Alexandra Bergerhausen, Freitag, 1. November, 2019

Fantastisch und topaktuell – das MEET RHEIN-MAIN SUMMIT

MEET GERMANY vereint beides: Das Eintauchen in Welten, die die Phantasie aufleben lassen und Selbstverständnis über modernste Inhalte der MICE Branche.

So erlebt beim RHEIN-MAIN SUMMIT vom 22. bis 24. Oktober 2019. Rund 380 Veranstaltungsprofis haben neue Trends und Ziele in der MICE Branche diskutiert, um sich auf den MICE Markt der Zukunft einzustellen.

Besonders begehrt – das MEET RHEIN-MAIN FORUM am 23. Oktober im Scandic Frankfurt Museumsufer. Die Gäste lobten den lockeren Umgang miteinander sowie den Nutzen der Vorträge und Workshops.

In Speed Ups und Experience Labs entführte MEET GERMANY die Gäste in die sich verändernde Arbeitswelt.

Dazu gehörte auch das Thema „She Means Business“& „She Means Mentoring“, das in Kooperation mit tw tagungswirtschaft und der imex GROUP diskutiert wurde.

In Ideation Sessions wurden die Teilnehmer aktiv.

Bereits am Vorabend gab es ein Treffen mit dem deutschen Cocktail Meister Markus Kern. Die Kreationen der Gäste wurden von einer Fachjury bewertet.

Heiß begehrt auch die Teilnahme an den MEET RHEIN-MAIN TOUREN.


Mit einer Uraufführung der neuen Licht- und Soundanlage empfing die „etwas andere“ Kirche St. Peter die Gäste am ersten TOUR Tag. Zuvor hatte sich die neue Premium-Location BOTANICAL im Taunus präsentiert. Zu den TOUR Höhepunkten des zweiten Tages gehörten die Show des Parkhotels Tillmanns, die Schatzkammer im Schloss Johannisberg sowie die musikalische Darbietung im Kloster Eberbach.

Krönender Abschluss war das MEET RHEIN-MAIN CLOSING im Schloss Reinhardshausen.

Es waren spannungsvolle Tage mit Nachhaltigkeitseffekt, wie ihn MEET GERMANY, das größte Netzwerk der MICE Branche im deutschsprachigen Raum, anstrebt.

Zugleich war es das letzte SUMMIT 2019. Aber sicher ist:

Fantastisch und topaktuell geht es auch 2020 weiter! Für fünf SUMMITS stehen schon Termine fest.

Pressekontakt

Tanja Schramm
CEO

MEET GERMANY
Obentrautstraße 55
10963 Berlin
Germany

T: +49 (0)30 5697 7464
F : +49 (0)30 5697 7463
E : pr@meet-germany.network
W: www.meet-germany.network


Bildquelle: MEET GERMANY


Abstimmung

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.





Beiträge von Gastautoren


Gastgewerbe: Vor den finanziellen Folgen eines Cyber-Angriffs wappnen

Artikel lesen

Digital Marketing Management mit hoher Bedeutung im Gastgewerbe

Artikel lesen

Mitarbeiter: Geld ist heute nicht mehr das ausschlaggebende Kriterium

Artikel lesen