PREGAS Presseportal, Freitag, 16. November, 2018

Das letzte MEET GERMANY SUMMIT des Jahres 2018 – das Zwischenfazit nach dem ersten Tag in Dresden

(PREGAS) 200 Eventprofis waren bisher auf dem MEET SAXONY FORUM, der MEET DRESDEN TOUR und der MEET SAXONY NIGHT fleißig unterwegs. Interaktive Programmpunkte des MEET SAXONY FORUMS, wie das Pecha Kucha, das SpeedUp oder Confgame vernetzten die Aussteller spielerisch mit Eventprofis. Das Kraftwerk Mitte – Stromwerk machte das FORUM mit seinem außergewöhnlichen Industrie-Charme umso interessanter. Es wurden Laser-Fallen überwunden, eine virtuelle Welt besucht und per App neue Stationen erkundet. Die Besucher lauschten Fachvorträgen, lernten über Zukunftstrends und Event-Optimierung.

MEET GERMANY bedankt sich besonders bei Brähler Convention, FIRST CLASS CONCEPT GmbH und CongressTeam Dresden GmbH.



Für viele Eventprofis ging es an diesem Tag mit der MEET DRESDEN TOUR weiter zu den Hotspots aus Dresden und Umgebung. Mit musikalischer Begrüßung im Schloss Albrechtsberg oder mit einer kulinarischen Führung durch das Maritim Hotel & International Congress Center Dresden, bot jede Station den Besuchern mindestens ein Highlight.

Die MEET SAXONY NIGHT im Kurländer Palais rundete den ereignisreichen Tag ab. Unter kulinarischer Begleitung des Caterers BELLAN tauschten sich die Besucher unter dem Motto „Festival der Sinne“ aus, geführt von Teamgeist, aus. Es wurde gefühlt, geschmeckt, gerochen und ertastet. Ein gelungener Tag, der mit angeregten Gesprächen und interessanten Menschen zu Ende ging.

Wir sind gespannt, was die MEET LEIPZIG TOUR für weitere Höhepunkte bringt.

Kontakt MEET Germany

MEET GERMANY
Obentrautstraße 55
10963 Berlin
Germany


Image (adapted) MEET Germany


Abstimmung

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.





Beiträge von Gastautoren


Einstieg einer Private Equity-Gesellschaft: Der Fiskus hält die Hand mit auf

Artikel lesen

Verkauf von Hotel- oder MICE-Unternehmen: Stiftungsregelung erhöht Effizienz

Artikel lesen

Auch Gesellschafter-Geschäftsführer sind Haftungsproblemen ausgesetzt

Artikel lesen