Patrick Kiurina, Donnerstag, 29. März, 2018

Bekommt München bald ein FC Bayern Hotel?

(PREGAS) Der FC Bayern München plant in einem Neubau-Komplex an der Weinstraße eine Erlebniswelt und Gastronomie zu errichten. Laut eines Zeitungsberichts überlegt der Fußballklub nun auch in dem Gebäude Hotelbetten anzubieten.

Laut der Münchner “tz” könnte Marriott ein möglicher Partner für das Hotelprojekt sein. Die Hotelkette Marriott International ist neuer Sponsor des Rekordmeisters und hat bereits zuvor eine Loge in der Allianz Arena zum Hotelzimmer umgestaltet. Dort befindet sich sogar ein Bett für bestimmte Anlässe.

Eine Kooperation mit dem österreichischen Unternehmen Do&Co ist allerdings wahrscheinlicher. Das Unternehmen ist in der Allianz Arena für das Catering zuständig und betreibt bereits ein Nobelhotel am Wiener Stephansplatz. Anfragen hierzu wurden allerdings nicht kommentiert.

Ob München bald um eine Hotelattraktion reicher ist und FCB-Anhänger künftig auch mitten in der Innenstadt logieren werden bleibt vorerst offen.

Quelle: tz.de


Image (adapted) by Pixabay


Abstimmung

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.





Beiträge von Gastautoren


Immobilien: Hoteliers sollten Erbschaften ganz individuell planen

Artikel lesen

Hochwertiger Internetzugang wichtigstes Kriterium für Geschäftsreisende

Artikel lesen

Geldanlage für Unternehmer: Rendite mit Risikobegrenzung

Artikel lesen