Aktuelle Gastautoren

Burkhard Küpper
Burkhard Küpper, Autor(in)
Beiträge ansehen (34)
Uli Beineke
Uli Beineke, Autor(in)
Beiträge ansehen (28)
Thomas Sablotny
Thomas Sablotny, Autor(in)
Beiträge ansehen (18)
Tim Banerjee
Tim Banerjee, Autor(in)
Beiträge ansehen (16)
Sascha Wortmann
Sascha Wortmann, Autor(in)
Beiträge ansehen (13)
Michael Jendges
Michael Jendges, Autor(in)
Beiträge ansehen (13)
Bernd Fritzges
Bernd Fritzges, Autor(in)
Beiträge ansehen (12)
Dirk Rottmüller
Dirk Rottmüller, Autor(in)
Beiträge ansehen (12)
Heidi Müller
Heidi Müller, Autor(in)
Beiträge ansehen (11)

Neueste Gastbeiträge

Unternehmenswert ist eng mit der Person des Inhabers verbunden

Unternehmenswert ist eng mit der Person des Inhabers verbunden

(PREGAS/Thees) Planen Hoteliers oder MICE-Unternehmer einen Unternehmensverkauf oder die Unternehmensnachfolge, stehen sie regelmäßig vor der Frage der professionellen Unternehmensbewertung. Diese ist wichtig, damit es nicht zu überhöhten Forderungen der Finanzbehörden bei der Erbschaft- und Schenkungsteuer kommt, aber natürlich auch, um bei Verkaufsverhandlungen mit den potenziellen Erwerbern keine „Fantasiepreise“ aufzurufen, die eine Transaktion verhindern können. Daher kommt es darauf an, zum einen auf eine wirklich fachkundige Unternehmensbewertung zu setzen. Man hört auch im Mittelstand immer wieder, dass doch einfach nur der durchschnittliche Umsatz der vergangenen Jahre mit einem bestimmten Faktor multipliziert werden müsse, um ein tragfähiges Ergebnis zu erreichen. Das ist...

Weiterlesen
Nomen est omen – der richtige Name für den E-Commerce- Erfolg

Nomen est omen – der richtige Name für den E-Commerce- Erfolg

(PREGAS) Ein guter Firmenname ist für jeden Unternehmer genauso wichtig wie ein guter Ruf. Der Name des (Online-)Geschäfts soll zum Produkt passen, einzigartig sein und in den Augen der Zielgruppe möglichst eine Art Marke werden. Einen unverwechselbaren Namen im Web braucht jeder – eine Bezeichnung, die den Familiennamen des Unternehmers oder die rechtlich bindende Firmenbezeichnung enthalten kann, aber nicht muss. Einen Namen, der 100% oder weitgehend identisch mit der Domain ist. Selbsterklärende Firmennamen, für Suchmaschinen optimiert Im Idealfall erleichtern Namensgebung und Domain dem Web-User zudem die Orientierung, was der Webshop anbietet. Denn nicht jeder Unternehmensgründer ist mit seinem Eigennamen gleich...

Weiterlesen
Arbeitskleidung als Marketing: Den Charakter eines Hauses nach außen tragen

Arbeitskleidung als Marketing: Den Charakter eines Hauses nach außen tragen

(PREGAS/Schaps) In der Hotellerie ist ein wirksamer, sichtbarer und attraktiver Außenauftritt ein entscheidendes Kriterium, um beim Gast einen guten Eindruck zu hinterlassen und für eine bleibende Erinnerung zu sorgen. Ein herausragendes Instrument dafür ist die Dienstkleidung. Sie trägt den Charakter des Betriebs nach außen und gibt den Mitarbeitern in allen Bereichen, vom Empfang bis zum Zimmerservice, eine Identität, die das Hotel ausmacht. Das ist leicht erklärt: Hemd, Bluse, Schürze und andere Kleidungsstücke fallen dem Gast an den Mitarbeitern sofort auf – positiv oder auch negativ. Ein eher altertümliches Design, eine unvorteilhafte Passform und eine nachlässige Pflege können schnell dazu führen,...

