Geschrieben von PREGAS Presseportal, Donnerstag, 14. Juni, 2018

Sommerfeeling bei Emirates

Airline verteilt selbst hergestelltes Eis an ihre Gäste am Dubai International Airport

(PREGAS) FRANKFURT/DUBAI, 14. Juni 2018 – Kalte Erfrischung an heißen Tagen: Emirates, die größte internationale Airline der Welt, verteilt während der Sommerreisezeit Gratis-Eis an seine Gäste. Reisende, die vom 15. Juni bis zum 31. August 2018 von oder über den Dubai International Airport fliegen, können sich in den Abflugs- und Transitbereichen in Terminal 3 über die süße Überraschung freuen.

Die Eiscreme, genannt Emperor, wird eigens von Emirates Flight Catering (EKFC) hergestellt – zwei Millionen Portionen davon sollen während der kommenden drei Monate an Emirates-Passagiere ausgegeben werden. Eiscreme-Wagen mit Emirates-Branding befinden sich über die gesamten Abflug- und Transitbereiche des Terminal 3 verteilt und locken mit fünf verschiedenen Eissorten: Schokolade, Vanille, Dattel & Arabischer Kaffee, Mango- sowie Zitronen-Sorbet. Die kalten Erfrischungen werden täglich jeweils während der Haupt-Abflugzeiten zwischen 12.00 Uhr und 15.00 Uhr, 00.30 Uhr und 02.00 Uhr sowie zwischen 18.00 Uhr und 21.00 Uhr kostenfrei verteilt. Die beliebte Emperor-Eiscreme wird bereits in den Premium-Klassen auch auf ausgewählten Flügen nach Deutschland und in den sieben Emirates-Lounges am Dubai International Airport serviert.

Emirates‘ Drehkreuz in Dubai bietet direkte Verbindungen zu mehr als 150 Zielen innerhalb des Streckennetzes auf sechs Kontinenten, darunter auch die neu hinzugekommenen Ziele London Stansted und Santiago in Chile. Die Fluggesellschaft bietet einen hervorragenden Service an Bord, inklusive regional inspirierten Menüs und kostenfreie Getränke wie auch ein kürzlich neu aufgelegtes Angebot an Spirituosen. Emirates bietet ausschließlich Qualitätsprodukte zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis mit Flachbettsitzen in der Business Class sowie mit einer Bildschirmdiagonale von rund 34 cm die größten Bildschirme der Branche in der Economy Class und bis zu 3.500 Kanäle „on-demand“ Unterhaltung auf ice, dem prämierten Bordunterhaltungsprogramm der Airline.

Reisende mit Kindern profitieren von Emirates‘ umfassendem Familienangebot, beginnend mit Priority Boarding an allen Flughäfen bis hin zu speziellen Kindermenüs, eigens auf Kinder zugeschnittene Kinderprogramme auf ice und exklusive Spielzeuge, darunter auch Lonely Planet Kids Activity Bags. Am Flughafen in Dubai betreibt Emirates einen separaten Check-in-Bereich für Familien, an dem kostenlos Kinderwagen ausgeliehen werden können. Darüber hinaus hat auch Emirates Skywards, das mehrfach ausgezeichnete Vielfliegerprogramm der Fluggesellschaft, kürzlich sein Angebot „My Family“ ausgeweitet und ermöglicht Familienmitgliedern nun, bis zu 100 Prozent der Skywards-Meilen auf Emirates-Flügen gemeinsam anzusammeln und diese schneller als zuvor auch einlösen zu können.

Emirates verbindet mit jeweils drei täglichen Liniendiensten ab Frankfurt und München sowie jeweils zwei täglichen Flügen ab Düsseldorf und Hamburg Menschen und Orte auf der ganzen Welt. Die Fluggesellschaft mit Sitz in Dubai unterstützt erstklassige Sportevents und Kulturveranstaltungen und ist eine der weltweit bekanntesten Airline-Marken. Das Streckennetz umfasst 160 Destinationen in 85 Ländern auf sechs Kontinenten. Emirates fliegt seit 1987 ab Deutschland, inspiriert seitdem zum Reisen und fördert Handelsbeziehungen weltweit. Emirates betreibt mehrere tägliche Verbindungen ab Frankfurt, München und Düsseldorf mit seinem Flaggschiff Airbus A380. An Bord der modernen und effizienten Flotte von 267 Großraumflugzeugen bietet Emirates seinen Gästen vielfach ausgezeichneten Komfort und Service sowie freundliches Kabinenpersonal aus über 140 Ländern. Emirates Skywards ist das preisgekrönte, kostenfreie Vielfliegerprogramm. Die Frachtdivision Emirates SkyCargo transportiert aus Deutschland Exportgüter wie Elektronik, Arzneimittel, Auto- und Ersatzteile in Märkte im Nahen und Mittleren Osten, Afrika oder Asien. Am Boden verbindet Emirates jedes Jahr Millionen von Menschen durch die zur Emirates Group gehörenden Unternehmen Emirates Holidays und Arabian Adventures.


Image (adapted) by Emirates


Abstimmung

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:

Sommerfeeling bei Emirates, 5 / 5 (2 bisherige Stimmen)





Beiträge von Gastautoren


Familienstiftung: Unternehmen in die Zukunft führen

Artikel lesen

Wie erstelle ich einen Dienstplan, um Unter- und Überbesetzung zu vermeiden?

Artikel lesen

Unternehmenswert ist eng mit der Person des Inhabers verbunden

Artikel lesen