PREGAS Presseportal, Dienstag, 26. Februar, 2019

Worte und Wein im Einklang: Winzerin Dagmar Rückrich-Menger aus Eich/Rheinhessen gewinnt den „1st Winery Slam“ des BVMW FrankfurtRheinMain im Dolce Jugendstil-Theater

Bad Nauheim / Frankfurt am Main (hds).- Slammen und Schlemmen – so lautete die Devise beim „1st Winery Slam“ des Bundesverbandes Mittelständische Wirtschaft Unternehmerverband Deutschlands e. V. (BVMW) FrankfurtRheinMain. Angereist waren die, die seit Generationen mit Leidenschaft Wein erzeugen, und alle die, die ihn mit Genuss gerne und oft trinken. Zehn Winzerinnen und Winzer machten das historische Jugendstil-Theater im Hotel Dolce Bad Nauheim zu ihrer Bühne und begeisterten die rund 90 Gäste mit Weinen und Worten. Die Vielfalt der ‚on stage‘ vertretenen Weinbauregionen reichte von der Mosel über Rheinhessen, den Rheingau, die Hessische Bergstraße, Franken, Württemberg bis ins südlichste deutsche Gebiet Baden.

Herausragende Wein, passende Worte

Erlebenswert waren die Darbietungen der zehn Winzerinnen und Winzer – darunter auch solche, die sich zum ersten Mal an die moderne Vortragsform eines Slam herangewagt hatten. Für drei von ihnen führten die wortgewandten Beiträge, die auch zum Charakter des eigenen präsentierten Weines passen mussten, zum Erfolg: Dagmar Rückrich-Menger aus Eich in Rheinhessen errang nach dem Votum des Publikums Platz 1, Stefan Steinheuer aus Ihringen/Baden vom Weingut Dr. Heger erreichte Rang 2, sein badischer Kollege Axel Bauer aus Bühl landete auf Position 3. Für alle gab es Pokale, für die Siegerin einen Gutschein für einen dreistündigen Marketing-Workshop der Denksportler Grafikmanufaktur aus Friedrichsdorf. Aber auch drei Gäste gingen reich beschenkt nach Hause: Sie erhielten einen Gutschein für ein Wochenende zu zweit im Hotel Dolce, überreicht vom Assistant Director Sales & Marketing Jesse Jansen, sowie Weinbücher und ein Nostalgie-Flaschenregal, alles gesponsert von der Wiesbadener Presse-Agentur hd…s.

Doch auch drei ‚Exoten‘ fanden ihren Platz im Programm, das von der bekannten hr1- Stimme, Moderatorin Marion Kuchenny, mit viel Charme, Verve und Interesse für das älteste Kulturgetränk moderiert wurde: Als Apéritif reichte Apfelwein-Sommelier Michael Stöckl im Theater-Foyer den „Tango“ – eine Apfel-Schaumwein-Kreation Rosé mit einem Hauch Johannisbeere. Als lokaler Vertreter Bad Nauheims kredenzte Weinhändler Hanns Fertsch den französischen Rotwein „Plan de Dieu“ aus dem Rhône-Tal, produziert vom früheren Rennfahrer Dirk Vermeersch. Den Abschluss als Digéstif bildete ein Whiskey-Korn-Cuvée der ältesten Brennerei der Welt, der Schlitzer Korn- & Edelobstbrennerei, erläutert von Marina Schmidt. Die Letzteren sind beide BVMW-Mitglieder.

BVMW FrankfurtRheinMain lobt gelungene Premiere

Fazit von Veranstalterin Cornelia Gärtner, Leiterin des BVMW FrankfurtRheinMain: „Weine und Slams, die wirklich begeisterten und ein exzellentes ‚Menue Bouche‘ mit zwölf kleinen Gängen, die die Küchencrew des Dolce perfekt und variantenreich auf die gereichten Rebensäfte abgestimmt hatte. Alles in allem war dies eine gelungene Premiere unseres Winery Slams!“ Und wahrlich: Vom würzigen Garnelen-Salat auf Basilikum-Mousse über gefüllte Rinderröllchen mit Ruccola und Parmesan an Zitronen-Thymianjus und Kräutersaitlinge bis hin zur Schnitte von Crème Brûlée mit weißer Schokolade, Kirsche und Preiselbeere als Dessert – die Kreativen am Hotelherd hatten nichts ausgelassen. Majestätischer Glanz krönte die Veranstaltung, denn dort, wo schon Kaiserin Sissi tafelte, waren gleich vier ehemalige Weinköniginnen zu Gast: Heike D. Schmitt aus Nierstein (Deutsche Weinkönigin 1978/79), Jutta Fassian-Emmerich aus Mehring (Deutsche Weinkönigin 1987/88), Dagmar Rückrich-Menger aus Eich (Rheinhessische Weinkönigin 1981/82) und Gudrun Erbeldinger-Höfferle, die 1998 in ihrem rheinhessischen Heimatort Bechtheim Weinkönigin war.


