Gericht kippt Beherbergungsverbot in Baden-Württemberg

Gericht kippt Beherbergungsverbot in Baden-Württemberg

Der Verwaltungsgerichtshof in Baden-Württemberg hat mit Beschluss vom Donnerstag einem Eilantrag gegen das Beherbergungsverbot in dem Bundesland stattgegeben.

Dieses gilt bislang für Gäste aus deutschen Regionen, in denen 50 oder mehr neue Corona-Fälle pro 100 000 Einwohner binnen 7 Tagen registriert wurden. Die Antragsteller kommen aus dem Kreis Recklinghausen in Nordrhein-Westfalen, der über dieser Marke liegt. Sie hatten einen Urlaub im Kreis Ravensburg gebucht.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 2 Durchschnitt: 5]
WEITERLESEN

Dehoga zu neuen Corona-Beschlüssen: Viele Betriebe bangen

Dehoga zu neuen Corona-Beschlüssen: Viele Betriebe bangen

Die Hoteliers und Gastronomen in Niedersachsen zeigen sich nach Angaben der Dehoga von den verschärften Corona-Schutzmaßnahmen tief enttäuscht.

«Wir hatten große Hoffnung in die Einsicht der Ministerpräsidenten, dass zumindest das Beherbergungsverbot aufgehoben wird», sagte der Hauptgeschäftsführer des Dehoga, Rainer Balke, am Donnerstag. «Diese Hoffnung ist nun erst einmal zerstört, viele Mitglieder sind extrem enttäuscht.»

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 1 Durchschnitt: 5]
WEITERLESEN

Der Berliner Senat berät über Corona-Hilfe für die Gastronomie

Der Berliner Senat berät über Corona-Hilfe für die Gastronomie

Der Berliner Senat berät nun am Donnerstag darüber – auch über ein Vorhaben, auf das die Gastronomie sehnlichst warten.

Der Berliner Senat berät am Donnerstag über die Ergebnisse des Treffens von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und den Ministerpräsidenten der Länder zur Corona-Krise. Erwartet wird zudem ein Beschluss zu der geplanten Soforthilfe für die Berliner Gastronomie, die wegen der seit Samstag geltenden nächtlichen Sperrstunde zur Eindämmung der Corona-Pandemie in ihrer Existenz bedroht sind. Sie sollen bis zu 3000 Euro Zuschuss für Mietkosten bekommen können.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 2 Durchschnitt: 5]
WEITERLESEN

DEHOGA: Beherbergungsverbote müssen vom Tisch

DEHOGA: Beherbergungsverbote müssen vom Tisch

Corona-Krisentreffen im Bundeskanzleramt

Vor dem Treffen der Länderchefs und Kanzlerin Angela Merkel im Bundeskanzleramt zu den aktuellen Corona-Maßnahmen fordert Guido Zöllick, Präsident des DEHOGA Bundesverbandes, eine Aufhebung zumindest die Aussetzung der Beherbergungsverbote in den Bundesländern:

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 5 Durchschnitt: 5]
WEITERLESEN

Altersvorsorge für Unternehmer: Systematische Analyse der Ist- und Soll-Situation entscheidend

Altersvorsorge für Unternehmer

Es kommt für Hoteliers, Gastronomen und Tagungsunternehmer mehr denn je darauf an, sich frühzeitig mit der Frage der Ruhestandsfinanzierung auseinander zu setzen und eine professionelle Strategie dafür aufzubauen. Wichtig dabei ist: Nur mit Hilfe einer seriösen Individualberatung können durch qualifizierte Fragen und Antworten die für Unternehmer entscheidenden Kriterien der Altersvorsorge identifiziert werden.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 2 Durchschnitt: 5]
WEITERLESEN

