Redaktion, Montag, 19. Januar, 2015

„Breeze“ managed by lebua Hotels and Resorts feiert Europa-Debut im Steigenberger Frankfurter Hof – Geplante Eröffnung im Mai 2015 – Von USA Today unter die Top Ten der innovativsten Restaurants gewählt – Condé Nast Traveler „Hot Table“-Auszeichnung

(PREGAS) Erfreuliche Nachrichten für alle Freunde exquisiter asiatischer Kochkunst: In Frankfurt wird das „Breeze“ managed by lebua Hotels & Resorts an den Start gehen.

2006 öffnete „Breeze restaurante“ seine Pforten im Bangkoker Tower Club at lebua und wurde weltweit als „Das neue Gesicht asiatischer Kochkunst“ bekannt. Von der Tageszeitung USA Today unter die Top Ten der innovativsten Restaurants gewählt und vom Condé Nast Traveler zu einem der globalen „Hot Table“ ernannt, dürfen Gäste auf ein distinktives Geschmacks-Erlebnis gespannt sein.

„Breeze“ managed by lebua Hotels and Resorts ist das Zeugnis der Leidenschaft des Chefkochs für Gesundheit, Frische und Aroma – und nicht zuletzt für die Ästhetik von Haute cuisine. Der kulinarische Kreativ-Direktor Sam Leong ist preisgekrönter Autor und fernöstlicher TV-Star. Er hat ein Vierteljahrhundert seine kulinarische Expertise perfektioniert. Zu seiner langen Liste an Auszeichnungen zählt der „Five Star Diamond Award“. Von der American Academy of Hospitality Sciences wurde er 2008 zum weltbesten Chefkoch ernannt. Darüber hinaus trägt er den Titel „Asian Cuisine Chef of the Year“, der ihm 2009 durch das World Gourmet Summit verliehen wurde.

Mit lebua Hotels & Resorts und der Steigenberger Hotel Group haben sich zwei führende Hotelgesellschaften im Top-Premium-Segment zur weiteren Steigerung des Produkts und der Gästezufriedenheit strategisch verbunden.

Dazu Deepak Ohri, CEO der Muttergesellschaft von „Breeze“ lebua Hotels & Resorts: „Für uns ist es eine große Anerkennung und Ehre, mit einem solch renommierten Unternehmen wie der Steigenberger Hotels AG zu kooperieren.“

Puneet Chhatwal, CEO Steigenberger Hotel Group, kommentiert: „Exquisite Gaumenfreuden sind essentielle Komponenten der Erfahrungswerte unserer Gäste. Wir sind begeistert von lebuas international anerkannter Food- und Beverage-Expertise.“

Über lebua Hotels & Resorts
lebua Hotels & Resorts ist eine international expandierende Luxus-Marke in den Bereichen „distinctive hotels, restaurants und bars“. CEO ist der Visionär Deepak Ohri. Das Portfolio der prämierten lebua-Kollektion bietet „Bangkoks best-performing luxury hotels“ (Tower Club at lebua und lebua at State Tower) sowie drei Boutique Hotels in Indien (Devi Garh by lebua, Udaipur; lebua Resort, Jaípur; und lebua Lodge at Amer, Jaípur). Das Dome at lebua, die Kollektion der Restaurants und Bars über den Bangkoker Hotels, inkludiert Sirocco, das weltweit höchstgelegene Open-Air-Restaurant, das 2011-2013 bei den Hospitality Asia Platinum Awards mit dem Titel „HAPA Restaurant of the Year“ ausgezeichnet wurde; die Sky Bar, 2013 von der New York Times als „the most stunning rooftop bar you’ll ever see“ betitelt; Breeze, 2014 durch die USA Today zu weltweit eines der „10 most cutting-edge restaurants“ ernannt und Mezzaluna, geehrt als „Foodie Top 100 fine-dining mecca 2013“. Durch die strategische Verbindung mit der Steigenberger Hotel Group bringt lebua 2015 ihr kulinarisches Konzept auf den europäischen Markt. Weitere Informationen stehen abrufbereit unter: www.lebua.com oder www.facebook.com/lebua. Twitter: @lebuahotels. Instagram: @lebuaHotelsResorts.

Pressekontakt:
C&C Contact & Creation
Paul-Ehrlich-Straße 27
60596 Frankfurt
Tel: 069 – 963668-17
Fax: 069 – 963668-22
E-Mail: s.neumann@cc-pr.com

Abstimmung

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:






Beiträge von Gastautoren


Abgasskandal: Hoteliers können wirtschaftlichen Schaden bei Fahrzeugen vermeiden

Artikel lesen

Hoteliers und Co. sollte das finanzielle Langlebigkeitsrisiko kalkulieren

Artikel lesen

Wechsel in Personengesellschaft: Unternehmensübertragung vereinfachen

Artikel lesen