Über das Dolce Bad Nauheim

Das Dolce Bad Nauheim liegt an den grünen Ausläufern des Taunus. In die City von Frankfurt am Main und zum drittgrößten Flughafen Europas sind es nur 20 Minuten Fahrtzeit. Alle 159 Zimmer und Suiten verfügen über einen großzügig gestalteten Arbeitsplatz, einen Sitzbereich sowie größtenteils Balkone. Umgeben von einem 200 Hektar großen Park stehen indoor 2.750 Quadratmeter Veranstaltungsfläche für Tagungen und Events aller Art zur Verfügung. Das
Vier-Sterne-Hotel ist EVVC- und Degefest-Mitglied. Neben 27 flexiblen Meeting-Räumen beherbergt es ein besonderes Veranstaltungsjuwel: Das historische Jugendstil-Theater mit 730 Plätzen kann für exklusive „Dinner on Stage“ und Produkt-Präsentationen und weitere kreative Veranstaltungsformate gebucht werden. In der Gesundheitsstadt Bad Nauheim verwöhnt auch das Hotel seine Gäste mit allen Sinnen: Feine Küche, ein Wellness-Bereich mit Hallenbad (20 x 8 Meter), finnischer Sauna, Saunarium, Dampfbad und Babor Beauty-Salon, Fitness-Einrichtungen sowie zahlreiche Freizeitangebote bieten Entspannung zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter. Des Weiteren zählt Bad Nauheim nach einer Focus-Studie zu den Top-Kurorten Deutschlands 2019! Für Elvis-Fans: Der King of Rock ’n‘ Roll lebte während seiner Militärzeit in einer Villa vis-à-vis.

Über den Dundesverband mittelständische Wirtschaft Unternehmerverband Deutschland e.V. (BVMW)

Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft Unternehmerverband Deutschland e.V. (BVMW) ist die größte, freiwillig organisierte und branchenübergreifende Interessenvereinigung des deutschen Mittelstands in Deutschland. Im Rahmen der Mittelstandsallianz vertritt der Verband die gemeinsamen wirtschaftlichen, sozialen und gesellschaftspolitischen Interessen von 32 Arbeitgeber- und Wirtschaftsverbänden mit mehr als 900.000 Mitgliedern, die über 12 Millionen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen. Erklärtes Ziel ist es, den Freiraum für wirtschaftliches Handeln zu erhalten und so gleichzeitig den sozialen Frieden zu sichern. In zahlreichen Veranstaltungsreihen werden Impulse gegeben und der direkte Dialog der Mitglieder mit hochrangigen Vertretern der Politik aus Berlin, Deutschland und Brüssel gefördert. Die mehr als 2.000 Veranstaltungen im Jahr, wie
z. B. Roadshows, Workshops, Seminare, erreichen direkt die Mitglieder und vermitteln Wissen und Lösungen, um die Wettbewerbsfähigkeit zu stärken.

Pressekontakt:
hd…s agentur für presse- und öffentlichkeitsarbeit, Heike D. Schmitt, Stefan Krämer, Kaiser-
Friedrich-Ring 23, 65185 Wiesbaden, T. (0) 611 – 99 29-111 / -113,
E-Mail: h.d.schmitt@hds-pr.com, s.kraemer@hds-pr.com

V. i. S. d. P.:
Cornelia Gärtner, Leiterin des Kreisverbandes in der Wirtschaftsregion FrankfurtRheinMain,
BVMW – Bundesverband mittelständische Wirtschaft, Unternehmerverband Deutschlands
e.V., Kreisgeschäftsstelle FrankfurtRheinMain, Heddernheimer Landstraße 155, 60439
Frankfurt am Main, T. (0) 69 – 9586 1188, Mobil (0) 172 – 69 027 01, E-Mail:
cornelia.gaertner@bvmw.de

Harald Hock, General Manager, Dolce Bad Nauheim, Elvis-Presley-Platz 1, 61231 Bad
Nauheim, T. (0) 6032 – 30 30, F. (0) 6032 – 30 34 19, E-Mail:
harald.hock@dolcebadnauheim.com


Image (adapted) © Dietrich Skrock


Abstimmung

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.





Beiträge von Gastautoren


Hoteliers und Co.: Betriebsprüfung nicht einfach hinnehmen

Artikel lesen

Betriebliche Altersvorsorge: Haftungsträchtige Vertragssituationen bei vermeiden

Artikel lesen

Eigener Messestand als Treffpunkt und innovative Kommunikationsplattform für Hotel- und MICE-Unternehmer

Artikel lesen