Profil von Prof. Dr. Holger Wassermann

Prof. Dr. Holger Wassermann
Prof. Dr. Holger Wassermann, Autor(in)
Prof. Dr. Holger Wassermann ist Geschäftsführer von INTAGUS | Transaktion · Nachfolge · Beratung, einer auf Unternehmenstransaktionen spezialisierten Beratungsgesellschaft aus Berlin. INTAGUS begleitet Unternehmer mit allen M&A-Prozessen und den angrenzenden Fragestellungen und kann auf ein großes Netzwerk von Kaufinteressenten zurückgreifen. Im Fokus dabei steht jederzeit die persönliche Strategie eines Unternehmers. Weitere Informationen unter www.intagus.de
Beiträge ansehen (2)

Beiträge von Prof. Dr. Holger Wassermann

Unternehmensverkauf im Gastgewerbe so professionell wie möglich angehen

Unternehmensverkauf im Gastgewerbe so professionell wie möglich angehen

Die Weitergabe des Unternehmens innerhalb der Familie ist für Hoteliers, Gastronomen und MICE-Unternehmer in der Regel das Ziel, wenn es um die Planung der Nachfolge geht. Aber mittlerweile, so der Trend, klappt das nur noch in rund der Hälfte der Fälle. Die anderen 50 Prozent der Unternehmen in Deutschland werden im Rahmen der Nachfolge verkauft (beziehungsweise in ganz seltenen Fällen stillgelegt). Daher sollte auch für Eigentümer aus MICE und Gastgewerbe bei der Planung der Unternehmensnachfolge der Verkauf zumindest als Option frühzeitig in Betracht gezogen werden – sonst kann es zur unangenehmen Situation einer ungeklärten Nachfolge kommen, wenn das avisierte Familienmitglied...

Weiterlesen
Der Unternehmensverkauf ist kein Selbstläufer

Der Unternehmensverkauf ist kein Selbstläufer

Hoteliers, Gastronomen und MICE-Unternehmer, die ihren Betrieb verkaufen wollen, sollten dafür durchschnittlich drei Jahre Zeit einplanen – und sie brauchen einen professionellen Berater, der sie durch den Verkaufsprozess begleitet. Der Unternehmensverkauf ist für viele Hoteliers, Gastronomen und Unternehmer im Tagungsgeschäft eine einzigartige Angelegenheit. Zumeist handelt es sich dabei um den Verkauf des Betriebs aus Altersgründen. Erfahrung mit Unternehmenstransaktionen bei den Inhabern: Fehlanzeige. Daher ist es wichtig, dass gastgewerbliche Unternehmer sich schon einige Jahre vor dem geplanten Unternehmensverkauf mit der Materie befassen und sich genau überlegen, wann und an wen sie den Betrieb mit welchem Ergebnis übergeben wollen, insbesondere wenn sich...

Weiterlesen


Beiträge von Gastautoren


Hoteliers und Co.: Betriebsprüfung nicht einfach hinnehmen

Artikel lesen

Betriebliche Altersvorsorge: Haftungsträchtige Vertragssituationen bei vermeiden

Artikel lesen

Eigener Messestand als Treffpunkt und innovative Kommunikationsplattform für Hotel- und MICE-Unternehmer

Artikel lesen