Aktuelle Gastautoren

Andreas Bartkowski
Andreas Bartkowski, Autor(in)
Beiträge ansehen (1)
Thomas Sablotny
Thomas Sablotny, Autor(in)
Beiträge ansehen (21)
Katrin Taepke
Katrin Taepke, Autor(in)
Beiträge ansehen (1)
Peter von Stamm
Peter von Stamm, Autor(in)
Beiträge ansehen (1)
Frank Strehlau
Frank Strehlau, Autor(in)
Beiträge ansehen (4)
Sven Cyganek
Sven Cyganek, Autor(in)
Beiträge ansehen (2)
Carsten Hennig
Carsten Hennig, Autor(in)
Beiträge ansehen (2)
Helmut König
Helmut König, Autor(in)
Beiträge ansehen (5)
Ralf Dietrich
Ralf Dietrich, Autor(in)
Beiträge ansehen (1)

Neueste Gastbeiträge

Unternehmensverkauf im Gastgewerbe so professionell wie möglich angehen

Unternehmensverkauf im Gastgewerbe so professionell wie möglich angehen

Die Weitergabe des Unternehmens innerhalb der Familie ist für Hoteliers, Gastronomen und MICE-Unternehmer in der Regel das Ziel, wenn es um die Planung der Nachfolge geht. Aber mittlerweile, so der Trend, klappt das nur noch in rund der Hälfte der Fälle. Die anderen 50 Prozent der Unternehmen in Deutschland werden im Rahmen der Nachfolge verkauft (beziehungsweise in ganz seltenen Fällen stillgelegt). Daher sollte auch für Eigentümer aus MICE und Gastgewerbe bei der Planung der Unternehmensnachfolge der Verkauf zumindest als Option frühzeitig in Betracht gezogen werden – sonst kann es zur unangenehmen Situation einer ungeklärten Nachfolge kommen, wenn das avisierte Familienmitglied...

Weiterlesen
Im Gastgewerbe kann ein neues Konzept über die Zukunft entscheiden

Im Gastgewerbe kann ein neues Konzept über die Zukunft entscheiden

Die Praxis zeigt, dass es im Gastgewerbe ganz verschiedenen Formen von Restrukturierungen geben kann. Oftmals hängen konzeptionelle, strategische und betriebswirtschaftliche Fragestellungen aber eng zusammen. Dann kommt es auf eine Beratung an, die hochkarätige fachliche Expertise mit einer umfassenden Marktkenntnis vereint. Viele Hoteliers, Gastronomen und MICE-Unternehmer stehen irgendwann an einem Punkt, an dem sie sich gegen die Vergangenheit und für die Zukunft entscheiden müssen. Dann ist das angestammte Konzept nicht mehr tragfähig, die Gäste bleiben aus, die Umsätze gehen zurück. Das ist eine strategisch und betriebswirtschaftlich eine schwierige Situation, denn Unternehmer müssen dann zügig an verschiedenen Punkten angreifen, um die Zukunft...

Weiterlesen
Familiengesellschaften in der Nachfolge: Hoteliers erhalten die Kontrolle

Familiengesellschaften in der Nachfolge: Hoteliers erhalten die Kontrolle

Die Familiengesellschaft bietet sich (in bedarfsgerechter Rechtsform) als Gestaltungsoption in der Planung der Vermögens- und Unternehmensnachfolge an. Die so geschaffene spezielle gesellschaftsrechtliche Verbindung hilft dabei, einer Zersplitterung des Eigentums vorzubeugen. In Hotellerie, Gastronomie und MICE sind Familienunternehmer die vorherrschende Spezies. Diese Eigentümer versuchen daher auch regelmäßig, Privat- und Betriebsvermögen bestmöglich zu erhalten und in die kommende Generation zu überführen – am besten mit Familienmitgliedern an der Spitze des Unternehmens. Dabei ergibt es Sinn, dieses Vorhaben in einer tragfähigen Rechtsform mit den notwendigen gesellschaftsrechtlichen Mitteln umzusetzen, um sich abzusichern und einen stabilen Rahmen für die Zukunft zu schaffen, der sich nicht...

