PREGAS Presseportal, Mittwoch, 6. Dezember, 2017

Münchens beste Nachwuchsköchin kommt aus Starnberg

Ausbildungsbetrieb Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg

(PREGAS) Nach dem erneuten Michelin-Stern für das hauseigene Gourmetrestaurant Aubergine darf sich das Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg über weitere Auszeichnungen seines Personals freuen: Mit ihrem selbst kreierten Vier-Gänge-Menü landete die Auszubildende Carina Linnemann auf dem 1. Platz bei der Münchner Stadtmeisterschaft für Gastronomieberufe 2017. Gleichzeitig qualifizierte sich die Nachwuchsköchin mit dem Sieg für die Bayerischen Jugendmeisterschaften 2018. Zudem belegte Corina Wehrle beim Wettbewerb der Hotelkaufleute Platz 3. Sternekoch Maximilian Moser vom Gourmetrestaurant Aubergine zeigte sich stolz: „Wir sind begeistert von diesen großartigen Erfolgen. Das ehrt nicht nur unsere aufstrebenden Talente, sondern auch uns als Ausbildungsbetrieb.“ Derzeit arbeiten im Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg 20 Azubis, sechs davon als Köche.

Über das Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg

Das 4 Sterne Superior Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg liegt im Starnberger Fünf-Seen-Land, nur 25 Kilometer südlich von München und verfügt über 117 Zimmer und neun Suiten. Mit 400 Quadratmetern flexibler Veranstaltungsfläche bietet es den idealen Rahmen für Meetings und Events bis 256 Personen. Dank seines mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Gourmetrestaurant Aubergine zieht es auch Feinschmecker und Kurzurlauber an.


Image (adapted) by Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg


Abstimmung

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:






Beiträge von Gastautoren


Hoteliers im Ruhestand: Die richtigen Aktien machen reich

Artikel lesen

Schnelles Gäste-WLAN entscheidend für Hotel- und MICE-Erfolg

Artikel lesen

Hoteliers aufgepasst: Doppelte Besteuerung für alle Publikumsfonds

Artikel lesen