PREGAS Presseportal, Montag, 29. Dezember, 2014

Am 29.12.2014 eröffnet das neue Spindler Restaurant

(PREGAS) Nach einem langen Jahr des Planen und Gestaltens eröffnet direkt das neue Restaurant nach den Weihnachtsfeiertagen und vor Silvester.
Das gastronomische Konzept entstand unter der Federführung von Frank Spindler. Das Motto ist saisonal, regional, hausgemacht. Man ist auf der Suche nach Lieferanten und Produzenten die in Handarbeit und Sorgfalt schöne und qualitativ hochwertige Produkte herstellen. Diese Produkte werden von Küchenchef Nicolas Gemin und seinem Team kreativ und mit Anspruch verarbeitet.

Nach einer langen und intensiven Lehrzeit in ganz Europa und seiner letzten Station als Sous Chef im Pauly Saal freut man sich nun auf die Zusammenarbeit mit ihm im neuen SPINDLER Restaurant. Das Spindler Restaurant bietet eine frische und hochwertige Küche, saisonal wechselnd aus möglichst regionalen Zutaten. In der Eröffnungswoche wird mit einer spannenden Karte gestartet und für Silvester ist ein 5 Gänge Menu vorbereitet.

Das komplette Interior Design wurde von der Berliner Designerin KAROLINA PREIS entworfen und umgesetzt. Es befindet sich in einem wunderschönen alten Gebäudekomplex direkt am Landwehrkanal am Paul-Lincke-Ufer 43 in Berlin Kreuzberg. Der sogenannte Holdheimshof wurde im Jahr 1911 nach Plänen von Hugo Sonnenthal für die Metallwarenfabrik Wilhelm Holdheim erbaut und fertiggestellt.

Das Restaurant liegt im Erdgeschoss des Vordergebäudes und wurde mit viel Liebe zum Detail, Mithilfe kleiner Manufakturen und Handwerksbetriebe gebaut. Die Räume des Restaurants erstrahlen nun wieder im ursprünglichem Charme des Hauses mit hohen Decken, frei gelegtem Stuck und einer großzügigen Raumgestaltung. Es wurde bewusst mit echten und hochwertigen Materialien gearbeitet die mit den Jahren und zunehmender Patina schöner werden wie zum Beispiel grauer Marmor in Kombination mit einer Front aus gelagertem Nussbaumholz für den Bartresen oder handgefertigte spanische und marokkanische Fliesen für Wände und Boden.

Die Einbauten aus rohen Materialien wie brüniertem Stahl, dunklem Leder, unbearbeitetem Holz und Gusseisen wurden mit auf Maß konstruierten und mit Spiegeln besetzten Wandpanelen und freigelegtem gekalktem Backstein kombiniert. Zeitlos klassische und zeitgemäß moderne Einrichtungsgegenstände wurden auf der ganzen Welt zusammengesucht und geben den Räumen ein frisches und dynamisches Ambiente.

Für den Garten zu dem sich große sonnenförmige Flügeltüren öffnen lassen, hat Karolina Preis massive Eichenholztische entworfen und mit klassischen, rot lackierten, französischen Stahlmöbeln kombiniert. In Front des massiven Gebäudes mit seiner Kalksteinfassade und der Nähe zum Landwehrkanal versprüht das Ambiente einen urbanen Charme dem man sich nur schwer entziehen kann.

Bildbeschreibung: Karolina Preis und Franf Spindler

Reservierungen werden ab sofort telefonisch unter 030-69 59 88 80 oder über die Website des Restaurants entgegengenommen.

SPINDLER RESTAURANT
Paul-Linke-Ufer 43
10999 Berlin
geöffnet ab dem 29.12.14
Montag bis Freitag ab 18 Uhr
www.spindler-berlin.com

Abstimmung

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:






Beiträge von Gastautoren


Mediation: Wirtschaftliche Streitigkeiten nicht eskalieren lassen

Artikel lesen

Insolvenz und Arbeitsrecht: Tragfähige Lösungen finden

Artikel lesen

Vermögenswerte schützen durch Edelmetalle

Artikel lesen