Weiterlesen
Professionelles Cash-Management schützt das Vermögen des Unternehmens

Professionelles Cash-Management schützt das Vermögen des Unternehmens

Unternehmer bunkern zum Teil sehr hohe Beträge an Betriebsvermögen auf klassischen Sparkonten. Sie brauchen jedoch eine Strategie dafür, ihre strategische Liquidität so zu managen, dass sie mindestens real erhalten bleibt. Wenn man sich über eines nicht beklagen kann, dann ist es die allgemeine Wirtschaftslage. Den deutschen Unternehmen geht es gut, es herrscht (annähernd) Vollbeschäftigung, viele Kassen sind prall gefüllt. Doch zugleich stellt sich die Frage für Geschäftsführer und Gesellschafter in Hotellerie, Gastronomie und MICE-Business: Wohin mit der strategischen Liquidität, wenn man sie nicht ausgeben kann? Denn nicht immer stehen komplexe Investitionen an, wirtschaftliche Krisen müssen – glücklicherweise – auch nur...

Weiterlesen
Gastronomie: Geld sparen durch energieeffiziente Lösungen

Gastronomie: Geld sparen durch energieeffiziente Lösungen

Gerade Unternehmen, Verbände und Behörden legen Wert auf die Nachhaltigkeit. Durch staatlich geförderte Bau- und Modernisierungsmaßnahmen können Hoteliers, Gastronomen und Tagungsunternehmer die gesamte Energieversorgung nachhaltig aufstellen. Nachhaltigkeit: Das ist ein großer Punkt in Hotellerie, Gastronomie und MICE-Business. Denn die Erwartungen von Gästen, Investoren und Öffentlichkeit an das Verantwortungsbewusstsein von Hoteliers und Gastronomen steigen und nehmen sie in die Pflicht, nachhaltiger zu wirtschaften, ihr gesellschaftliches und ökologisches Engagement zu dokumentieren sowie diese Aktivitäten nach außen zu kommunizieren. Damit, so die Erfahrung der Praxis, gewinnen Hoteliers, Gastronomen und Tagungsunternehmer mehr Reichweite und eine höhere Durchdringung bei ihren Zielgruppen. Der Hintergrund: Gerade Unternehmen,...

Weiterlesen
Hoteliers und Co.: Betriebliche Altersvorsorge nicht einfach laufenlassen

Hoteliers und Co.: Betriebliche Altersvorsorge nicht einfach laufenlassen

Im Rahmen einer Unternehmensübernahme kann es wirtschaftlich sinnvoll sein, die betriebliche Altersvorsorge professionell überprüfen zu lassen. Es bestehen Möglichkeiten, ungünstige Verträge loszuwerden und eine nachhaltige Struktur zu schaffen. Aktuell kommt es in Hotellerie, Gastronomie und MICE vermehrt zu Unternehmensübertragungen im Rahmen der Nachfolgeregelungen von Unternehmern. Neben dem Erhalt des Unternehmens geht es dabei aber natürlich in erster Linie um den wirtschaftlichen Erfolg des neuen Eigentümers, ob er nun aus der Familie stammt oder eben als Käufer aus dem Markt stammt. Dieser wirtschaftliche Erfolg hängt von verschiedenen Parametern ab. Zum einen ist dies natürlich die Marktpositionierung: Wie kommt der Betrieb bei...

Weiterlesen
Erlebnispädagogik: Neue Potenziale für das Unternehmen freizusetzen.

Erlebnispädagogik: Neue Potenziale für das Unternehmen freizusetzen.

