Geschrieben von Uli Beineke, Mittwoch, 13. Dezember, 2017

Cross Media: Kundendaten im kombinierten Marketing gezielt nutzen

Vor allem Hoteliers verfügen regelmäßig über viele Kundendaten. Durch Cross Media-Lösungen können sie diese nutzen, um Kunden mit individualisierten Werbemaßnahmen anzusprechen

(PREGAS/Uli Beineke) Hoteliers und Gastronomen haben einen entscheidenden Vorteil im Marketing gegenüber vielen anderen Unternehmen: Sie kennen ihre Gäste oftmals sehr gut und verfügen über viele Kundendaten. Dies gilt vor allem in der Hotellerie: Kein Hotelbetrieb kann ohne Kundendaten arbeiten, sodass zumindest Name und Adresse vorliegen, oft auch das Geburtsdatum. Dazu haben Hoteliers die Möglichkeit, das Buchungsverhalten und die Vorlieben eines Gastes zu dokumentieren. Welche Bedürfnisse hat der am 13. Februar geborene Geschäftsreisende, der seit mehreren Jahren dreimal im Jahr zu Messezeiten anreist? Welche Ausflüge bucht die Familie mit drei Kindern immer in den Sommerferien über das Hotel? Wie isst der Stammgast mit 20 Übernachtungen jährlich sein Frühstücksei? Diese und mehr Informationen lassen sich sammeln, auswerten – und im Marketing nutzen.

Durch den gezielten Einsatz von Cross Media-Lösungen können gastgewerbliche Unternehmen die Daten ihrer Gäste für ihr gezieltes, kombiniertes Marketing nutzen. Dieses noch sehr neue Instrument verknüpft Marketing-Aktivitäten in Print und Online zu echten, umfassenden Kampagnen, die in beiden Welten zuhause sind – das Zusammenspiel aller Kanäle bietet attraktive Wechselwirkungen mit einem sehr hohen Vernetzungsgrad. In einer Cross Media-Kampagne werden Print-Mailings, E-Mails, Websites, Mobile Media und vieles mehr aufeinander abgestimmt. Somit ist es möglich, Informationen und Leistungen viel stärker als bisher zu vernetzen und das Marketing gezielter aufzustellen. Das Zusammenspiel von Print und Online ist der kürzeste und schnellste Weg zur Marketing-Effizienz und erreicht den Kunden auf allen denkbaren Kanälen – eben weil die Zugänge zu diesen Kanälen durch die Kenntnis der relevanten Daten geöffnet sind und quasi nur darauf warten, mit Angeboten „bespielt“ zu werden.

Besonders im Fokus von Cross Media-Lösungen steht die Individualisierung des Marketings. Und das zu jeder Gelegenheit, sei es zum Geburtstag eines Gastes, zur Positionierung eines Veranstaltungsangebots oder auch zur Bewerbung eines Frühbucherrabattes, der genau auf die Bedürfnisse des Empfängers abgestimmt ist. Ein Beispiel: Druckereien, die mit Cross Media arbeiten, können eine Geburtstagskarte so produzieren, dass der Name des Gastes und ein besonderes Bild kombiniert werden. Damit erinnert das Hotel ihn beispielsweise an seinen Aufenthalt und ruft sich bei ihm für die nächste Buchung ins Gedächtnis. Solche Möglichkeiten sind in allen denkbaren Kontexten möglich und ergeben ein rundes Bild im Marketing, das Gäste dort abholt, wo sie stehen.

Entscheidend ist, dass Hoteliers und Gastronomen die umfassenden Möglichkeiten von Cross Media-Marketing kennenlernen und in ihre Werbestrategie einbinden. Durch die Vernetzung von Instrumenten gewinnt das Druckmarketing an neuer Qualität, um auch den Anforderungen von sehr digital-affinen Zielgruppen zu befriedigen. Und das mit hoher Kostenkontrolle: Die Vernetzung der Aktivitäten lässt sich, mit dem richtigen Partner, auch günstig realisieren und so in das Werbebudget gut einbinden.


Image (adapted) by Pixabay


 

Über den Gastautor:

Uli_Beineke_neu

Uli Beineke ist geschäftsführender Gesellschafter von Das Druckhaus Beineke Dickmanns in Korschenbroich im Rhein-Kreis Neuss. Die inhabergeführte und auf nachhaltige und umweltfreundliche Produktion spezialisierte Druckerei ist für Unternehmen professioneller Ansprechpartner bei allen Fragestellungen rund um Gestaltung, Druck und Verarbeitung und Partner der Hospitality Sales and Marketing Association (HSMA), einem Fach- und Führungskräfteverband der Hotellerie. Weitere Informationen: www.das-druckhaus.de

Abstimmung

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:






Beiträge von Gastautoren


Unternehmensverkauf: Restrukturierung führt zu besseren Ergebnissen

Artikel lesen

Mit Abenteuerpädagogik für Veränderungen sensibilisieren

Artikel lesen

Vereinfachtes Printmarketing dank Web2print-Systeme

Artikel lesen