Geschrieben von Patrick Kiurina, Dienstag, 13. März, 2018

Maritim expandiert nach Polen

(PREGAS) Ein neues Fünf-Sterne-Hotel von Maritim soll ab 2021 das Portfolio der Hotelgruppe als Franchise-Betrieb verstärken. Das Hotel in der polnischen Stadt Stettin wird über 458 Zimmer verfügen und soll unweit des Stadtzentrums im Stadtteil Dąbie, auf einer Halbinsel direkt am Ufer des Dąbie Sees entstehen.

Der Geschäftsführer der HMS Hotel Management Services International GmbH Peter Wennel, zeigt sich erfreut bezüglich des geplanten Hotels in der Universitätsstadt Stettin, die sich vor allem aufgrund ihrer tolle Lage nahe der Ostsee und der zahlreichen historischen Sehenswürdigkeiten und kulturellen Angebote auszeichnet.

Bereits seit 2004 kümmert sich die HMS um die Expansion der Maritim Hotelgesellschaft im Ausland.

Die Gäste können sich auf diverse Restaurants, eine Lobby Bar, ein Business Club, eine Sushibar und einen Pub freuen. Für alle die sich nach Ruhe und Erholung sehnen, bietet das Hotel einen großen Spa-Bereich auf rund 2.600 Quadratmetern mit unterschiedlichen Schwimmbecken, einem Jacuzzi, Fitnessraum und Sauna. Für den Tagungsbereich sollen insgesamt zwölf Konferenzräume entstehen, mit Kapazitäten für bis zu 1.500 Personen.

Quelle: tophotel.de


Image (adapted) by Maritim Hotels


Abstimmung

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:

Maritim expandiert nach Polen, 0 / 5 (0 bisherige Stimmen)





Beiträge von Gastautoren


Was machen Hoteliers nach dem Unternehmensverkauf?

Artikel lesen

Unternehmensnachfolge: Hoteliers haben einen eigenen Wert

Artikel lesen

Großküchen-Hygiene: Vorteile für Hoteliers durch neue Technologie

Artikel lesen