Warsteiner Brauerei mit deutlichem Absatzminus

Warsteiner Brauerei mit deutlichem Absatzminus

Die Warsteiner Brauerei hat im Corona-Jahr 2020 deutlich weniger Bier verkauft.

Der Absatz ging im Vergleich zum Vorjahr um 16,2 Prozent zurück – im Inland waren es 17,4 Prozent Minus, im Ausland 11,8 Prozent, wie aus einer Mitteilung vom Donnerstag hervorgeht. Mengen und Gruppenzahlen nannte das Familienunternehmen für das vergangene Geschäftsjahr nicht. Traditionell macht Warsteiner auch keine Angaben zum Ergebnis.

WEITERLESEN

PREGAS-NEWS

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien PREGAS-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!