Sie schauen sich aktuell Pressemeldungen an.

Lässigkeit in ihrer reinsten Form: Im Beach Club des Grand House Algarve

Lässigkeit in ihrer reinsten Form: Im Beach Club des Grand House Algarve

Re-start – das Grand House an der östlichen Algarve macht sich bereit für den Sommer. Am 19. Juni wird es seine Pforten endlich wieder öffnen. Ein besonderes Highlight des Hauses ist der Grand Beach Club. Hier können sich Gäste auf sanfte Beats, gute Drinks und herausragendes Essen freuen. Hinzu kommt eine malerische Aussicht auf den Guadiana Fluß und den azurblauen Golf von Cadiz. Es gibt Orte, die eine gewisse Magie ausstrahlen. Der Grand Beach Club in Vila Real de Santo António ist ein solcher Ort… „Endlich können wir wieder das tun, was wir am Besten können: Menschen aus der ganzen...

Weiterlesen
Albers wird Exklusivimporteur von Dieter Meiers Ojo de Agua Rindfleisch für Deutschland

Albers wird Exklusivimporteur von Dieter Meiers Ojo de Agua Rindfleisch für Deutschland

Eine gute Nachricht für Gourmets und Gastronomen: Albers vertreibt ab sofort das Ojo de Agua Rindfleisch in Deutschland. Hinter Ojo de Agua steckt der Schweizer Unternehmer Dieter Meier. Mit Albers hat Meier in Deutschland einen starken Vertriebspartner gewonnen, der seit jeher für herausragende Fleischqualität steht. Aktuell vertreibt Albers vier Ojo de Agua Cuts: Entrecote, Hüfte, Roastbeef und Filet. Das Fleisch kann von Privatkunden direkt online bezogen werden. Auch Geschäftskunden erhalten Ojo de Agua Cuts nun über Albers. Frank Albers, Mitinhaber von Albers und einer der führenden Fleischexperten in Deutschland: „Wir sind bereits seit einigen Jahren auf der Suche nach dem...

Weiterlesen
Dolce by Wyndham Bad Nauheim: Solidarität mit Trainern aus der Region

Dolce by Wyndham Bad Nauheim: Solidarität mit Trainern aus der Region

No business as usual: Meetings, Tagungen und Schulungen sind seit Monaten aufgrund der Corona-Krise größtenteils komplett gestrichen. Das bekommen Veranstaltungsorte wie das Tagungs- und Konferenzhotel Dolce by Wyndham Bad Nauheim deutlich zu spüren, aber auch selbstständige Trainer im breit gefächerten Aus- und Weiterbildungsmarkt. Nicht selten wirkt sich eine solche Pandemie in diesem Berufszweig existenzbedrohend aus. Als Zeichen der Solidarität mit diesen wichtigen Kunden beteiligte sich das Dolce an einer Hilfsaktion der Weframe AG. Das 2016 gegründete Start-up mit Sitz in Planegg bei München schulte im Vier-Sterne-Hotel Trainer aus Rosbach, Wettenberg und Ober-Mörlen in der Handhabung des Weframe One – einem...

Weiterlesen
Verbraucher empfehlen fiylo.de als bestes Eventportal 2020

Verbraucher empfehlen fiylo.de als bestes Eventportal 2020

Die jährlich durchgeführte Umfrage vom Nachrichtensender ntv und dem Deutschen Institut für Service-Qualität (DISQ) hat ergeben, dass fiylo zusammen mit zwei weiteren Anbietern in der Kategorie „Eventportale“ zu den besten Online-Portalen Deutschlands 2020 zählt. Das freut auch fiylo-Gründer und Geschäftsführer Frank Lienert sehr: „Ein Preis, der die hohe Verbraucherzufriedenheit ausdrückt, bedeutet uns natürlich sehr viel!“ Bei der bevölkerungsrepräsentativen Umfrage gaben rund 40.000 Kunden ihre Stimme in 53 Kategorien ab, um so die Anbieter im Internet nach verschiedenen Kriterien zu bewerten. Die Auszeichnung „Deutschlands Beste Online-Portale“ drückt somit aus, welche Online-Anbieter von den Verbrauchern aktuell besonders geschätzt werden. Dabei wurden, abhängig...

Weiterlesen
Travelport erhält Investitionszusagen in Höhe von 1 Milliarde US-Dollar

Travelport erhält Investitionszusagen in Höhe von 1 Milliarde US-Dollar

Travelport Worldwide Limited, ein führendes Technologieunternehmen für die Reisebranche, hat Zusagen über Investitionen in Höhe von 1 Milliarde US-Dollar erhalten. 500 Millionen US-Dollar kommen demnach von Tochterunternehmen der Travelport-Eigentümer – die Siris Capital Group LLC (Siris) und die Evergreen Coast Capital Corp. (Evergreen) die Private-Equity-Tochtergesellschaft der Elliott Management Corporation (Elliott). Weitere 500 Millionen US-Dollar hat Travelport als Zusage für Finanzierungskapazitäten erhalten. Damit behält Travelport trotz der massiven Auswirkungen der Covid-19-Pandemie die notwendige Liquidität und kann die Investitionen in die branchenführende Technik und seine Plattform der nächsten Generation fortführen. Das Unternehmen ist somit darauf vorbereitet, seine Wachstumsstrategie weiter zu verfolgen, sobald...

Weiterlesen
Corona-Betriebsschließung: Regulierung nur gegen Abfindungserklärung?

