Sie schauen sich aktuell Thüringen an.

Restaurant-Tipps für Thüringen: Mit Genuss!

(PREGAS) Kulinarische Höhenflüge erlebt man sprichwörtlich im Restaurant Scala Jena: In 128 Metern Höhe genießt man einen fantastischen Blick über die Stadt und die bewaldeten Höhenzüge. Am Morgen zelebriert man ein „Panorama-Frühstück“ mit Säften und hausgebeiztem Lachs. Tagsüber speist man leicht und angenehm bei einem Lunch-Menü. Und am Abend harmoniert die Aussicht auf das Jenaer Lichtermeer wunderbar mit den sorgfältig angerichteten, mehrgängigen Menüs des Chefkochs Christian Hempfe. Erlesene Wildgerichte mit Kabarett-Beilage kredenzt man im Gasthof Neuschenke in Greiz. Ob Wildsuppe mit zartem Hirschfleisch oder Räuberspieß à la Nicol List mit Hirschmedaillons aus der eigenen Damwildzucht – die Speisekarte lässt Gourmetherzen...

Weiterlesen

Ein hohes Maß an Sicherheit und Vertrauen für...

(PREGAS) Das Romantik Hotel auf der Wartburg hat sich, wie bereits vor drei Jahren, erneut der freiwilligen Prüfung des Verbandes Deutsches Reisemanagement e.V. unterzogen.  In verschiedenen Bereichen mussten festgelegte Kriterien erfüllt werden. Diese Überprüfung haben Hoteldirektor Jens V. Dünnbier und sein Team bestanden und dürfen sich nach dieser erfolgreichen Rezertifizierung weiterhin als „Certified Business Hotel®“ und „Certified Green Hotel®“ am Markt positionieren. Die vom Geschäftsreiseverband VDR entwickelten Zertifikate werden von BTME Certified nach eingehender Prüfung verliehen. Sie haben Empfehlungscharakter und schaffen eine klare Positionierung am Markt. „Wir sind stolz, dass wir diese wirklich intensive Prüfung wiederum, wie auch schon im...

Weiterlesen

inoga – Fachmesse für Branchen der Gastlichkeit mit...

(PREGAS) Jetzt heißt es schnell sein: Am 22. Januar startet der Vorverkauf für die IKA-Olympiade der Köche. Ab 12 Uhr mittags sind die begehrten Menütickets ebenso wie die inoga Messeeintrittskarten im Online-Shop unter www.inoga.de erhältlich. Folgende Menüs sind im Angebot: Nationalmannschaften 3-Gang-Abendmenü, 54,00 € 19.00 Uhr Servicebeginn Jugendnationalmannschaften 3-Gang-Mittagsmenü, 39,00 € 12.00 Uhr Servicebeginn Gemeinschaftsverpflegung Mittagsmenü, 19,00 € 12.00 Uhr Servicebeginn Das Erfurter Messegelände steht vom 22. bis 25. Oktober 2016 zum fünften Mal in Folge ganz im Zeichen der weißen Zunft. Unter dem Motto „Grenzenlos kochen – kommen, sehen, staunen und probieren“ präsentiert sich die internationale Elite der Köche...

Weiterlesen

RAMADA Hotel Erfurt wird zum H+ Hotel Erfurt

(PREGAS) Ab dem 01. Januar 2016 wird aus dem RAMADA Hotel Erfurt, das durch die Bachmann Hotel Gruppe betrieben wird, das H+ Hotel Erfurt und ist damit das siebte Haus der noch jungen Eigenmarke der H-Hotels AG. Es ist zugleich das erste H+ Haus, das nicht direkt durch die H-Hotels AG betrieben wird, sondern dank eines Kooperationsvertrages von den mit der Marke H+ Hotels verbundenen Serviceleistungen profitiert. Die Marke H+ Hotels eröffnet erstmals auch Häusern, die nicht direkt durch die Gesellschaft betrieben werden, weitgehende Kooperationsmöglichkeiten in allen Bereichen von E-Commerce bis zu Operations: „Mit den vielfältigen Kooperationsangeboten der Marke H+...

Weiterlesen

Winterzeit in Erfurt – Zurück zum Sonntagsbraten im...

(PREGAS) Eine Zeit lang schien er vergessen, doch nun ist er wieder da, der Sonntagsbraten. In der Weinstube des Hotel Zumnorde in Erfurt erlebt er durch die Kochkünste des Küchenchefs Andreas Müller eine Renaissance. Passend dazu das neue Winterspezial des Vier-Sterne-Hotels Zumnorde am Anger ab 89 Euro pro Nacht. Weitere Informationen unter www.hotel-zumnorde.de. Der Geruch des traditionellen Sonntagsbratens versprühte seinerzeit eine Stimmung von Gemütlichkeit und Gemeinschaft. Heimat war, wo der Braten serviert wurde. Mit dem Wandel der Berufswelt und der Rollenverteilung in den Familien kam der Sonntagsbraten in den 60er Jahren aus der Mode. Kurzgebratenes und fettarme Filets liefen dem...

Weiterlesen


Beiträge von Gastautoren


Was machen Hoteliers nach dem Unternehmensverkauf?

Artikel lesen

Unternehmensnachfolge: Hoteliers haben einen eigenen Wert

Artikel lesen

Großküchen-Hygiene: Vorteile für Hoteliers durch neue Technologie

Artikel lesen