Geschrieben von Patrick Kiurina, Dienstag, 19. Dezember, 2017

BCD Travel übernimmt die Eventagentur Grass Roots

(PREGAS) Zum Ausbau des Tagungs- und Eventbereichs hat die Geschäftsreisekette BCD Travel die Eventagentur Grass Roots gekauft. Genau genommen hat die BCD Grass Roots Meetings & Events sowie Grass Roots Deutschland übernommen. Da die deutsche Sektion der Agentur vorwiegend Kunden in der Automobilbranche betreut, baut die BCD mit der Übernahme vor allem ihre MICE-Kompetenz in diesem Sektor aus. Die Unternehmen waren bislang im Besitz der Blackhawk Network Holding.

Bei der Übernahme sei vor allem die globale Präsenz von Grass Roots wichtig. Die Agentur verfügt über 220 Beschäftigte und hat Standorte in Großbritannien (Fleet und London), New York, Düsseldorf, Zürich und Singapur. Grass Roots Meetings & Events generiert jährlich einen Umsatz von rund 130 Millionen Euro.

Grass Roots Deutschland wurde im Jahr 1993 gegründet. Erst 2016 wurde das Unternehmen von Blackhawk Network gekauft. Chef ist seit der Gründung Volker Weber.

Quelle: biztravel.fvw.de


Image (adapted) by BCD Travel


Abstimmung

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:






Beiträge von Gastautoren


Unternehmensverkauf: Restrukturierung führt zu besseren Ergebnissen

Artikel lesen

Mit Abenteuerpädagogik für Veränderungen sensibilisieren

Artikel lesen

Vereinfachtes Printmarketing dank Web2print-Systeme

Artikel lesen