Corona-Betriebsschließung: Regulierung nur gegen Abfindungserklärung?

Die Probleme mit vielen Betriebsschließungsversicherungen setzen sich fort. Nun wollen Gesellschaften ihre in der Regel nur geringen Zahlungen ausschließlich gegen Abfindungserklärung erbringen. Unternehmer aus Hotellerie, Gastronomie und MICE sollten die Abfindungserklärung auf keinen Fall unterzeichnen, sondern gegebenenfalls die komplette Palette der möglichen Rechtsmittel einsetzen. Das Verhalten vieler Versicherungsgesellschaften bei der Frage nach der Regulierung von Betriebsschließungsschäden hat für viel Aufsehen gesorgt. Bis zu 40.000 Betriebe haben nach Schätzungen des Branchenverbandes DEHOGA eine Betriebsschließungsversicherung abgeschlossen, um sich gegen die finanziellen Folgen einer Betriebsschließung abzusichern. Nun weigern sich viele Versicherer, diese Schäden zu regulieren, selbst dann, wenn Deckungserweiterungen hinsichtlich Betriebsschließungen infolge behördlicher...

Weiterlesen
MEET GERMANY setzt neue Standards!

MEET GERMANY setzt neue Standards!

Am 26. und 27. Mai 2020 trafen über 3.400 Fachbesucher bei MEET GERMANY goes virtual auf nahezu 90 Aussteller und über 50 Referenten. Das Motto der Veranstaltung „Future Communication“ zeigt, dass Unternehmen neue Wege für Kommunikation suchen, beeindruckende und innovative Konzepte kreieren und offen für moderne Technologien sind. Spannende Themen erwarteten die Teilnehmer von Hybrid Events – gehalten von Colja Dams CEO VOK DAMS (mit einem Peak von 2.000 Zuhörern), über die Themen Mobilität bis hin zu digitaler Mitarbeiterkommunikation versus Budgetkürzungen. Ab Mitte Juni werden auf der MEET GERMANY Plattform alle Beiträge aufgezeichnet zur Verfügung stehen. Besonders gelobt wurde das...

Weiterlesen
Wo die Länge wirklich zählt! Zum Neustart bis zu 100 Prozent Rabatt!

Wo die Länge wirklich zählt! Zum Neustart bis zu 100 Prozent Rabatt!

Ab 9. Juni zählt bei den Lindner Hotels & Resorts sowie den me and all hotels die Länge – die des Anreisewegs zum Hotel: Pro 100 Kilometer Entfernung zwischen Wohnort und Reiseziel gewähren die Lindner Hotels 10 Prozent Rabatt auf den Übernachtungspreis. Wer tausend Kilometer anreist, übernachtet damit kostenlos. Je länger, desto günstiger Das bedeutet, wer etwa aus Stuttgart nach Berlin reist, zahlt im Lindner Hotel Am KuDamm nur 40 Prozent (Strecke Stuttgart–Berlin = 637 km) vom normalen Tagespreis pro Übernachtung. So kann das Shopping in der Hauptstadt umso ausgiebiger ausfallen. Noch mehr freuen können sich Gäste aus Frankfurt, die...

Weiterlesen
CPH Hotels: “Wir gehen gestärkt aus der Krise“

CPH Hotels: “Wir gehen gestärkt aus der Krise“

“Vorbereitet sein für die Zeit nach Corona, dazu gehört vor allem auch das Thema Pricing”, so Marc Grützmacher, Verkaufsleiter Corporate & MICE bei den CPH Hotels. Das Hauptaugenmerk darauf, die Preise zu halten und auch die Firmenkonditionen aus 2020 in 2021 fortzuschreiben. “Allen Häusern wird jetzt ein Mehraufwand abverlangt, den auch alle gern bereit sind, zum Schutz und Wohle von Gästen und Mitarbeitern zu leisten. Allein unter diesem Aspekt verbietet sich eine Preisreduktion.“ ergänzt Sabine Möller. Um dabei noch besser abschätzen zu können, wohin die Reise geht, engagieren sich beide in der gerade gegründeten VDR Task Force “Restart Business Travel”....

Weiterlesen
Wirklich effektive Finanzplanung für einen abgesicherten Ruhestand

Wirklich effektive Finanzplanung für einen abgesicherten Ruhestand

Hoteliers, Gastronomen und MICE-Unternehmer sind bekannt als sehr aktive Firmeninhaber, die die Ärmel hochkrempeln und jeden Tag zur Stelle sind, um den Betrieb operativ nach vorne zu bringen. Dabei gerät hin und wieder, das zeigt die Praxis, die eigene Zukunft und finanzielle Absicherung ein wenig aus dem Blick – alle zeitlichen und monetären Ressourcen werden für den Betrieb aufgewendet. Dabei sollte der eigene Ruhestand spätestens ab 50 Jahren in der Planung eine bedeutende Rolle einnehmen, um diesen frühzeitig abzusichern und die richtigen Schritte dafür zu ergreifen. Daher ist „Planung“ das entscheidende Stichwort und Kriterium. Denn das umfassende Management des Ruhestands...

Weiterlesen


Beiträge von Gastautoren


Mediation: Wirtschaftliche Streitigkeiten nicht eskalieren lassen

Artikel lesen

Insolvenz und Arbeitsrecht: Tragfähige Lösungen finden

Artikel lesen

Vermögenswerte schützen durch Edelmetalle

Artikel lesen