Weiterlesen
Unternehmensverkauf: Restrukturierung führt zu besseren Ergebnissen

Unternehmensverkauf: Restrukturierung führt zu besseren Ergebnissen

(PREGAS) In der gehobenen Hotellerie und im MICE-Segment stellt sich immer mehr heraus, dass der Unternehmensverkauf zur Nachfolgeoption Nummer 1 wird. Geschäftsführer-Gesellschafter können seltener als in der Vergangenheit ein Mitglied der Familie dazu gewinnen, die Organstellung ein- und gesellschaftsrechtliche Verantwortung anzunehmen. Und zudem sind die Preise, die strategische Käufer und Finanzinvestoren für gut geführte Betriebe zu zahlen bereit sind, dazu geeignet, den Verkauf eines Betriebs langfristig zu vergolden. Aber natürlich sind Käufer nur dann bereit, hohe Preise zu zahlen, wenn sie der Meinung sind, dass der Betrieb diese Preise auch rechtfertigt, will heißen: dass aus den Gewinnen eine schnelle Amortisation...

Weiterlesen
Mit Abenteuerpädagogik für Veränderungen sensibilisieren

Mit Abenteuerpädagogik für Veränderungen sensibilisieren

(PREGAS/Sablotny) Die Welt ist beständig im Wandel. Digitalisierung, neue Zuschnitte von Arbeitsplätzen, Bewerbermangel, andere politische und gesetzgeberische Rahmenbedingungen: All das wirkt sich natürlich erheblich auf Unternehmen, deren Führungsstruktur und Mitarbeiter aus. Und erfordert auch spürbare Anpassungen in Organisation und Ausrichtung. Hotel- und MICE-Betriebe trifft dies genauso wie Banken und Versicherer, Händler, Handwerker und die klassische Industrie. Diese laufenden Anpassungen müssen strukturiert und professionell im Betrieb durchdacht, implementiert und verwaltet werden. Veränderungsmanagement, auch Change Management genannt, ist der Fachbegriff dafür. Kurz gesagt lassen sich darunter alle Aufgaben, Maßnahmen und Tätigkeiten zusammenfassen, die eine umfassende, bereichsübergreifende und inhaltlich weitreichende Veränderung – zur...

Weiterlesen
Vereinfachtes Printmarketing dank Web2print-Systeme

Vereinfachtes Printmarketing dank Web2print-Systeme

(PREGAS/ Uli Beineke) Die Digitalisierung ist in allen Wirtschaftsbereichen in vollem Gange. Prozesse werden automatisiert, Computer lösen Probleme durch Künstliche Intelligenz selbstständig, und gerade in der Kommunikation und im Marketing scheint es, als spiele sich alles nur noch in der digitalen Welt ab. Aber der Blick in die Praxis zeigt, dass viele Unternehmen aus Hotellerie und MICE weiterhin gezielt auf die Möglichkeiten hochwirksamen Printmarketings setzen. Sie wollen ihre Gäste haptisch erreichen und sie individuell bedienen, sei es über die hochwertig gestaltete Weihnachtskarte, über den Katalog mit Angebot oder über das Mailing zu einem besonderen Event. Kaum ein erfolgreiches Unternehmen verzichtet...

Weiterlesen
Frühzeitige Planung: Steuerbomben vermeiden

Frühzeitige Planung: Steuerbomben vermeiden

(PREGAS/Kirsten) Die Unternehmens– und Vermögensnachfolge ist eine komplexe Angelegenheit. Schließlich wollen Eigentümer erarbeitete Vermögenswerte schützen und erhalten, um sie für die kommenden Generationen nutzbar zu machen. Damit dies funktioniert, brauchen Unternehmer natürlich einen gesellschaftsrechtlichen Nachfolger. Dieser sollte behutsam ausgewählt und unternehmerisch „entwickelt“ werden, um in die Verantwortung des Unternehmers und Vermögenseigentümers einzutreten. Dies braucht Zeit, gerade bei gewachsenen Familienunternehmen. Auf der anderen Seite ist eine sorgfältige Planung auch aus steuerlicher Perspektive wichtig. Denn das Betriebs- und auch Privatvermögen kann durch einen fiskalischen Eingriff erheblichen Schaden erleiden. Dies ist besonders beim plötzlichen Erbfall relevant. Verstirbt ein Hotelier oder MICE-Unternehmer plötzlich, kann...

