Sie schauen sich aktuell Gastbeiträge an.

Mit Abenteuerpädagogik für Veränderungen sensibilisieren

Mit Abenteuerpädagogik für Veränderungen sensibilisieren

(PREGAS/Sablotny) Die Welt ist beständig im Wandel. Digitalisierung, neue Zuschnitte von Arbeitsplätzen, Bewerbermangel, andere politische und gesetzgeberische Rahmenbedingungen: All das wirkt sich natürlich erheblich auf Unternehmen, deren Führungsstruktur und Mitarbeiter aus. Und erfordert auch spürbare Anpassungen in Organisation und Ausrichtung. Hotel- und MICE-Betriebe trifft dies genauso wie Banken und Versicherer, Händler, Handwerker und die klassische Industrie. Diese laufenden Anpassungen müssen strukturiert und professionell im Betrieb durchdacht, implementiert und verwaltet werden. Veränderungsmanagement, auch Change Management genannt, ist der Fachbegriff dafür. Kurz gesagt lassen sich darunter alle Aufgaben, Maßnahmen und Tätigkeiten zusammenfassen, die eine umfassende, bereichsübergreifende und inhaltlich weitreichende Veränderung – zur...

Weiterlesen
Vereinfachtes Printmarketing dank Web2print-Systeme

Vereinfachtes Printmarketing dank Web2print-Systeme

(PREGAS/ Uli Beineke) Die Digitalisierung ist in allen Wirtschaftsbereichen in vollem Gange. Prozesse werden automatisiert, Computer lösen Probleme durch Künstliche Intelligenz selbstständig, und gerade in der Kommunikation und im Marketing scheint es, als spiele sich alles nur noch in der digitalen Welt ab. Aber der Blick in die Praxis zeigt, dass viele Unternehmen aus Hotellerie und MICE weiterhin gezielt auf die Möglichkeiten hochwirksamen Printmarketings setzen. Sie wollen ihre Gäste haptisch erreichen und sie individuell bedienen, sei es über die hochwertig gestaltete Weihnachtskarte, über den Katalog mit Angebot oder über das Mailing zu einem besonderen Event. Kaum ein erfolgreiches Unternehmen verzichtet...

Weiterlesen
Frühzeitige Planung: Steuerbomben vermeiden

Frühzeitige Planung: Steuerbomben vermeiden

(PREGAS/Kirsten) Die Unternehmens– und Vermögensnachfolge ist eine komplexe Angelegenheit. Schließlich wollen Eigentümer erarbeitete Vermögenswerte schützen und erhalten, um sie für die kommenden Generationen nutzbar zu machen. Damit dies funktioniert, brauchen Unternehmer natürlich einen gesellschaftsrechtlichen Nachfolger. Dieser sollte behutsam ausgewählt und unternehmerisch „entwickelt“ werden, um in die Verantwortung des Unternehmers und Vermögenseigentümers einzutreten. Dies braucht Zeit, gerade bei gewachsenen Familienunternehmen. Auf der anderen Seite ist eine sorgfältige Planung auch aus steuerlicher Perspektive wichtig. Denn das Betriebs- und auch Privatvermögen kann durch einen fiskalischen Eingriff erheblichen Schaden erleiden. Dies ist besonders beim plötzlichen Erbfall relevant. Verstirbt ein Hotelier oder MICE-Unternehmer plötzlich, kann...

Weiterlesen
Die Gesundheit der Mitarbeiter unterstützen

Die Gesundheit der Mitarbeiter unterstützen

(PREGAS/Wiegmann) So gut wie alle Branchen sind von Fachkräftemangel und Nachwuchssorgen betroffen. Aber besonders hart ist es für Hotel- und MICE-Unternehmen: Sie leiden – zu Unrecht – unter einem schlechten Ruf, besonders was Arbeitszeiten, Bezahlung und die Führungskultur angeht. Unternehmen sehen sich also einem besonderen scharfen Wettbewerb ausgesetzt und konkurrierenden in einem größer werdenden, mehr und mehr internationalen Markt um immer weniger interessierten Nachwuchs – und um die massiv schwindende Anzahl von echten Talenten, die später zu Führungskräften heranwachsen können. Daher kommt der Incentivierung der Mitarbeiter eine maßgebliche Rolle zu. Unternehmen können durch spezielle Instrumente dafür sorgen, dass ihre Attraktivität...

Weiterlesen
Neue Kassen: Betrieb für die Zukunft aufstellen

Neue Kassen: Betrieb für die Zukunft aufstellen

(PREGAS/Mayr) Das gesamte Gastgewerbe ist in großer Aufruhr. Der Gesetzgeber lässt gefühlt keine Möglichkeit aus, neue Regelungen zu implementieren und damit den Verwaltungsaufwand und auch die Risiken für Hoteliers und andere Unternehmer mit Bargeschäft bisweilen substanziell zu erhöhen. Im Mittelpunkt steht dabei natürlich das Kassengesetz. Die Forderungen sind deutlich: Kassen müssen digitale Daten manipulationssicher jederzeit auslesbar aufzeichnen. Ist das nicht der Fall, können die Fiskalbehörden teils drakonische Strafen verhängen. Verschärfend kommt hinzu, dass Betriebsprüfer seit Neuestem die Möglichkeit haben, bei Auffälligkeiten in der Kassenprüfung eine unangekündigte Kassennachschau durchführen zu können. Daraus kann auch eine außerordentliche Betriebsprüfung hervorgehen. Und das innerhalb...

Weiterlesen


Beiträge von Gastautoren


Mit Abenteuerpädagogik für Veränderungen sensibilisieren

Artikel lesen

Vereinfachtes Printmarketing dank Web2print-Systeme

Artikel lesen

Frühzeitige Planung: Steuerbomben vermeiden

Artikel lesen