Sie schauen sich aktuell Pressemeldungen an.

Hotel-Zertifizierer CERTIFIED aktualisiert die Kriterien

Hotel-Zertifizierer CERTIFIED aktualisiert die Kriterien

(Bad Sobernheim, 23.07.2019) Umfangreiche und professionell von Fachleuten durchgeführte Vor-Ort -Checks waren schon immer das große Plus der unabhängigen deutschen Hotelzertifizierung. Wo andere mit Kaugummi-Kriterien arbeiten und beispielsweise nur von „angemessener Beleuchtung“ am Schreibtisch sprechen, messen die CERTIFIED– Prüfer eine vorgegebene Mindest-Lux-Zahl. Das ist nur ein Beispiel für hohe Standards statt Wischiwaschi: Kein Wunder, dass da manche Marktpartner von „einer Art Stiftung Warentest“ für die Hotellerie sprechen. Neuer Fokus auf Hygiene- und Sicherheits-Kriterien bei CERTIFIED Jedes CERTIFIED-Hotel muss künftig als Einstiegsgrundlage den Fragebogen „Certified Business Hotel“ mit 101 Positionen beantworten und bestehen. Neue Kriterien sind dort beispielsweise moderne Lobbykonzepte und...

Weiterlesen
trend factory mit mobilcom-debitel auf „Future Trends Tour“ im Silicon Valley

trend factory mit mobilcom-debitel auf „Future Trends Tour“ im Silicon Valley

(Rottweil, 23. Juli 2019) Wenn es darum geht, Visionen erleben zu wollen, dann lassen sich innovationsbegeisterte Marken und Firmen gerne von den Rottweiler Eventspezialisten trend factory um Mike Wutta und Thomas Wenger beraten. So kooperiert das Telekommunikationsunternehmen mobilcom-debitel seit mittlerweile 15 Jahren mit trend factory, um mit individuellen Ideen und Veranstaltungen Innovation erlebbar zu machen. Das jüngste Kooperationsprojekt führte den Mobilfunkanbieter auf die „Future Trends Tour” in die USA ins Silicon Valley. Hier organisierte trend factory zusammen mit der Digitalagentur Space and Lemon in einer Serie von ausgewählten Besichtigungen, Workshops und Foren einmalige Blicke hinter die Kulissen der Innovationsmacher Amazon,...

Weiterlesen
Wie die Plattformökonomie die MICE-Branche beeinflusst

Wie die Plattformökonomie die MICE-Branche beeinflusst

(Frankfurt am Main, 22. Juli 2019) Mit den Auswirkungen, Chancen und Herausforderungen der Plattformökonomie für die Tagungs- und Kongressbranche beschäftigt sich eine neue Studie, die vom GCB German Convention Bureau e.V. initiiert wurde. Das Projekt wurde gemeinsam mit der HSMA Deutschland e.V., dem Verband der Veranstaltungsorganisatoren e.V. (VDVO), den Convention Bureaus der Städte Berlin, Köln, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München und Stuttgart (7 Cities) sowie dem EVVC Europäischen Verband der Veranstaltungs-Centren e. V. als Kooperationspartner realisiert. Durchgeführt wurde die Studie vom Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO. Die Plattformökonomie als zentrales Geschäftsmodell der digitalen Wirtschaft, das die direkte digitale Interaktion...

Weiterlesen
Neues Diversity-Netzwerk der Living Hotels

Neues Diversity-Netzwerk der Living Hotels

München, Juli 2019: Im Zuge der neu geschaffenen und umgesetzten Living Moments-Corporate Identity der Hotelgruppe Living Hotels, stand von Anfang an der Mitarbeiter im Fokus, mit dem Ziel, dass sich die Mitarbeiter durch alle Ebenen hindurch noch bewusster als bisher gesehen und berücksichtigt wissen, um eine dauerhafte, authentische und gelebte Identifikation zu schaffen. Ein Ansatz, mit dem sich alle Beteiligten unisono identifizieren. Neben einem innovativen HR-Persönlichkeits-Förderprogramm ist ein wesentlicher Bestandteil der neuen CI, dass sich die Mitarbeiter mit Vorschlägen rund um das Unternehmen aktiv einbringen und dass jede Idee aus den Team-Reihen nicht nur gewollt, sondern mehr als erwünscht ist....

Weiterlesen
Finanzierung: Die Bank als Partner niemals aus den Augen zu verlieren

Finanzierung: Die Bank als Partner niemals aus den Augen zu verlieren

Unternehmer haben in der Regel ein Ziel: Sie wollen wachsen. Das ist eine Frage der Positionierung, der allgemeinen Marktsituation und des Wettbewerbs – aber auch des Geldes. Denn die Errichtung eines Wellnessbereichs, der Bau eines weiteren Tagungssaals oder die Erweiterung des gastronomischen Außenbereichs lassen sich nicht realisieren, weil das Marktumfeld allein dafür gut ist. Sie müssen bezahlt werden, und das üblicherweise nicht zu knapp. Bei einem neuen Tagungsraum beispielsweise fallen nicht nur die Baukosten ins Gewicht, sondern vor allem auch die Ausstattung: Beamer, Bankettstühle, Netzwerktechnik, Tische, Mikrofon- und Lautsprecheranlage und, und, und müssen angeschafft werden. Allein die Elektroinstallation kann bei...