Weiterlesen
Die Gesundheit der Mitarbeiter unterstützen

Die Gesundheit der Mitarbeiter unterstützen

(PREGAS/Wiegmann) So gut wie alle Branchen sind von Fachkräftemangel und Nachwuchssorgen betroffen. Aber besonders hart ist es für Hotel- und MICE-Unternehmen: Sie leiden – zu Unrecht – unter einem schlechten Ruf, besonders was Arbeitszeiten, Bezahlung und die Führungskultur angeht. Unternehmen sehen sich also einem besonderen scharfen Wettbewerb ausgesetzt und konkurrierenden in einem größer werdenden, mehr und mehr internationalen Markt um immer weniger interessierten Nachwuchs – und um die massiv schwindende Anzahl von echten Talenten, die später zu Führungskräften heranwachsen können. Daher kommt der Incentivierung der Mitarbeiter eine maßgebliche Rolle zu. Unternehmen können durch spezielle Instrumente dafür sorgen, dass ihre Attraktivität...

Weiterlesen
Neue Kassen: Betrieb für die Zukunft aufstellen

Neue Kassen: Betrieb für die Zukunft aufstellen

(PREGAS/Mayr) Das gesamte Gastgewerbe ist in großer Aufruhr. Der Gesetzgeber lässt gefühlt keine Möglichkeit aus, neue Regelungen zu implementieren und damit den Verwaltungsaufwand und auch die Risiken für Hoteliers und andere Unternehmer mit Bargeschäft bisweilen substanziell zu erhöhen. Im Mittelpunkt steht dabei natürlich das Kassengesetz. Die Forderungen sind deutlich: Kassen müssen digitale Daten manipulationssicher jederzeit auslesbar aufzeichnen. Ist das nicht der Fall, können die Fiskalbehörden teils drakonische Strafen verhängen. Verschärfend kommt hinzu, dass Betriebsprüfer seit Neuestem die Möglichkeit haben, bei Auffälligkeiten in der Kassenprüfung eine unangekündigte Kassennachschau durchführen zu können. Daraus kann auch eine außerordentliche Betriebsprüfung hervorgehen. Und das innerhalb...

Weiterlesen
Positionierung: Druckmarketing sorgt für kurze Wege

Positionierung: Druckmarketing sorgt für kurze Wege

(PREGAS/Uli Beineke) Für Hoteliers und MICE-Unternehmer ist die Akquise von neuen Gästen ein entscheidendes Kriterium, um dauerhaft wirtschaftlich Erfolg zu haben. Aber genauso müssen sie ihre bestehenden Gäste immer wieder informieren und sie für die Zukunft an sich binden. Das gelingt durch eine professionelle, persönliche Dienstleistung, die alle Anforderungen der Gäste erfüllt – aber zum anderen ist es auch wichtig, über alle Dienstleistungen zu informieren. Denn immer wieder kommt es in der Praxis vor, dass auch langjährige Gäste (= Kunden) gar nicht alle Dienstleistungen kennen und sie dementsprechend nicht bei ihrem angestammten Partner in Anspruch nehmen, sondern sich anders orientieren....

Weiterlesen


Beiträge von Gastautoren


Unternehmenswert ist eng mit der Person des Inhabers verbunden

Artikel lesen

Nomen est omen – der richtige Name für den E-Commerce- Erfolg

Artikel lesen

Arbeitskleidung als Marketing: Den Charakter eines Hauses nach außen tragen

Artikel lesen