PREGAS Presseportal, Mittwoch, 9. Januar, 2019

ACHAT Hotels überraschte Mannheimer Heimkinder und -jugendliche zu Weihnachten

Mannheim, Januar 2019. Regionale Vereine, Projekte und Initiativen unterstützen – das ist seit Jahren ein Anliegen der ACHAT Hotels Deutschland mit Sitz in Mannheim. Am 21. Dezember 2018 besuchte die Marketingabteilung sowie die Assistenz der Geschäftsleitung das Evangelische Schifferkinderheim Mannheim e.V. Beschenkt wurden 63 Mädchen und Jungen mit Sachspenden, die den Alltag etwas versüßen: Jedes Kind bekam einen Kinogutschein samt Popcorn und Getränken, für die Mädchen gab es Kosmetik-Gutscheine im Wert von 20 Euro. Die Jungs freuten sich vor allem über so genannte Fidget Spinner – einen Handkreisel, der viel Geschick erfordert. Außerdem spendierte ACHAT Getränke und Kuchen für die Weihnachtsfeier des Heims.

Das Schifferkinderheim Mannheim gibt es seit über 100 Jahren

Gegründet wurde das Evangelische Schifferkinderheim 1913 für schulpflichtige Schifferkinder. Heute fungiert es nach eigenen Worten als anerkannte sozialpädagogische Einrichtung für Kinder, Jugendliche und Heranwachsende, die nach dem Kinder- und Jugendhilfegesetz auf eine besondere, individuelle, erzieherische, schulische und berufliche Unterstützung angewiesen sind. 1913 gab es 40 Plätze, aktuell werden insgesamt rund 150 Kinder und Jugendliche betreut, wobei nicht alle fest im Heim wohnen. Neben den stationären Plätzen gibt es Tagesgruppenplätze und spezifische Gruppenbetreuungen.


Über die ACHAT Hotels

Die ACHAT Hotels sind ein wachstumsorientiertes Hotelmanagement-Unternehmen mit Sitz in Mannheim. Gegründet 1991, zählen inzwischen rund 30 Hotels in Deutschland, Österreich und Ungarn mit etwa 4.000 Zimmern und Apartments zum Portfolio. Diese werden unter den Marken ACHAT Comfort, ACHAT Premium, ACHAT Plaza und LOGINN by ACHAT geführt – je nach Anspruch findet so jeder Gast das geeignete Hotel. Geboten wird ein hochwertiges und differenziertes Zimmerprodukt im Comfort-Class-, First-Class- sowie im gehobenen First-Class-Segment und Premium-Budget-Segment. Dabei setzt die Hotelgruppe sowohl auf Neubauten sowie die Übernahme bestehender Hotelobjekte in A- und B-Lagen. Ziel von ACHAT ist es, die Hotels durch ein professionelles Management fit für die Zukunft zu machen und den Gästen ein höchst anspruchsvolles Hotelerlebnis im mittleren Marktsegment zu bieten. Angesprochen werden – je nach Lage, Ausstattung und Marke – sowohl Familien, Paare und Singles als auch Tagungs- und Business-Gäste, Urlauber, Kultur- und Städtereisende oder Wellness-Gäste. Das Unternehmen befindet sich von Anfang an auf Expansionskurs und möchte mittelfristig zur erfolgreichsten deutschen Hotelgruppe im mittleren Marktsegment werden.

Adresse:
ACHAT Hotels Deutschland
Harrlachweg 5
68163 Mannheim
Telefon: 06 21-48 07-0
Fax: 06 21-48 07-99
E-Mail: marketing@achat-hotels.com
Internet: www.achat-hotels.com

Pressekontakt:
max.PR, Sabine Dächert
Mohnblumenweg 4
85551 Kirchheim bei München
Telefon: 0 89-20 09-43 33
Fax: 0 89-20 09-53 33
E-Mail: daechert@max-pr.eu
Internet: www.max-pr.eu


Image (adapted) ACHAT Hotels


Abstimmung

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.





Beiträge von Gastautoren


Trennung von der unternehmerischen Sphäre: Schutz des Privatvermögens gewährleisten

Artikel lesen

Arbeitgeberfinanzierte bAV führt zu frischem Kapital in der Hotellerie

Artikel lesen

Einstieg einer Private Equity-Gesellschaft: Der Fiskus hält die Hand mit auf

Artikel lesen