PREGAS Presseportal, Montag, 6. August, 2018

Startschuss für 20 Azubis im Mercure Hotel MOA Berlin

(PREGAS)Berlin, 6. August 2018 – Rund 20 Azubi starten im August im Mercure Hotel MOA Berlin ihre Ausbildung und wurden jetzt von den „alten Hasen“ herzlich begrüßt. Insgesamt lernen in dem 4-Sterne-Hotel im Herzen von Berlin- Moabit 60 Auszubildende den Beruf Hotel-, Restaurantfach oder Köchin/Koch. Sie sind Teil des rund 170-köpfigen Teams um Paolo Masaracchia, Hoteldirektor des Mercure Hotel MOA Berlin. Er freut sich, so viele engagierte und motivierte junge Talente für sein Haus gewinnen zu können.


Ein gelungenes Recruiting-Konzept für Azubis im Mercure Hotel MOA Berlin

Den geeigneten Nachwuchs zu finden, ist heutzutage für alle Branchen schwierig. Das Mercure Hotel MOA Berlin scheint jedoch ein Geheimrezept zu haben, um diesem Problem zu begegnen. Bewerbungen werden schnell bearbeitet, man kooperiert mit anderen Einrichtungen, präsentiert sich auf Messen und lebt eine aktive Diversity-Kultur, in der alle konstruktiv miteinander arbeiten und die für Vielfalt sorgt. Praktika vor dem Start der Ausbildung schaffen für den Azubi eine erste Orientierung, ob der Beruf und das Unternehmen zu ihm passen, weshalb die Fluktuation im Mercure MOA Berlin verschwindend gering ist. Während der Ausbildung wird in Weiterbildungen und Entwicklungsgespräche investiert, was sich auch auf die Loyalität der Azubis auszahlt. Wertschätzung einer jeden einzelnen Persönlichkeit und ein respektvoller und aufrichtiger Umgang miteinander bilden die Basis für die tägliche Zusammenarbeit. „Begeisterte Azubis, die Spaß am Umgang mit Gästen haben, sind für mich die Basis. Und wir bemühen uns als Ausbilder hierfürbeste Voraussetzungen zu schaffen, beispielsweise indem Azubis im MOA schon früh Verantwortung übernehmen und selbständig arbeiten dürfen“, sagt Paolo Masaracchia.

Eine große Familie

Bei der Begrüßung der neuen Nachwuchskräfte standen ihnen die 40 Azubis, die bereits im 2. Und 3. Lehrjahr sind mit Rat und Tat bei Seite. Zurzeit werden 28 Hotelfachleute, 3 Restaurantfachleute, 12 Köche und 11 sonstige Berufe darunter ein dualer Student im 325 Zimmer fassenden Hotel ausgebildet. Hoteldirektor und sein Team machten die Frischlinge mit den Werten des Mercure Hotel MOA Berlin bekannt. Gastfreundschaft, Leidenschaft und ein nachhaltiges Handeln stehen hierbei im Mittelpunkt. Auf Nachhaltigkeit setzt auch Masaracchia, der stolz auf seine geringe Fluktuationsrate ist.


Mit Mercure bietet AccorHotels lokal-inspirierte Hotels, jedes nach standort-individuellen Designkonzepten gestaltet.

Mercure ist die einzige Mittelklassen-Hotelmarke, die die Stärke eines internationalen Netzwerks mit der Verpflichtung eines hohen Qualitätsanspruchs und einer individuellen Prägung durch die lokale Verwurzelung eines jeden Hauses kombiniert. Die über 770 Mercure Hotels in 61 Ländern werden von passionierten Hotelfachleuten geführt und begrüßen sowohl Geschäfts- als auch Freizeitreisende in. Alle zeichnen sich durch ihre gute Lage aus, ob in Innenstädten, am Meer oder in den Bergen. Als führende Reise- und Lifestylegruppe bietet AccorHotels weltweit einzigartige Erlebnisse in mehr als 4.300 Hotels, Resorts und Residences sowie über 10.000 exklusiven Privatwohnungen.


Image (adapted) Mercure Hotel MOA Berlin/Mariusz Siwkowski


Abstimmung

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:






Beiträge von Gastautoren


Einstieg einer Private Equity-Gesellschaft: Der Fiskus hält die Hand mit auf

Artikel lesen

Verkauf von Hotel- oder MICE-Unternehmen: Stiftungsregelung erhöht Effizienz

Artikel lesen

Auch Gesellschafter-Geschäftsführer sind Haftungsproblemen ausgesetzt

Artikel lesen