Was lange währt, wird endlich Glück: HANS IM GLÜCK eröffnet Burgergrill in Ulm

HANS IM GLÜCK eröffnet Burgergrill in Ulm

HANS IM GLÜCK bereichert Baden-Württemberg

Nach langem Warten ist es endlich soweit: Der Ulmer HANS IM GLÜCK öffnet am 15. Oktober 2020 seine Tore am Münsterplatz 18. Dort können Gäste im 200 qm großen Innenbereich auf 210 Plätzen leckere Burger und erfrischende Cocktailvariationen genießen. An wärmeren und sonnigen Herbsttagen lädt auch der Außenbereich mit weiteren 40 Sitzplätzen zum Verweilen und Entspannen ein.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 2 Durchschnitt: 5]
WEITERLESEN

Hotel Residence Klosterpforte, das Tagungshotel mit dem besonderen Charme

Hotel Residence Klosterpforte, das Tagungshotel mit dem besonderen Charme

Hotel Residence Klosterpforte, eine gelungene Kombination aus Historie und Moderne

Das Hotel Klosterpforte ist ein sehr schönes, familiär geführtes Hotel im Grünen. Die besondere Lage des Hauses auf dem großen Gelände einer alten Klosteranlage ist einmalig und wunderschön. 2019 hat das Tagungshotel beim Certified Star Award die Auszeichnung als bestes Certified Conference Hotel erhalten. In diesem Jahr möchte das Hotel auch das beliebteste Tagungshotel werden und baut auf die Stimme seiner Kunden. 

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 4 Durchschnitt: 5]
WEITERLESEN

Best Western Hotels in Deutschland sind erneut Service-Champions

Best Western Hotels in Deutschland sind erneut Service-Champions

Best Western Hotels in Deutschland sind wiederholt als Service-Champions ausgezeichnet worden.

Bei dem großen jährlichen Service-Ranking „Service-Champions 2020“ erhielt die Gruppe individueller Hotels wieder den Gold-Rang. Die Untersuchung des Kölner Analyse- und Beratungsunternehmens Service Value GmbH in Kooperation mit der Goethe-Universität Frankfurt am Main und der Zeitung Die Welt weist Unternehmen aus, die mit hervorragendem Kundenservice punkten. Insgesamt wurden über 4.000 Unternehmen in mehr als 384 Branchen bewertet.​

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 4 Durchschnitt: 5]
WEITERLESEN

Brandenburger Tourismusbranche lehnt Beherbergungsverbot ab

Brandenburger Tourismusbranche lehnt Beherbergungsverbot ab

Die Tourismusbranche in Brandenburg wendet sich gegen das Übernachtungsverbot für Gäste aus deutschen Corona-Hotspots in Hotels, Pensionen oder Ferienwohnungen.

«Nicht Räume übertragen das Virus», sagte der Geschäftsführer der Tourismus-Marketing Brandenburg (TMB) GmbH, Dieter Hütte, der Deutschen Presse-Agentur. Es sei völlig unverständlich, warum hunderttausende Pendler täglich umherfahren dürften und Tagesgäste reisen könnten, abends aber wieder nach Hause müssten. «Die jetzige Lage ist kaum noch zu vermitteln», kritisierte der TMB-Chef. Auch der Landestourismusverband Brandenburg stellte das Verbot infrage. Er sieht die Branche unter «enormem Druck».

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 2 Durchschnitt: 5]
WEITERLESEN

Unwort des Monats – VCH-Hotels zu Beherbergungsverbot

Unwort des Monats - VCH-Hotels zu Beherbergungsverbot

„Herberget gern“ lautet der Slogan der VCH Hotels in Deutschland. Eine Berufung auf einen zweitausend Jahre alten Slogan. 

VCH Häuser sind für alle Menschen offen, unabhängig von ihrem Glauben, ihrer Konfession und ihrer gesellschaftlichen und sozialen Stellung. Sie laden fremde Gäste ein. Und jetzt dies „Beherbergungsverbot“. Ein schädigendes Unwort, in Sache und Sprache!

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 4 Durchschnitt: 5]
WEITERLESEN