Sie schauen sich aktuell Nationale-Meldungen an.

Weingut Schumann-Nägler präsentiert Supranova Sekt

Weingut Schumann-Nägler präsentiert Supranova Sekt

Astronauten. Helden, die nach den Sternen greifen. Mensch-gewordene Kindheitsträume. Ein solcher Astronaut ziert nun den Spitzensekt des Rheingauer Weinguts Schumann-Nägler: Supranova! Die erste, auf 400 Flaschen streng limitierte Charge wurde nun degorgiert und ist exklusiv im Online Shop des Weinguts für 20,- EUR pro Flasche erhältlich. „Für unseren Premiumsekt wollten wir etwas ganz Besonderes. Ein Design, bei dem einem sprichwörtlich der Atem stockt. Der im Smoking gekleidete Astronaut steht dabei sinnbildlich für das Erreichen neuer Sphären. Das Unmögliche zu ermöglichen. Die Spannung zwischen zwei unterschiedlichen Welten“, sagt Philipp Schumann, Mitinhaber des Weinguts. Ein unverkennbares Label für einen einzigartigen Sekt. „Die...

Weiterlesen
To Go Verpackungen und Einweggeschirr als hygienische Lösung in der Gastronomie

To Go Verpackungen und Einweggeschirr als hygienische Lösung in der Gastronomie

Die Coronakrise hat gerade die Gastronomie nach wie vor fest im Griff, und die Unternehmen sehnen sich weiteren Lockerungen, fernab des Takeaway- und Liefergeschäfts, entgegen. Fest steht, dass mit den Erleichterungen des Lockdowns auch weiterhin einschränkende Hygienemaßnahmen einher gehen werden. Es ist wohl davon auszugehen, dass das Freiluftgeschäft auf Terrassen oder in Biergärten und vorgelagerten Flächen am ehesten von den Lockerungen profitieren werden, auch wenn es hier ebenfalls nicht ohne diverse Maßnahmen vonstatten gehen wird. In der Einhaltung vorgegebener, aber auch selbstgesetzter Hygieneregeln, können auch Einwegprodukte eine interessante und wirtschaftliche Rolle spielen. Meist beginnt das in den Restaurants und Hotels...

Weiterlesen
Corona-Kreativ: fiylo zeigt die kreativsten Ideen aus der Eventbranche!

Corona-Kreativ: fiylo zeigt die kreativsten Ideen aus der Eventbranche!

fiylo gibt dem Ideenreichtum der Eventbranche auf seinen Social-Media-Kanälen eine Plattform und zeigt die vielseitigen Projekte, die Locations, Hotels, Caterer und viele weitere Akteure in der Veranstaltungsszene als Antwort auf die Herausforderungen in der Corona-Krise entwickelt haben. Die Eventbranche lebt seit jeher von Veränderungen, Kreativität und Lösungsfindungen. Auch in der jetzigen Zeit ist die Branche präsent, sozial engagiert und lotet neue, innovative Wege aus. Ob virtuelle Touren durch die eigene Location, digitale Messe oder Catering für systemrelevante Berufsgruppen – jeder versucht auf seine Art und Weise mit dieser außergewöhnlichen Zeit umzugehen. fiylo sucht nach kreativen Reaktionen auf die Corona-bedingten Einschränkungen....

Weiterlesen
Ruhe in Frieden?

Ruhe in Frieden?

Der am Wochenende veröffentlichte Aufruf zur Online Petition des 2016 gegründeten Verein Fair Job Hotels mutet an wie ein Nachruf. Ein Nachruf auf eine der schönsten und gesellschaftlich wichtigsten Branchen des Landes, deren Existenz durch die dauerhafte Schließung gefährdet ist. Mit Hotellerie, Gastronomie, Caterer, Bars, Clubs und Veranstaltungsorte ist ein elementarer Bestandteil der gesellschaftlichen Kultur vom „Aussterben“ bedroht, ganz zu schweigen vom Verlust hunderttausender Arbeitsplätze und Existenzen. Die Online-Petition, bei der unter www.fair-job-hotels.de/online-petition jeder eingeladen ist, seine Unterschrift zu leisten, zielt darauf ab, die Politik davon zu überzeugen, dringend notwendige Rettungsmaßnahmen so schnell wie möglich auf den Weg zu bringen...

Weiterlesen
Online-Event-Box – Mehr Nähe in der Distanz

Online-Event-Box – Mehr Nähe in der Distanz

Seit dem 1. Mai 2020 bietet die Event-Agentur MIAS DIAS EVENT GMBH & CO.KG Online-Event-Boxen für den deutschlandweiten Versand an Teilnehmer*innen von virtuellen Veranstaltungen an. Je nach gebuchtem Paket beinhalten die Boxen trendige Getränke, Süßigkeiten, Nüsse, Party-Artikel und Seminar-Unterlagen. Auch die technische Umsetzung des virtuellen Zusammentreffens auf der Online-Plattform übernimmt die Event-Agentur. Die MIAS DIAS EVENT GMBH & CO. KG ist Profi in Sachen Events, Promotions und Künstler-Booking. Aufgrund der Verordnungen zur Eindämmung der Corona- Pandemie sind vorerst alle Offline-Veranstaltungen abgesagt und müssen deshalb virtuell durchgeführt werden. Hierfür haben wir ein neues Produkt für Online-Events entwickelt. Virtuelle Meetings, Seminare, Workshops...

