Sie schauen sich aktuell Pressemeldungen an.

Zwölf Gründe für eine Traumreise nach Uluwatu – das ganze Jahr über

Zwölf Gründe für eine Traumreise nach Uluwatu – das ganze Jahr über

Berlin/ Singapur, 18.02.20 – Das Alila Villas Uluwatu auf der Sehnsuchtsinsel Bali bietet das ganze Jahr über in jedem Monat gute Gründe, zu den beliebtesten und aufregendsten Reisezielen Südostasiens zu gehören. Januar – Der magische Uluwatu-Tempel Zu Beginn des Jahres lädt auf der ‚Insel der tausend Tempel‘ der ikonische und spirituell wichtigste Tempel der „Pura Luhur“ zu einem Abstecher ein. Besucher können sich nicht nur auf das neue Jahr einstimmen, sondern auch die atemberaubende Aussicht vom spektakulären Felsvorsprung bewundern. Täglich zum Sonnenuntergang verstärkt der traditionelle Kecak-Tanz die unvergesslichen Eindrücke des Besuchs. Februar – Romantik pur am Valentinstag Bei einem Abendessen...

Weiterlesen
EventMobi feiert zehnjähriges Jubiläum mit drei neuen Produkten

EventMobi feiert zehnjähriges Jubiläum mit drei neuen Produkten

Berlin, 18. Februar 2020 – EventMobi feiert dieses Jahr ein besonderes Jubiläum: Vor zehn Jahren wurde der Eventtechnologie-Anbieter gegründet, der damals eine der allerersten Event-Apps überhaupt auf den Markt brachte. Zum runden Geburtstag kündigt EventMobi drei neue Produkte an, die im Laufe der nächsten Monate enthüllt werden. Den Anfang macht eine kompakte Lösung für den Check-In und Badge-Druck bei Konferenzen, Messen und weiteren Veranstaltungen. Neues Produkt optimiert den Einlassprozess bei Veranstaltungen Noch immer müssen viele Teilnehmer sich gleich zu Veranstaltungsbeginn in Geduld üben, weil es zu langen Schlangen am Einlass kommt. Mit dem Check-In- und Badge-Druck-Paket von EventMobi können Veranstalter...

Weiterlesen
Vermögensstrategie: Regelmäßiges Einkommen und Liquidität durch breite Streuung

Vermögensstrategie: Regelmäßiges Einkommen und Liquidität durch breite Streuung

Immer wieder lesen und hören Hoteliers, Gastronomen und MICE-Unternehmer davon, dass sie ihr Vermögen so breit wie möglich anlegen sollen, um in allen Marktphasen über kontinuierliche Renditemöglichkeiten zu verfügen und Risiken weitgehend aufzufächern – denn nichts ist gefährlicher fürs Vermögen, als alle Eier in einen Korb zu legen. Kommt dann ein schwerer Einbruch, beispielsweise am Aktienmarkt, sind Verluste im niedrigen bis mittleren zweistelligen Prozentbereich eher die Regel denn die Ausnahmen. Doch wie soll diese Streuung vonstatten gehen? Das fragen sich natürlich viele gastgewerbliche Unternehmer und ahnen es: Mit dem typischen Investmentfonds der Hausbank oder der Fondspolice einer Versicherungsgesellschaft ist das...

Weiterlesen
Bio Kaffeebecher aus 100% Papier für ein nachhaltiges Coffee to go Geschäft

Bio Kaffeebecher aus 100% Papier für ein nachhaltiges Coffee to go Geschäft

Der Coffee to go, also muntermachende und leckere Kaffeespezialitäten zum mitnehmen, hat Deutschland und Europa in den letzten 20 Jahren erobert, und in keiner Tankstelle, Bäckerei, Kantine, Mensa, aber natürlich auch in keinem Restaurant, Foodtruck oder Kiosk kommt man mehr an dem heißen Umsatzbringer vorbei. Um den Kaffee „auf die Hand“ auch praktikabel anbieten zu können, hielten Coffee to go Becher in verschiedenen Größen und Varianten Einzug, was sich mittlerweile aus ökologischer Sicht zu einem der größten Probleme entwickelt hat. Mit dem Coffee to go Boom kam nämlich auch eine gigantische Welle an Einwegbechern aus Papier nach Europa, welche auf...

Weiterlesen
Helge Lütters neuer General Manager im Dolce by Wyndham Bad Nauheim

Helge Lütters neuer General Manager im Dolce by Wyndham Bad Nauheim

Bad Nauheim (hds).- Helge Lütters ist seit Februar 2020 neuer General Manager im Dolce by Wyndham Bad Nauheim. Der 52-Jährige verfügt über mehr als 25 Jahre Know-how in der internationalen Vier- und Fünf-Sterne-Hotellerie. Im Laufe seiner Karriere zeichnete er in zahlreichen Häusern für aufwendige Renovierungen und Umbaumaßnahmen und damit verbundenen Relaunches verantwortlich. So koordinierte der gebürtige Bonner beispielsweise als General Manager im Radisson Blu Schwarzer Bock in Wiesbaden u. a. den Fire & Life Safety-Umbau. Außerdem war er in diesem ältesten Grand Hotel Europas für den Aufbau sowie die Implementierung eines innovativen F&B-Konzepts zuständig. 1993 schloss Lütters seine Ausbildung zum...