Weiterlesen
US Küchenchef Anthony Myint gewinnt den Basque Culinary World Prize 2019

US Küchenchef Anthony Myint gewinnt den Basque Culinary World Prize 2019

Im Rahmen des Symposiums „Sustainable Thinking“ in San Francisco wurde Anthony Myint, Küchenchef aus der San Francisco Bay-Area (USA), gestern Abend zum Gewinner des „Basque Culinary World Prize“ 2019 gekürt, einer Auszeichnung für Köche und Köchinnen aus aller Welt, deren Arbeit die Gesellschaft nachhaltig durch eine gastronomische Tätigkeit verändert hat. Myint – ein renommierter Küchenchef, Restaurantbetreiber, Autor und Lebensmittelberater – wurde ausgewählt, weil er die Gastronomie als Motor für die drängendsten gesellschaftlichen Herausforderungen nutzt: den Klimawandel. Durch die Kombination von Forschung und praktischen Werkzeugen arbeitet Myint mit Restaurants zusammen, um maßgeschneiderte Wege zu finden, um die Umweltbelastung zu verringern. Durch...

Weiterlesen
HotelOffice24, mehr als ein Callcenter ‐ Neuer Partner Sonnenhotels

HotelOffice24, mehr als ein Callcenter ‐ Neuer Partner Sonnenhotels

Berlin, 16. Juli 2019. Viele Hotels nutzen bereits die Services von Callcentern und schätzen Vorteile wie permanente Erreichbarkeit und Kostentransparenz. Was sie jedoch vermissen, sind Branchenkenntnisse der Callcenter-Agents. „Die Gäste spüren, dass am anderen Ende der Leitung kein Hotelexperte ist”, so Isabelle Fleck, Operationsmanagerin von HotelOffice24. Das Berliner Startup hat sich mit seinen Dienstleistungen ausschließlich auf Hotels spezialisiert und betreut nicht, wie es bei Telefondienstleistern häufig der Fall ist, Kunden verschiedener Branchen. Zudem bietet HotelOffice24 neben der klassischen Anrufannahme weitere Backoffice-Leistungen an. So werden Reservierungen nicht nur angenommen und weitergeleitet, sondern auch direkt in die Systeme der Hotels eingebucht und...

Weiterlesen
Zwei „World Luxury Spa Awards“ für das  Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe*****S

Zwei „World Luxury Spa Awards“ für das Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe*****S

Bei der alljährlichen Auszeichnung der besten Wellnesshotels in aller Welt erhielt das 5-Sterne Superior Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe am 6. Juli 2019 wieder zwei der begehrten «World Luxury Spa Awards». Die feierliche Verleihung fand in diesem Jahr im «The Official State Hermitage Hotel» in St. Petersburg statt. Erneut stand das Friedrichsruher Resort in der Kategorie «Best Luxury Resort Spa» in Deutschland an erster Stelle sowie erstmals als «Best Luxury Spa Retreat» in Deutschland. Hoteldirektor Jürgen Wegmann und Spa Managerin Gabriela Noschka freuen sich sehr über die hochkarätigen Auszeichnungen: „Wir durften in den letzten Jahren schon zahlreiche internationale Awards entgegennehmen und...

Weiterlesen
Die Werbeagentur für Reiseveranstalter

Die Werbeagentur für Reiseveranstalter

Ihre Wunschwerbung bei Kensingfield mit vielen Optionen einfach auf Rechnung buchen. Wo gibt es das sonst? Dass die Kensingfield Werbeagentur 2016 von der Initiative Mittelstand mit dem Preis „Best of 2016“ ausgezeichnet wurde, kommt nicht von Ungefähr. Die seit 1991 tätigen Werbeprofis, die man nur online buchen kann, bieten eine einzigartige Mischung aus Professionalität, Kostentransparenz und Skalierbarkeit, um aus jedem Werbeprojekt eine durchschlagende Kampagne zu formen – doch davon später mehr. Das Rundum-Sorglos-Paket für Reiseveranstalter: Das extrem weite Anwendungsspektrum von Werbung, wie es gerade Touristikunternehmen beim Verkauf von Reisen vorfinden, benötigt eine Agentur, die alle Bereiche optimal abdeckt und auf...

Weiterlesen
Hoteliers erhalten Unterstützung durch Wirtschaftsprüfer

Hoteliers erhalten Unterstützung durch Wirtschaftsprüfer

Eine Jahresabschlussprüfung durch einen Wirtschaftsprüfer, das klingt nach dem ganz großen Geschäft. Und in der Tat: Die gesetzliche Verpflichtung bezieht sich auf alle mittelgroßen und großen Kapitalgesellschaften, den Jahresabschluss durch einen Abschlussprüfer prüfen zu lassen (§ 316 HGB). Diese Kapitalgesellschaften erfüllen zwei dieser Eigenschaften: Sie haben mindestens eine Bilanzsumme von sechs Millionen Euro; sie haben im Geschäftsjahr vor dem Abschlussstichtag mindestens zwölf Millionen Euro Umsatzerlöse erwirtschaftet; sie haben im Jahresdurchschnitt fünfzig Arbeitnehmer. Und um zu den großen Kapitalgesellschaften zu zählen, müssen Unternehmen sogar zwei der drei folgenden Eigenschaften erfüllen: eine Bilanzsumme von mindestens 20 Millionen Euro, mindestens 40 Millionen Euro...

Weiterlesen


Beiträge von Gastautoren


Hoteliers mit Auslandsvermögen: Planung mit Augenmaß notwendig

Artikel lesen

Hoteliers und Co.: Betriebsprüfung nicht einfach hinnehmen

Artikel lesen

Betriebliche Altersvorsorge: Haftungsträchtige Vertragssituationen bei vermeiden

Artikel lesen