PREGAS Presseportal, Mittwoch, 23. Januar, 2019

Segway – Mysteriöser Roller

Immer öfter stößt man in Städten auf diese mysteriösen Roller, die sich scheinbar von selbst zu steuern vermögen. Oft sind auch ganze Gruppen mit diesen Rollern unterwegs, die an den Brennpunkten der Stadt halten und den Ausführungen der Guides lauschen. Die Roller bestehen lediglich aus einer Achse mit zwei Rädern und dem Griff. Bei diesen Fahrzeugen handelt es sich um Segways, die von Dean Kamen im Jahre 2001 entwickelt wurden, und der sie seitdem mit seinem Unternehmen produziert und zum Verkauf anbietet.

Was ist ein Segway?

Mit der Vision gestartet, den Autoverkehr zu entlasten, sind Segways eine ökologische Alternative, wofür der Elektroantrieb bürgt. Segways basieren auf dem Prinzip der Selbstbalancierung. Sie sind so programmiert, dass sie immer nach dem Gleichgewicht streben. Dadurch korrigieren sie automatisch Ungleichgewichte und halten den Fahrer in aufrechter Position. Mithilfe von Neigungssensoren erkennen die Roller Neigungen des Fahrers. Der Fahrer steuert sein Gefährt also so, dass er sich einfach nur in die gewünschte Richtung zu neigen braucht, die von dem Segway daraufhin angesteuert wird. Die Eingewöhnungszeit auf dem Segway ist entsprechend kurz – kein Vergleich mit dem Erlernen vom Fahrradfahren, an das jeder sicherlich Kindheitserinnerungen knüpft. Die Steuerung geschieht intuitiv, das Gefühl stellt sich für das Segway relativ schnell ein.

Was kann das Segway?

Jeder kennt ein Fahrrad, weswegen es als Vergleichsmaßstab für ein Segway genommen wird, um zu veranschaulichen, was ein Segway kann. Wie gesagt stellt sich ein Fahrgefühl mit dem Segway deutlich schneller ein als bei einem Fahrrad. Zudem ist es im Gegensatz zu diesem möglich, das Fahrzeug im ruhigen Zustand zu nutzen, was ein großer Vorteil bei Städteerkundungen ist, wenn sich zum Beispiel die Gruppe um eine Sehenswürdigkeit versammelt, über die der Guide gerade referiert. Auch ist es möglich, mit dem Segway rückwärts zu fahren. In puncto Wendigkeit macht kein Fahrzeug dem Segway etwas vor, der zudem bei seinen Manövern einen viel geringeren Raum beansprucht als Fahrzeuge von vergleichbarer Art.

Mit dem Segway die Stadt erkunden

Städteerkundungen mit dem Segway liegen im Trend, denn sie versprechen zahlreiche Vorteile. Zum einen werden Städtebesichtigungen mit einem weiteren Erlebnis verknüpft, die erwiesenermaßen länger im Gedächtnis haften bleiben als der Kauf von Waren. Erst diese Erkenntnis schuf die Voraussetzung für die sich entwickelnde Erlebnisindustrie, die den Kunden statt Waren spannende Erlebnisse bietet. Zum anderen entspricht das Segway modernen Ansprüchen von Lifestyle, Individualismus und ökologischer Nachhaltigkeit.


Mit dem Segway am Puls der Zeit

Mit dem Segway ist der Tourist nämlich immer autonom und kann jederzeit eine Hand vom Griff lösen, um zum Beispiel zu seinem Smartphone zu greifen, um sich weitere Informationen zu der Sehenswürdigkeit zu beschaffen, die er mit seiner Reisegruppe gerade ansteuert. Oder er vergleicht die Informationen des Guides mit eigenen Informationen bzw. recherchiert zu den vorgetragenen Illustrationen, weil lerntheoretisch erwiesen ist, dass Informationen aus mehreren Quellen einen tieferen Einblick verschaffen als Informationen nur aus einer Quelle.

Erweiterung von Skills und soziale Kontakte

Wer sich auf eine Stadterkundung mit dem Segway einlässt, erweitert zudem seine Fähigkeiten, da er von nun an dazu fähig ist, auf ein beliebiges Segway wie auf einem Fahrrad aufzusteigen und dieses sicher durch den Verkehr zu lenken. Wer weiß, wann in der Zukunft diese neue Fertigkeit von Nutzen ist? Ein weiterer Aspekt der Unternehmung besteht in dem Knüpfen von sozialen Kontakten, denn gemeinsame Erlebnisse schweißen zusammen. Dies ist auch der Grund dafür, warum auch Unternehmen bei ihren Betriebsausflügen auf ein Abenteuer mit dem Segway setzen. Die Ausflüge stärken die Zusammengehörigkeit des Kollegiums. Das gemeinsam durchlebte und überstandene Abenteuer lässt die ganze Gruppe wachsen.


Image (adapted) Pixabay


Abstimmung

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:

Segway – Mysteriöser Roller, 5 / 5 (2 bisherige Stimmen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.





Beiträge von Gastautoren


Gastronomie: Geld sparen durch energieeffiziente Lösungen

Artikel lesen

Hoteliers und Co.: Betriebliche Altersvorsorge nicht einfach laufenlassen

Artikel lesen

Erlebnispädagogik: Neue Potenziale für das Unternehmen freizusetzen.

Artikel lesen