PREGAS Presseportal, Dienstag, 2. Oktober, 2018

Networking im Courtyard by Marriott Wiesbaden-Nordenstadt

BVMW-Veranstaltung „MICE & More“ mit Frühstück, Vortrag, Charity und Infoständen für Unternehmen aus der Region Rhein-Main

(PREGAS) Wiesbaden (hds).- Was hat MICE mit Popcorn zu tun? Wie entstehen eigentlich Gummibärchen? Und warum ziehen Bienenvölker um? All diese Fragen wurden bei „MICE & More“ am 21. September im Hotel Courtyard by Marriott Wiesbaden-Nordenstadt beantwortet. Das besondere Unternehmerfrühstück des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft, Unternehmerverband Deutschlands e. V. (BVMW) FrankfurtRheinMain fand zum ersten Mal dort statt. Rund 50 Teilnehmer waren der Einladung der BVMW-Organisatorin Cornelia Gärtner gefolgt. Bei Kaffee, frischen Brötchen und Leckereien vom üppigen Frühstücksbuffet des First-Class-Hotels knüpften die Gäste neue Kontakte und netzwerkten schon am Vormittag. In ihrem spannenden Impuls-Vortrag berichtete Petra Bierwirth-Schaal, Geschäftsführerin der
Bierwirth & Kluth Hotel Management GmbH, über „Wachstum von Hotels im Mittelstand durch Franchise-Abkommen“. Das Unternehmen mit Sitz in Wiesbaden ist auf Hotel Development, Hotelbetrieb sowie -sanierung spezialisiert und feierte im August 20-jähriges Bestehen. Zum Portfolio zählen insgesamt dreizehn Hotels der Dachmarken Marriott und Intercontinental Hotel Group (IHG) in Deutschland und Österreich – darunter auch das Gastgeber-Hotel.

Bei einer anschließenden Tour durch die Räumlichkeiten des Courtyard konnten die Teilnehmer das Netzwerk des Kreisverbands FrankfurtRheinMain wie auch Partner des Hotels live erleben: Zehn Unternehmen präsentierten ihre Produkte und Dienstleistungen an Infoständen in den Tagungsräumen, der Lobby sowie in einem der 139 Hotelzimmer. Das „Haus der Könige“ überraschte beispielsweise durch eine Chemie-Show mit vielfachem Wow-Effekt. Superfly Air Sports Wiesbaden zeigte, wie viel Spaß Besucher im hochmodernen benachbarten Trampolinpark erwartet. Die Event-Caterer von ZaChri Masterpiece Events sorgten für prickelnde Gaumenfreuden. Skrock Fotografie projizierte Momentaufnahmen zum Nachdenken an die weißen Wände im Meeting-Room. Johannes Wolf, Imker und Berater des Imkervereins Wiesbaden, beantwortete alle Fragen der interessierten Gäste rund um seine beiden Bienenvölker auf dem Hoteldach. Die Einnahmen der Standgebühren sowie Spenden der „MICE & More“-Teilnehmer unterstützen die Zwerg Nase Stiftung für Kinder mit Beeinträchtigungen.


Über das Courtyard by Marriott Wiesbaden-Nordenstadt

Das Courtyard by Marriott in Wiesbaden-Nordenstadt verfügt über 139 Zimmer, 120 Parkplätze direkt vor der Tür sowie acht Veranstaltungsräume mit Tageslicht. Dazu zählen fünf Meeting- und drei Tagungsräume mit einer Fläche von knapp 350 Quadratmetern – z. T. mit Außenfläche und befahrbar für PKWs. Den Gästen steht im ganzen Haus kostenfrei Wi-Fi zur Verfügung, ferner ein Fitness-Center, ein gut gefüllter Hotel-Shop sowie eine Bar. Das Haus liegt verkehrsgünstig nahe den Autobahnen A66 und A3 sowie dem internationalen Flughafen Frankfurt/Main. Der Weg in die – historisch und baulich ansprechende – Wiesbadener Innenstadt nimmt nur wenige Minuten in Anspruch. Über die A66 ist es auch in den romantischen Rheingau nicht weit.

Über den Bundesverband mittelständische Wirtschaft Unternehmerverband Deutschlands
e. V. (BVMW)

Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft Unternehmerverband Deutschlands e. V. (BVMW) ist die größte, freiwillig organisierte und branchenübergreifende Interessenvereinigung des deutschen Mittelstands in Deutschland. Im Rahmen der Mittelstandsallianz vertritt der Verband die gemeinsamen wirtschaftlichen, sozialen und gesellschaftspolitischen Interessen von 32 Arbeitgeber- und Wirtschaftsverbänden mit mehr als 600.000 Mitgliedern die über 12 Millionen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen. Erklärtes Ziel ist es, den Freiraum für wirtschaftliches Handeln zu erhalten und so gleichzeitig den sozialen Frieden zu sichern. In zahlreichen Veranstaltungsreihen werden Impulse
gegeben und der direkte Dialog der Mitglieder mit hochrangigen Vertretern der Politik aus Berlin, Deutschland und Brüssel gefördert. Die mehr als 2.000 Veranstaltungen im Jahr, wie z. B. Roadshows, Workshops, Seminare erreichen direkt die Mitglieder und vermitteln Wissen und Lösungen, um die Wettbewerbsfähigkeit zu stärken.


Image (adapted) hds/CbM


Abstimmung

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:






Beiträge von Gastautoren


Verkauf von Hotel- oder MICE-Unternehmen: Stiftungsregelung erhöht Effizienz

Artikel lesen

Auch Gesellschafter-Geschäftsführer sind Haftungsproblemen ausgesetzt

Artikel lesen

Lange Gesichter bei den Gästen vermeiden: Netzwerke im Hotel modernisieren

Artikel lesen