Weiterlesen
Dachfonds: Hoteliers profitieren von Renditechancen und Risikomanagement

Dachfonds: Hoteliers profitieren von Renditechancen und Risikomanagement

Die Erkenntnis ist mittlerweile bei wohl jedem Unternehmer in Hotellerie, Gastronomie und MICE angekommen: Herkömmliche Sparmethoden wie Girokonten, Sparbücher, Tagesgeld oder sehr sichere festverzinsliche Papiere bringen durch den Nullzins nicht einmal mehr die notwendigen Erträge, um die Inflation auszugleichen – Vermögenserhalt sieht anders aus. Daher ist es die Aufgabe von Unternehmern, eine Alternative zu diesen Sparformen zu suchen, um das privat aufgebaute Vermögen zu sichern und langfristig positiv zu entwickeln. Eine Anlageform, die immer mehr in den Fokus rückt, sind Dachfonds. Dabei wird das Geld nicht in einen Fonds investiert, sondern in mehrere zugleich. Die Fonds, in die der Dachfonds...

Weiterlesen
Kulinarische Highlights 2020 in der Selektion Deutscher Luxushotels

Kulinarische Highlights 2020 in der Selektion Deutscher Luxushotels

Berlin/ Hamburg, 12.02.20 – Die umfangreichen kulinarischen Kalender der Häuser, die zur Selektion Deutscher Luxushotels zählen, sind bis zum Rand gefüllt und halten im Jahr 2020 eine Vielzahl an Genuss-Highlights bereit. Das Severin*s Resort & Spa auf Sylt feiert sein 5jähriges Bestehen ein ganzes Jahr lang mit verschiedenen kulinarischen Highlights aus der Küche von Normen Eller und Team wie Jahreszeiten-Menüs und besondere Kochkurse mit Themen wie Fisch & Krustentiere oder Fingerfood. Besonderere Höhepunkte sind sicherlich das geplante Four-Hands-Dinner mit einem namhaften Überraschungs-Gastkoch und ein White Dinner im August. Höhepunkt des kulinarischen Jahres im Mandarin Oriental, Munich ist vom 16.-18. Februar...

Weiterlesen
Fair Job Hotels-Partner IST legt neues Ausbildungsprogramm auf

Fair Job Hotels-Partner IST legt neues Ausbildungsprogramm auf

Berlin, 06.02.20 – Die IST-Hochschule für Management hat mit dem „Hotelökonom Plus“ ein neues Ausbildungsprogramm entwickelt. Besonders ist, dass innerhalb der drei Ausbildungsjahre zwei Abschlüsse erlangt werden können – zum einen die IHK-geprüfte Ausbildung zum/r „Hotelfachmann/-frau mit Zusatzqualifikation Hotelmanagement und Gastronomiemanagement“ und zum anderen das IST-Hochschulzertifikat „Hotelökonom (FH)“. Anschließend gibt es die Möglichkeit, das Bachelor-Studium „Hotel-Management“ der IST-Hochschule verkürzt in drei bzw. vier Semestern zu absolvieren. So können Auszubildende in der Hotellerie nach nur viereinhalb Jahren einen international anerkannten Hochschulabschluss erreichen und sind damit für eine Karriere optimal vorbereitet. Fair Job Hotel-Vorsitzenden und Geschäftsführer des Resorts „Der Öschberghof“, Alexander Aisenbrey,...

Weiterlesen
Lohnkostenmanagement: Mitarbeitern mehr Netto vom Brutto ermöglichen

Lohnkostenmanagement: Mitarbeitern mehr Netto vom Brutto ermöglichen

Der demografische Wandel wird für viele Unternehmen immer stärker spürbar: Ihnen fehlen gut ausgebildete, motivierte Fachkräfte – sie können oftmals nicht mehr alle offenen Stellen besetzen. Besonders in Hotellerie, Gastronomie und MICE ist das spürbar: Dort geht die Situation so weit, dass mancherorten nicht einmal mehr alle Schichten mehr vollständig besetzt werden können. Daher müssen Unternehmen neue Wege dafür finden, Mitarbeiter anzubinden und so zu fördern, dass sie dem Unternehmen lange erhalten bleiben. Employer Branding ist das Stichwort. Das ist eine unternehmensstrategische Maßnahme, bei der Konzepte aus dem Marketing – insbesondere der Markenbildung – angewandt werden, um ein Unternehmen insgesamt...

Weiterlesen
Moderne To Go Verpackungen für Restaurant, Foodtruck und Imbiss

Moderne To Go Verpackungen für Restaurant, Foodtruck und Imbiss

In einer immer flexibler und mobiler werdenden Gesellschaft müssen sich natürlich auch die tiefsten menschlichen Bedürfnisse wie Essen und Trinken anpassen. Auch die Speiseversorgung wird immer mobiler, was nicht zuletzt durch den Streetfood und Foodtruck Boom der letzten Jahre bestätigt wird. Ein weiterer Faktor ist zudem die steigende Anzahl an Single Haushalten, was gerade in Großstädten, zu einem intensiven Wachstum in der Außerhausgastronomie und dem Home Delivery Sektor führt. Neben einem immer breiter werdenden Angebot an Speisen und Snacks verschiedenster kulinarischen Ursprünge, steigen auch die Anforderungen und Bedingungen hinsichtlich eingesetzter Außerhausverpackungen, egal ob für die sichere Lieferung nach Hause und...

Weiterlesen


Beiträge von Gastautoren


Vermögensstrategie: Regelmäßiges Einkommen und Liquidität durch breite Streuung

Artikel lesen

Dachfonds: Hoteliers profitieren von Renditechancen und Risikomanagement

Artikel lesen

Lohnkostenmanagement: Mitarbeitern mehr Netto vom Brutto ermöglichen

Artikel lesen