officer Indien, Middle East and Africa bei IHG. Das Verwöhnprogramm reicht vom Fitnessstudio und Spa-Bereich von L’Occitane bis hin zu kulinarischen Köstlichkeiten. Im Gourmetrestaurant Nama etwa werden erlesene internationale Gerichte serviert, in der Strandbar Drift treffen sich Familien und Freunde zum Barbecue oder sie lassen den Tag in der Cocktailbar Horizon bei einem anspruchsvollen Drink mit Zutaten aus der ganzen Welt ausklingen. Erholung bieten die 190 luxuriös ausgestatteten Zimmer mit Meerblick, darunter 38 Suiten. Für Businessgäste stehen Säle mit
hochmoderner Technik für Tagungen, Sitzungen und Bälle bereit. Und auch kleine Gäste sind im Resort mehr als willkommen: Im Familien-Pool oder Kids- und Teens-Club ist ihnen der Familienspaß sicher. Auf Wunsch greift der Babysitting-Service Eltern während ihrer Auszeit unter die Arme.

Die InterContinental Hotels Group im Nahen Osten

Mit dem neuen Resort erweitert die InterContinental Hotels Group ihr Portfolio in den Emiraten. Rabih Karam, Chief Executive Officer, Al Ain Holding, sagt: „Wir freuen uns, gemeinsam mit IHG das erste InterContinental Resort im Nahen Osten zu eröffnen. Fujairah entwickelt sich derzeit zu einem beliebten Reiseziel in der Region. Unser neues Resort verleiht dem lokalen Luxusangebot eine neue Dimension und trägt zur touristischen Entwicklung des Emirats bei.“ IHG betreibt in der Region Middle East derzeit 81 Hotels unter den fünf Marken der Hotelgruppe: InterContinental Hotels & Resorts®, Crowne Plaza®, Holiday Inn®, Holiday Inn Express® und Staybridge Suites®. Weitere 28 Hotels sind in Planung. Weltweit zählt die Hotelgruppe 190 InterContinental Hotels & Resorts, weitere 63 werden in den kommenden drei bis fünf Jahren eröffnet.


Image (adapted) by IHG


Abstimmung

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:






Beiträge von Gastautoren


Unternehmenswert ist eng mit der Person des Inhabers verbunden

Artikel lesen

Nomen est omen – der richtige Name für den E-Commerce- Erfolg

Artikel lesen

Arbeitskleidung als Marketing: Den Charakter eines Hauses nach außen tragen

Artikel lesen