PREGAS Presseportal, Donnerstag, 17. Januar, 2019

Mit Olympioniken an Bord der Mein Schiff Flotte aktiv durchstarten

Volle Motivation voraus

Hamburg, 21. Januar 2019. Wer kennt es nicht – spätestens ab Februar sind die guten Vorsätze für das neue Jahr über Bord geworfen. Was meist fehlt oder schnell verloren geht ist die Motivation. Genau an diesem Punkt setzt die Themenreise vom 22.03. bis 03.04.2019 auf der neuen Mein Schiff 2 mit ehemalige Olympioniken und Stars aus der sportlichen Medienlandschaft an. Bernhard Peters, Katrin Müller-Hohenstein, Heiner Brand und Ulrike Nasse-Meyfarth geben einen sportlichen Einblick in ihren persönlichen Werdegang und Motivation im Spitzensport.

Der ehemalige Trainer der Herren-Hockeynationalmannschaft Bernhard Peters spricht in seinen Vorträgen über Motivation und Teamgeist. Die bekannte Fernsehmoderatorin Katrin Müller-Hohenstein nimmt ihre Zuhörer mit „Expect the unexpected“ hinter die Kulissen rund um die Fußball-WM 2018 und führt durch eine Podiumsdiskussion mit allen Sport-Experten. Der charismatische Bartträger und ehemaliger Handballspieler und Trainer der Männer-Handballnationalmannschaft Heiner Brand berichtet über Wege zur Höchstleistung. Selbst aktiv werden können die Gäste mit Ulrike Nasse-Meyfarth. Neben einem Vortrag bietet die zweifache Olympiasiegerin im Hochsprung auch einen Sportkurs mit Dehn- und Kräftigungsübungen an.

Mit dem abwechslungsreichen SPA- und Sportangebot der Mein Schiff Flotte lassen die Gäste den Alltag Seemeile für Seemeile hinter sich. Neben den Vorträgen sorgt das reguläre Sportprogramm und SPA-Anwendungen von ausgebildeten Trainern und Therapeuten für nachhaltige Entspannung während des Wohlfühlurlaubs. Den Gästen dieser sportlichen Reise der anderen Art werden mit vielfältigen Angeboten auch ganz praktische Tipps an die Hand gegeben. So können sie auch noch nach der Kreuzfahrt von den neuen Impulsen profitieren und sind in Sachen Erfolg und Leistung aktiviert und motiviert. Damit lassen sich die guten Vorsätze auch noch in der zweiten Jahreshälfte durchhalten.


Infos zur Buchung und Preisen

Wer etwas für sich tun möchte und noch die nötige Motivation sucht, hat dazu vom 22.03. bis 03.04.2019. an Bord der neuen Mein Schiff 2 die Gelegenheit. Am 22. März bricht der jüngste Neubau von Gran Canaria nach Mallorca auf. Unterwegs halt macht die neue Mein Schiff 2 unter anderem auf Teneriffa, Lanzarote, Lissabon und Barcelona.

Die zwölftägige Reise auf der neuen Mein Schiff 2 kostet mit allen Vorträgen der Olympioniken sowie Premium Alles Inklusive an Bord in einer Innenkabine bei Doppelbelegung ab 1.520 Euro pro Person inkl. Flug. Eine Außenkabine gibt es ab 1.620 Euro und eine Balkonkabine ab 1.870 Euro inkl. Flug. Die Reise ist ab sofort im Reisebüro, unter www.tuicruises.com oder telefonisch unter +49 40 60001-5111 buchbar.

Über Tui Cruises – Mein Schiff

TUI Cruises ist ein Gemeinschaftsunternehmen der TUI AG, dem weltweit führenden Touristikkonzern, und des global tätigen Kreuzfahrtunternehmens Royal Caribbean Cruises Ltd. Das Unternehmen mit Sitz in Hamburg bietet seit Mai 2009 Urlaub auf dem Meer für den deutschsprachigen Markt an. Die Mein Schiff Flotte von TUI Cruises verfügt aktuell über eine Bettenkapazität von 14.886 (Mein Schiff 1: 2.894, Mein Schiff 2: 1.912, Mein Schiff 3 & 4: jeweils 2.506, Mein Schiff 5 & 6: jeweils 2.534). Mit seinem Konzept richtet sich TUI Cruises vor allem an Gäste, für die Freiraum, Großzügigkeit, Qualität und individueller Service im Mittelpunkt stehen. Im Rahmen des Premium Alles Inklusive-Angebots sind an Bord der Mein Schiff Flotte die meisten Speisen und Getränke, die Nutzung des SPA- & Sport-Bereichs aber auch das vielfältige Unterhaltungsprogramm bereits im Reisepreis enthalten. Und die Flotte wächst weiter: 2019 kommt mit der neuen Mein Schiff 2 ein weiterer Kreuzfahrtneubau hinzu, bis 2022 bleibt die aktuelle Mein Schiff 2 unter dem Namen Mein Schiff Herz der Flotte erhalten. Somit verfügt TUI Cruises ab 2019 über sieben Schiffe mit einer Kapazität von rund 17.800 Betten. Ein weiterer Schiffsneubau, die Mein Schiff 7, ist für 2023 geplant. Für 2024 und 2026 hat TUI Cruises zwei LNG-Neubauten bei der italienischen Werft Fincantieri in Auftrag gegeben. Das Flottenwachstum erfolgt nachhaltig, denn umweltbewusstes unternehmerisches Handeln ist fest in den Unternehmenswerten von TUI Cruises verankert. Die neuen Schiffe setzen in Sachen Umweltfreundlichkeit neue Standards.

Kontakt
TUI Cruises GmbH
Communications
Heidenkampsweg 58
20097 Hamburg
Tel: +49 40 60001-5550
Fax: +49 40 60001-5100
presse@tuicruises.com
www.tuicruises.com


Image (adapted) TUI Cruises


Abstimmung

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.





Beiträge von Gastautoren


Hotellerie: Steuerliche Fehler im Unternehmen bergen große Gefahren

Artikel lesen

Für Hoteliers und Co.: Digitale Vermögensverwaltung setzt auf aktives Management

Artikel lesen

Digitalisierung in der Hotellerie

Artikel lesen