Investitionen in die Mitarbeiter sind nötig, um deren persönliche Entwicklung und Bindung zum Unternehmen zu fördern. Das gilt in Hotellerie, Gastronomie und MICE-Business im Speziellen, weil der Druck dort besonders hoch ist, qualifizierte Mitarbeiter an sich zu binden. Die Suche nach ausreichend vielen qualifizierten Mitarbeitern treibt Hotellerie, Gastronomie und MICE-Business nicht erst seit gestern massiv um. Es sind schon Fälle bekannt, in denen im Hochbetrieb nicht alle Posten besetzt werden konnten, sodass dadurch wirtschaftliche und Reputationsnachteile entstehen. Dieses Szenario wollen Unternehmer natürlich bestmöglich verhindern. Daher erkennen immer mehr Unternehmer im Gastgewerbe und Tagungsbereich, dass ihre Mitarbeiter das größte Kapital und...

Weiterlesen
Präventives Risikomanagement: Hoteliers können sich gegen wirtschaftliche Risiken wappnen

Präventives Risikomanagement: Hoteliers können sich gegen wirtschaftliche Risiken wappnen

Die glänzenden Zeiten könnten bald vorbei sein: Laut aktuellen Zahlen steigen die Insolvenzrisiken wieder. Wollen Hoteliers und MICE-Unternehmer nicht in diese Falle tappen, sollten sie mit Weitblick bestimmte Maßnahmen einleiten. Die Anzeichen verdichten sich, dass die Zahl der Unternehmensinsolvenzen in Deutschland wieder anziehen werden. Die Wirtschaftsauskunftei Creditreform rechnet für das kommende Jahr erstmals seit Jahren mit einem leichten Anstieg. Der Kreditversicherer Euler Hermes geht davon aus, dass die Zahl der Unternehmensinsolvenzen 2019 nicht weiter sinkt. Experten gehen von 20.000 Unternehmensinsolvenzen in diesem Jahr aus. Damit scheinen die glücklichen Zeiten einer ewig brummenden Konjunktur demnächst zu Ende zu gehen. Aber was...

Weiterlesen
Hoteliers & Co.: Auf Fallstricke in der Nachfolgeplanung achten

Hoteliers & Co.: Auf Fallstricke in der Nachfolgeplanung achten

Bei einer Übertragung von Unternehmen und Vermögen kann einiges schiefgehen. Daher kommt es auf eine gelungene Gestaltung an, die nicht nur strategisch langfristig Sinn ergibt, sondern vor allem auch rechtlich tragfähig ist. Das hat sich der Unternehmer so harmonisch ausgemalt: Mit Mitte 60 tritt er in den Ruhestand ein und übergibt sein Hotel mit Tagungsbereich an seine Kinder, ebenso einen Teil des privaten Vermögens. Der Rest folgt dann nach seinem Ableben beziehungsweise dem seiner Frau. Doch dann das: Bei der Übertragung des Betriebs kommt das Finanzamt zu einem ganz anderen Wert als der Unternehmer und sein Steuerberater, sodass eine erhebliche...

Weiterlesen
Gastronomie: Mit frischen Konzepten eine neue Wahrnehmung erreichen

Gastronomie: Mit frischen Konzepten eine neue Wahrnehmung erreichen

Gäste wollen heute mehr als Standard. Daher rückt die Konzeptentwicklung bei erfolgreichen Hoteliers und Gastronomen mehr und mehr in den Fokus. Diese ist das A und O für eine langfristige Positionierung. Wer in die internationale Welt der Hotellerie und Gastronomie schaut, sieht immer wieder spannende, innovative Konzepte, die die Gäste begeistern und für unternehmerischen Erfolg sorgen. Vorreiter gastgewerblicher Innovationen sind vor allem Metropolen in Asien und den USA, aber auch London gilt als Hot Spot für frische Konzepte, die dann ihren Weg in die Welt finden. Aber warum eigentlich Konzepte? Ist eine professionelle, gastfreundliche Dienstleistung in Verbindung mit Anforderungen wie...

Weiterlesen


Beiträge von Gastautoren


Unternehmensverkauf im Gastgewerbe so professionell wie möglich angehen

Artikel lesen

Im Gastgewerbe kann ein neues Konzept über die Zukunft entscheiden

Artikel lesen

Familiengesellschaften in der Nachfolge: Hoteliers erhalten die Kontrolle

Artikel lesen