PREGAS Presseportal, Freitag, 28. Juni, 2019

Teambuilding in den Alpen: Bernhard Patter präsentiert neues Konzept

Der Personalentwickler setzt mit seinen kombinierten Workshops und Teambuilding-Programmen vor allem auf die Selbstfindung der Teilnehmer und die Herausarbeitung deren Bedürfnisse und Erwartungen.

Bernhard Patter hat sich im Rahmen seiner Teambuilding-Events auf den Alpenraum spezialisiert und organisiert diese mit etablierten Partnerunternehmen im Salzburger, Tiroler sowie dem bayerischen Alpenraum. Neben einigen Hotels gehören hierzu vier Partner für Outdoor- und Teambuilding-Aktivitäten mit einem umfangreichen Programm für unterschiedliche Bedürfnisse.

„Es hat sich gezeigt, dass gerade außerhalb des Arbeitsalltags oder des gewohnten Umfeldes Menschen zu kreativen Lösungsansätzen in der Lage sind. Sie können sich auch leichter öffnen sowie entsprechend leichter Zugänge zu anderen Menschen finden. Gerade Aktivitäten in der Natur zeigen hier schöne Parallelen zur Arbeitswelt auf, die man mit einem Transfer entsprechend nutzen kann, um die gewünschten Ziele und Ergebnisse zu erreichen“, so Bernhard Patter, geschäftsführender Gesellschafter der diavendo GmbH.

Bereits vor drei Jahren hat der Personalexperte auf Kundenwunsch angefangen, seine Workshops und Trainings mit integrierten Outdoor-Aktivitäten anzubieten. Dabei liegen die inhaltlichen Schwerpunkte auf Themen wie Lösung von Teamkonflikten, Mitarbeitermotivation, Ziel-Definitions-Workshops und spezialisierten Arbeitsworkshops für besonders komplexe Aufgabenstellungen. Bernhard Patter ist überzeugt davon, dass die aktive Einbindung von Teambuildingmaßnahmen in nahezu allen Fällen erfolgsvorsprechend ist – auch für Anlässe, bei denen diese Form der Konfliktlösung oder Mitarbeitermotivation keine gängige Praxis in der Branche ist: „Natürlich mag das für den einen oder anderen Teilnehmer zunächst etwas eigenartig klingen, beispielsweise eine ‚Klima-Konferenz‘ zur Behebung eingefahrener Konfliktsituationen mit einem gemeinsamen Holzbrückenbau oder Katamaran-Segeln auf dem Chiemsee erfolgreich lösen zu wollen. Doch genau das wirkt. Unterschiedlichkeiten entdecken, wahrnehmen, akzeptieren und dadurch eine bessere Kommunikation entstehen zu lassen, löst tatsächlich im Berufsalltag sehr viele Probleme“, ergänzt Bernhard Patter.

Die diavendo GmbH organisiert dabei stets ein individuelles Programm, welches genau auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten ist, um mit dem Kunden eine möglichst effektive Lösung zu finden. Mit dem Abschluss eines Teambuilding-Programms alleine ist es jedoch nicht getan – Nachhaltigkeit und langfristige Erfolge sind für Bernhard Patter genauso wichtig. Daher werden innerhalb der Workshops gemeinsam mit allen Teilnehmern unter anderem Maßnahmenpläne erarbeitet, die nach einer zuvor festgelegten Frist ein regelmäßiges Follow-up erhalten.


Über diavendo

Im Herbst 2008 gründete der ehemalige Vorstand und Mitinhaber der IFH Aktiengesellschaft Bernhard Patter das Beratungsunternehmen für Personal- und Unternehmensentwicklung diavendo. Dabei spezialisiert sich der gebürtige Grazer mit seinem Geschäftspartner Steffen Schock auf die Beratung von Unternehmen aller servicenahen Wirtschaftszweige in den Bereichen Vertrieb, Führung und Kommunikation. Der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt auf Führungskräfte- und Verkaufstrainings in der Dienstleistungsbranche. Als „Die Persönlichkeitsentwickler“ sind sie europaweit für verschiedene Unternehmen erfolgreich tätig.

Kontakt diavendo

diavendo GmbH
Bernhard Patter
Seestraße 39
D-83257 Gstadt am Chiemsee
Telefon: +49 8541 | 58499-10
E-Mail: info@diavendo.com
Website: http://www.diavendo.com

Kontakt Presse

L&T communications
Wolf-Thomas Karl
Obere Bahnhofstraße 25
83457 Bayerisch Gmain/Berchtesgadener Land
Telefon: +49 178 -18 44 946
E-Mail: tk@lt-communications.com
Website: www.lt-communications.com


Bildquelle: Bernhard Patter


Abstimmung

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.





Beiträge von Gastautoren


Hoteliers mit Auslandsvermögen: Planung mit Augenmaß notwendig

Artikel lesen

Hoteliers und Co.: Betriebsprüfung nicht einfach hinnehmen

Artikel lesen

Betriebliche Altersvorsorge: Haftungsträchtige Vertragssituationen bei vermeiden

Artikel lesen