Weiterlesen
Verkaufsprozess für Vapiano-Gruppe eingeleitet

Verkaufsprozess für Vapiano-Gruppe eingeleitet

Der Vorstand der Vapiano SE hat heute gemeinsam mit der vorläufigen Insolvenzverwalterin Dr. Ruth Rigol beschlossen, einen Verkaufsprozess einzuleiten. Dieser Prozess kann sich auch auf das weltweite Geschäft der Vapiano-Gruppe, Restaurant-Portfolios oder Vermögenswerte der Vapiano-Gruppe erstrecken. Es ist geplant, den Verkaufsprozess mit interessierten Investoren voraussichtlich bis Ende Mai 2020 durchzuführen. Die Franchise-Restaurants (insbesondere in Deutschland) werden nicht in den Verkaufsprozess einbezogen. Im Rahmen des vorläufigen Insolvenzverfahrens hat die Vapiano SE ein Massedarlehen erhalten. Das teilen der Vorstand der Vapiano SE und die vorläufige Insolvenzverwalterin Dr. Ruth Rigol von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH mit. Zugleich werden auch die operativ tätigen Tochtergesellschaften...

Weiterlesen
Corona-Schock im Gastgewerbe

Corona-Schock im Gastgewerbe

Von „schockierenden Arbeitsmarktzahlen“ spricht der Präsident des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA Bundesverband) Guido Zöllick. Der Zugang in Arbeitslosigkeit im April stieg im deutschen Gastgewerbe um nie dagewesene 208,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Das ist die höchste Steigerung aller Branchen der deutschen Wirtschaft. Auch bei der Kurzarbeit sind die Zahlen in Gastronomie und Hotellerie extrem hoch. So wurde im März und April für mehr als eine Million Beschäftige Kurzarbeit angezeigt. Zöllick: „Das sind katastrophale Zahlen. Für Unternehmer wie Mitarbeiter ist das eine dramatische Ausnahmesituation. Das Gastgewerbe liegt am Boden.“ Die Zahlen treffen eine Branche, die in den letzten zehn...

Weiterlesen
Hotelprojekte: Durch genaue Planung spätere Rendite sicherstellen

Hotelprojekte: Durch genaue Planung spätere Rendite sicherstellen

Hotellerie, Gastronomie und MICE erleben aktuell schwere Zeiten. Die Unternehmen sind geschlossen und müssen sich nun zunächst einmal finden, um die wirtschaftlichen Konsequenzen auszugleichen. Aber natürlich wird es auch eine Zeit nach Corona geben und damit auch wieder neue unternehmerische Möglichkeiten. Gerade der Inlandstourismus wird dann nach Schätzungen davon profitieren – und das vermutlich länger als nur eine Saison. Das wiederum aber führt zu neuen Herausforderungen für Tourismusunternehmen in Deutschland. Denn in den vielen Ferienregionen und für Reisende interessanten Regionen und Städten werden die Kapazitäten möglicherweise nicht ausreichen, um die gesamte Nachfrage zu decken. Ähnliches gilt für die Wünsche der...

Weiterlesen
KAJ Hotel Networks setzt weiter auf persönliches Netzwerk in der Hotellerie

KAJ Hotel Networks setzt weiter auf persönliches Netzwerk in der Hotellerie

Die Marketing- und Vertriebsorganisation KAJ Hotel Networks hat bereits zu Beginn des Monats beschlossen, bis Ende 2020 deutschlandweit Hotels kostenfrei zu beraten. Finanziert wird die Aktion durch die Netzwerk-Partner. „Es haben sich bereits einige Hoteliers gemeldet, die die Hilfe gerne angenommen haben. Nun sind wir alle gefragt, uns gegenseitig aktiver zu unterstützen. Das gilt auch für die Zeit nach der Corona Krise. KAJ Hotel Networks ist mehr als nur eine Marketing- und Vertriebsorganisation für die Partner bzw. die Hoteliers, da wir auf ein langjähriges, persönliches Netzwerk setzen. Darüber hinaus sind wir fest davon überzeugt, dass nach der Krise der persönliche...

Weiterlesen
Vorläufiger Insolvenzverwalter im Verfahren der MICE access GmbH steht fest

Vorläufiger Insolvenzverwalter im Verfahren der MICE access GmbH steht fest

Update vom 12.05.2020: Große Nachfrage an MICE access GmbH Übernahme – Centuros M&A beauftragt. (Norderstedt, 24.04.2020) Nachdem in der vergangenen Woche von der Geschäftsführung der MICE access GmbH ein Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens beim zuständigen Amtsgericht in Norderstedt gestellt wurde, steht nun der vorläufige Insolvenzverwalter fest. Kontaktdaten vorläufiger Insolvenzverwalter der MICE access GmbH: Münzel & Böhm Rechtsanwälte Steuerberater PartG mbB Moorfuhrtweg 11 22301 Hamburg Dr. Hagen von Diepenbroick diepenbroick@muenzel-boehm.de Tel: +49 40 6505259-0 Fax: +49 40 6505259-59 Unterstützt wird Dr. Hagen von Diepenbroick von seinem Team und vom MICE access Geschäftsführer Sven Bergerhausen. Das Ziel ist eine möglichst schnelle...

Weiterlesen


Beiträge von Gastautoren


Geldanlage mit Investment: Sinnvolles Argument für Unternehmer

Artikel lesen

Betriebsschließung wegen Corona: Absage der Versicherung nicht hinnehmen!

Artikel lesen

Unternehmensnachfolge: Privatvermögen wird zur Steuerzahlung hinzugezogen

Artikel lesen