Dorint-Aufsichtsratschef Dirk Iserlohe wegen Untreue angeklagt

Dorint-Aufsichtsratschef Dirk Iserlohe wegen Untreue angeklagt

Die Kölner Staatsanwaltschaft hat wegen des Verdachts der Untreue Anklage gegen den Aufsichtsratsvorsitzenden der Hotelkette Dorint, Dirk Iserlohe, erhoben.

Es gehe dabei wesentlich um Erfolgsprovisionen im Zusammenhang mit Geschäften eines Immobilienfonds, sagte ein Sprecher des Kölner Landgerichts am Donnerstag. Den entstandenen Schaden beziffert die Anklage auf rund 11,2 Millionen Euro. Zuvor hatte die «Wirtschaftswoche» darüber berichtet.

WEITERLESEN

Dorint Aufsichtsratschef Dirk Iserlohe fragt sich: Warum hört die Politik nicht auf die Praxis?

Dorint Aufsichtsratschef Dirk Iserlohe fragt sich: Warum hört die Politik nicht auf die Praxis?

Novemberhilfen sind avisiert, bisher jedoch kein Konzept erarbeitet, das die Berechtigung, die tatsächliche Höhe und den Zeitpunkt der Auszahlung regelt

Laut Angela Merkel wird der Winter hart. Wie hart er wird, spüren die Hoteliers schon jetzt. Auslastung gegen Null Prozent führen wieder zu Sonderopfern. In großer Sorge wendet sich Hotelunternehmer Dirk Iserlohe heute erneut an den Bundeswirtschaftsminister Peter Altmeier. Der Hotelunternehmer möchte von ihm wissen, wie man nun im November die Gehälter und die Pachten zahlen soll. Dabei wäre die Lösung so einfach!

WEITERLESEN